Langston und New Directions Co-Location

Übersicht

Die jüngste Ankündigung des Ruhestands des Langston High School Continuation Program Cleveland James in Verbindung mit dem bevorstehenden Ablauf des Marshall-Gebäudes bot eine einzigartige Gelegenheit, frühere Gespräche über die Effizienz innerhalb von APS alternative Programme. Infolgedessen wird das New Directions-Programm für das Schuljahr 2021-22 zusammen mit dem Langston-Fortsetzungsprogramm im Langston-Brown-Gebäude untergebracht, um die Erfahrungen für die Schüler in beiden Programmen zu verbessern und am Standort mit Plänen zur Fusion zu bleiben die Programme beginnen im Schuljahr 2023-24. Langston und New Directions sind beide kleine Programme mit insgesamt 115 Studenten, basierend auf dem Mitgliedschaftsbericht vom April 2021. Die geringe Schülerzahl schränkt das Kursangebot ein, und die meisten Lehrer arbeiten für beide Programme. Die Kombination der beiden Programme unter einem Dach würde mehrere Mitarbeitereffizienzen schaffen, darunter die folgenden:

  • Mehr Vollzeit-Lehrerstellen, die beiden Schülergruppen dienen;
  • Der Wegfall einer Verwaltungsstelle, wodurch das Budget gespart wird;
  • Derzeit müssen gemeinsame Lehrer nicht mehr zwischen den Schulen fahren, was Zeit und Geld spart.
  • Mögliche damit verbundene Dienstleistungen und Effizienzsteigerungen des Depotpersonals

Darüber hinaus haben die Schüler des New Directions-Programms Zugang zu den Einrichtungen anderer weiterführender Schulen, darunter eine Bibliothek, ein Kraftraum, eine Küche, eine Schülerlounge, Tennisplätze, ein Basketballplatz und ein Fitnessstudio. New Directions-Studenten reisen bereits nach Langston, um am Sportunterricht teilzunehmen. Darüber hinaus werden die Co-Location und die mögliche Fusion der beiden Programme auch Möglichkeiten für Langston-Studenten schaffen APS Transport, der derzeit nicht angeboten wird, verbessert den gleichberechtigten Zugang aller Schüler zur Schule. Ab dem Schuljahr 2021-22 wird Chip Bonar, der derzeit als Administrator des New Directions-Programms fungiert, als Administrator beider Programme fungieren. Es wird erwartet, dass ab dem Schuljahr 2022/23 ein neues Programm, einschließlich der aktuellen Langston- und New Directions-Programme, entwickelt wird.

FAQs

F: Warum ist APS die Langston- und New Directions-Programme gemeinsam veranstalten?

A: APS verlagert das New Directions-Programm in das Langston-Gebäude unter einem einzigen Administrator, um Personaleffizienz, Kosteneinsparungen und bessere Erfahrungen für die Studenten in beiden Programmen zu erzielen. Darüber hinaus haben die Studierenden des New Directions-Programms Zugang zu zusätzlichen Annehmlichkeiten, die ihnen im aktuellen New Directions-Gebäude nicht zur Verfügung standen.  

F: Wer wird der Administrator für die Programme sein?

A: Chip Bonar, der derzeitige Administrator des New Directions-Programms, wird als Administrator für beide Programme fungieren.  

F: Wie sieht der Zeitplan für die Co-Location der Programme aus?

A: Der Umzug findet im Sommer 2021 statt, sodass beide Programme zu Beginn des Schuljahres 2021/22 zusammengelegt werden. 

F: Was ist der entscheidende Faktor, um die Programme gemeinsam zu verlegen?

A: Die jüngste Ankündigung des Ruhestands von Cleveland James, Administrator des Fortführungsprogramms der Langston High School, in Verbindung mit dem bevorstehenden Ablauf des Mietvertrags für das Marshall-Gebäude im Jahr 2025 bietet eine einzigartige Gelegenheit, Effizienz innerhalb von zwei Jahren zu erreichen APS alternative Programme. 

F: Welche Vorteile bietet die Verlegung des New Directions-Programms in das Langston-Brown-Gebäude?

A: Die geringe Schülerzahl in beiden Programmen schränkt das Kursangebot ein, und die meisten Lehrer arbeiten für beide Programme. Die Kombination der beiden Programme unter einem Dach würde mehrere Mitarbeitereffizienzen schaffen, darunter:

  • Mehr Vollzeit-Lehrerstellen, die beiden Schülergruppen dienen;
  • Bietet Haushaltseinsparungen;
  • Derzeit müssen gemeinsame Lehrer nicht mehr zwischen den Schulen pendeln, was Zeit und Geld spart;
  • Mögliche damit verbundene Dienstleistungen und Effizienzsteigerungen des Wachpersonals; und
  • Lebensmitteldienste müssten täglich nur Lebensmittel zubereiten und an einen Standort liefern.

F: Was sind die Vorteile des Umzugs für Studenten?

A: Die Schüler des New Directions-Programms haben Zugang zu Einrichtungen anderer weiterführender Schulen, darunter eine Bibliothek, ein Kraftraum, eine Küche, eine Schülerlounge, Tennisplätze, ein Basketballplatz und ein Fitnessstudio.

F: Wie viele Studenten und Mitarbeiter wären betroffen?

A: Langston und New Directions sind beide kleine Programme mit ungefähr 103 Studenten, basierend auf dem Mitgliedschaftsbericht vom April 2021.

  • New Directions hat 12 Studenten und 7 Mitarbeiter
  • Das Langston Continuation Program hat 91 Studenten und 20 Mitarbeiter

F: Wer würde das Programm nach der Pensionierung des Langston-Administrators beaufsichtigen?

A: Der derzeitige Administrator des New Directions-Programms wird als Administrator für beide Programme fungieren. 

F: Was ist der Unterschied zwischen den Programmen Langston und New Directions?

A: New Directions ist ein sekundäres Programm, das gerichtsbeteiligten Studenten mit Bewährungshelfern eine zweite Chance gibt. Langston bietet Schülern einen alternativen Weg, um ein normales High-School-Diplom zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie im High School Guidebook: Englisch | Spanisch.  

F: Wie sind die demografischen Merkmale der Studierenden in beiden Programmen?

  • Langston-Studenten sind zu 69 % hispanisch; 16% Weiß; 11% Schwarz; 3% asiatisch und 1% gemischtrassig
  • Die Studenten der New Directions sind zu 69 % Hispanoamerikaner; 19% Schwarz; und 6% Weiß.

F: Welche Schritte werden unternommen, um Familien und die Gemeinschaft vor dem Umzug einzubeziehen?

A: Die Administratoren beider Programme werden die Familien über die Änderung informieren und die Informationen werden während des Übergangsprozesses mit Schülern und Familien geteilt.  

F: Wer nutzt das Gebäude des Langston-Brown Community Center noch?

A: Neben APS, das Department of Parks and Recreation hat Programme, darunter ein Seniorenzentrum. Community-Mitglieder nutzen auch das Community-Center. Weitere Informationen zu den Aktivitäten des Gemeindezentrums sind verfügbar Aktiv.

F: Werden die Programme von Langston und New Directions zusammengeführt? A: Nicht zu diesem Zeitpunkt, aber im Schuljahr 2021/22 werden die Programme an einem gemeinsamen Ort stattfinden. APS erwägt Pläne, die Programme zu Beginn des Schuljahres 2023/24 zusammenzuführen. 

Q: Wie passt dieser Umzugsvorschlag zu APS Langzeitplanung?

A: Das Ziel der PreK-12 Instructional Program Pathways (IPP) besteht darin, die Standorte von Programmen zu bewerten und Programme zu konsolidieren, um Effizienzen zu erreichen, die das Ziel der Operational Excellence in der APS Strategischer Plan.