Überprüfung des Bustransportdienstes

 Hintergrund |Community-FeedbackCommunity-Engagement-Möglichkeiten | Ressourcen

Inhalt

APS Busse fahren jeden Morgen und Nachmittag mehr als 400 Mal und transportieren täglich Tausende von Schülern von ungefähr 2,500 Haltestellen zur und von der Schule. Unsere Busse bieten auch Transportmöglichkeiten für Exkursionen und andere schulische Aktivitäten. Da das Schulsystem gewachsen ist und sich verändert hat, APS Die Transportherausforderungen haben ebenfalls zugenommen.

Im Frühjahr 2019, APS begann eine umfassende Überprüfung unserer Busverkehrsdienste, -richtlinien und -verfahren, um eine langfristige Vision für unser Busverkehrssystem zu entwickeln und neue Lösungen zu finden, mit denen unsere Schüler pünktlich und lernbereit sicher zur Schule gebracht werden können. Die Überprüfung der Bustransportdienste wird vom Büro für multimodale Transportplanung geleitet und umfasst mehrere groß angelegte Aktivitäten zum Engagement der Gemeinde, bei denen Beiträge und Ideen gesammelt werden APS Stakeholder  APS Die Mitarbeiter trafen sich auch mit einzelnen Schulgemeinschaften, um Beiträge zu sammeln, und werden die Treffen im Herbst fortsetzen.

Die Maßnahmen der Schulbehörde zur Aktualisierung der Richtlinien sind für das Frühjahr 2020 geplant, und einige Änderungen des Busverkehrs werden im Schuljahr 2019-20 umgesetzt.  


Hintergrund

Da APS zuletzt überprüft seine Transportpolitik E-5 und Policy Implementation Procedure (PIP) E-5 PIP-1 auf gelben Busverkehr im Jahr 2005, beide APS und die Grafschaft sind gewachsen und haben sich dramatisch verändert, was sich letztendlich auswirkt APS' Transportdienste. Insbesondere gibt es anhaltende Herausforderungen in Bezug auf:

  • Einschreibungswachstum
  • Budgets
  • Staffing
  • Verkehrsstaus

Während des gesamten Frühlings 2019 APS engagierte die Community für Möglichkeiten, die Herausforderungen kreativ, effektiv und effizient anzugehen, Chancen zu identifizieren und eine Richtlinie und PIPs zu entwickeln, um einen effizienteren und erfolgreicheren Transportdienst zu unterstützen.  


Feedback aus dem Fragebogen zur Überprüfung des Bustransports im Frühjahr 2019

Die Community wurde eingeladen, sich mit den Mitarbeitern auszutauschen und ihre Gedanken und Ideen zu Fragen des Busverkehrs auf S. XNUMX auszutauschenWorkshops der öffentlichen Gemeinschaft, PTA-Präsentationen und schulbasierte Treffen, pOp-ups bei schulischen Aktivitäten und ein Online-Fragebogen.

APS erhielt etwas mehr als 2,000 Antworten auf den Fragebogen von Familien mit Kindern auf allen Schulstufen.  Zusammenfassung des Fragebogenfeedbacks


Community-Engagement-Möglichkeiten

Datum und Uhrzeit Aktivität Ort 
Montag, 25. März (7 bis 9 Uhr) Gemeinschaftsworkshop Wakefield HS Cafeteria (1325 S Dinwiddie St.)
Mittwoch, 27. März (7 bis 9 Uhr) Gemeinschaftsworkshop Yorktown HS Cafeteria (5200 Yorktown Blvd)
Mittwoch, 3. April (7 bis 9 Uhr) Gemeinschaftsworkshop Washington-Lee HS Cafeteria (1301 N Stafford St.)
Samstag, 6. April (10 - XNUMX Uhr) Gemeinschaftsworkshop  Patrick Henry ES Fitnessstudio (701 S Highland St.)
März 22 - April 12 Community-Fragebogen Online 


Ressourcen