Ressourcen

Pre-K Home-Ressourcen für Familien

https://www.apsva.us/school-year-2020-21/

Zusätzliche Informationen zum Montessori-Programm

  • Maria Montessori: Ihr Leben und Werk von EM Standing (August 1998).
  • Montessori heute: Ein umfassender Ansatz für die Bildung von der Geburt bis zum Erwachsenenalter von Paula P. Lillard (Januar 1996).
  • Montessori von Anfang an: Das Kind zu Hause, von der Geburt bis zum dritten Lebensjahr von Paula Polk Lillard und Lynn Lillard Jessen (Juli 2003)
  • Montessori die Wissenschaft hinter dem Genie von Angeline Stoll Lillard, An Vu (Fotografin), (2005)
  • Maria Montessori: Eine Biographie von Rita Kramer (1976)
  • Die nordamerikanische Montessori Teacher's Association
    (NAMTA) http://www.montessori-namta.org
  • Die Vereinigung Montessori Internationale (AMI) http://www.montessori-ami.org/
  • Die American Montessori Society (AMS) wurde 1960 als Basis für die Montessori-Bewegung in den USA gegründet. http://www.amshq.org/

APS Toilettenrichtlinien

Q. Was bedeutet es, auf die Toilette zu gehen?
A. Die Aufnahme in die Montessori-Grund-, VPI- und Community-Peer-Programme (für 3-5-Jährige) gilt für Kinder, die in der Toilette geschult sind. Das Amt für frühe Kindheit versteht, dass das Toilettentraining eine Entwicklungskompetenz ist, die Kinder in verschiedenen Altersstufen erreichen, und informiert die Eltern, diese Vorschuloptionen nur dann auszuwählen, wenn ihr Kind auf dem Toilettentraining ist.

Die Montessori-Grundschul-, VPI- und Community-Peer-Programme bieten weder Personal noch Einrichtungen für Toilettenschulungen für Kinder, es sei denn, Ihr Kind verfügt über einen individuellen Bildungsplan, einen Plan gemäß Abschnitt 504 oder einen Plan für die medizinische Versorgung, in dem bestimmte Unterkünfte für Toiletten angegeben sind.

Ein auf die Toilette geschultes Kind:

  • Trägt tagsüber in der Schule und zu Hause Unterwäsche
  • Weist auf die Notwendigkeit hin, das Badezimmer zu benutzen
  • Benutzt das Badezimmer unabhängig
  • Kann die meisten Kleidungsstücke ausziehen und bei Bedarf wieder anziehen.
    Toilettenunfälle sind selten zu erwarten. Ein Kind gilt noch nicht als für die Toilette ausgebildet APS Vorschulprogramme, wenn das Kind im ersten Schulmonat 8 oder mehr Toilettenunfälle hat. Das Personal bestimmt anhand der folgenden Kriterien, ob ein Kind in der Toilette geschult ist:
  • Das Bewusstsein eines Kindes für die Notwendigkeit, die Toilette zu benutzen
  • Die Möglichkeit, Kleidung vor dem Toilettengang selbständig auszuziehen
  • Die Anzahl der Unfälle, die im ersten Schulmonat aufgetreten sind, wie oben beschrieben

Toilettenschulungsressourcen für Familien

Tipps zum Toilettentraining: Schritte zur Unabhängigkeit der Toilette
https://connectability.ca/2011/03/14/steps-towards-toileting-independence/
https://www.seattlechildrens.org/health-safety/keeping-kids-healthy/development/toliet-potty-training/