ELA-Bewertungen

Der VDOE erfordert die folgenden englischsprachigen Kunstprüfungen für Studenten:

PALS-Klassen PreK-2

SOL-Wachstumsbewertungen Grad 3-8

SOL Reading Assessments Klasse 3-8; Abschluss der Kursbewertung Klassen 9-11

Weitere SOL-Informationen und aktive Links finden Sie auf der APS Bewertung Elternecke Webseite.


APS verwendet die folgenden universellen Screening-Bewertungen für Studenten:

Klasse K-2: PALS Phonological Awareness Literacy Screener

Klassen K-5: DIBELS Dynamische Indikatoren für grundlegende frühe Lese- und Schreibfähigkeiten

Klassen 6-9: RI-Leseinventar


PALS (K-2 Universal Screener)

Der Phonological Awareness Literacy Screener (PALS) ist ein informelles Screening-Inventar, das vom Bildungsministerium von Virginia (VDOE) verlangt wird und allen Schülern im Kindergarten bis zur zweiten Klasse verabreicht wird. Alle K-2-Schüler nehmen zu Beginn und am Ende des Jahres an PALS teil. Diejenigen Studenten, die im Herbst die etablierte Benchmark nicht erfüllen, erhalten Mitte des Jahres PALS. PALS wurde entwickelt, um Lehrern Informationen für die Planung des Unterrichts und für die Identifizierung von Schülern bereitzustellen, bei denen das Risiko von Leseschwierigkeiten besteht. Das Screening besteht aus mehreren Aufgaben in Bezug auf Ton- und Druckkenntnisse. Jede Aufgabe hat Erwartungen auf Klassenebene, und die Bewertungen ausgewählter Aufgaben werden addiert, um eine summierte Bewertung zu erstellen. Abhängig von der Klassenstufe umfassen die PALS-Screening-Aufgaben:

PALS-Screening-Aufgabe Beschreibung der Aufgabe
Reimbewusstsein Aus drei Bildern werden die Schüler gebeten, das Bild zu identifizieren, das sich mit dem Zielbild reimt.
Beginn des Klangbewusstseins Aus drei Bildern werden die Schüler gebeten, das Bild zu identifizieren, das den gleichen Anfangston wie das Zielbild hat.
Ton in Buchstabe Die Schüler hören sich ein Wort an und identifizieren den Ton, den sie am Anfang, in der Mitte und am Ende des Wortes hören.
Vermischung Die Schüler mischen einzelne Laute zu Wörtern, während sie jeweils einen Buchstaben hören.
Briefidentifikation Die Schüler werden gebeten, die 26 Kleinbuchstaben des Alphabets zu benennen.
Buchstaben-Tonidentifikation Die Schüler werden gebeten, die Töne von 23 Buchstaben des Alphabets sowie drei Digraphen (zwei Buchstaben, die einen Ton erzeugen, wie z. B. / sh /) zu erzeugen.
Worterkennung in Isolation Die Schüler werden gebeten, Wörter aus Wortlisten der Klassenstufe zu lesen. Die Fähigkeit, aus dem Druck eine Bedeutung zu erhalten, hängt stark von der genauen, automatischen Erkennung der für jede Klassenstufe typischen Wörter ab.
Rechtschreibinventar Die Schüler werden gebeten, Wörter zu buchstabieren, die bestimmte Phonetikmerkmale enthalten. Die Schüler erhalten Punkte für korrekte Rechtschreibfunktionen sowie für ganze Wörter. Auf diese Weise können Lehrer das Entwicklungsstadium der Rechtschreibung eines Schülers identifizieren.
Mündliche Lesung im Kontext Die Schüler lesen mündlich geebnete Passagen und beantworten Fragen zum Verständnis der Passage. Dieser Subtest bietet Informationen zur Worterkennung, zur Sprachkompetenz (Lesefähigkeit, Genauigkeit und Ausdruckskraft) und zum Verständnis.

Sowohl im Herbst als auch im Frühjahr werden allgemeine Benchmarks sowie Benchmarks für Untertests festgelegt. Die Gesamtbenchmark, auch als summierte Punktzahl bezeichnet, zeigt an, dass sich der Schüler auf, unter oder über der Klassenstufe befindet. Subtest-Benchmarks beziehen sich auf die Leistung auf Klassenstufe für eine bestimmte Fähigkeit. Die Lehrer verwenden die Informationen aus dem Screening, um angemessene Lese- und Rechtschreibanweisungen bereitzustellen. Schüler, die den Einstiegs-Benchmark nicht erfüllen, erhalten zusätzliche Unterstützung in Bezug auf bestimmte Fähigkeiten, wie von PALS angegeben.

Wie funktioniert APS mit Familien über PALS kommunizieren?
PALS wird zu Beginn und am Ende des Schuljahres für alle K-2-Schüler und während eines Testfensters zur Jahresmitte für Schüler verabreicht, die den PALS-Benchmark im Herbst nicht erfüllt haben. Wie bei allen im Distrikt erforderlichen Bewertungen für englischsprachige Künste sollten Familien von den Schulen eine Mitteilung erhalten, dass ihre Schüler vor Beginn des Bewertungsfensters an der PALS-Bewertung teilnehmen werden. Ein Beispiel für ein übergeordnetes Benachrichtigungsschreiben, das zu Beginn des Jahresfensters 2020 für die virtuelle Verwaltung verwendet wurde, ist zu sehen .

Nachdem die Schüler PALS genommen haben, teilen die Schulen die Ergebnisse über den Schülerzusammenfassungsbericht und einen begleitenden Elternberichtsbrief mit. Der von PALS erstellte Schülerzusammenfassungsbericht enthält spezifische Informationen zur Schülerleistung. Es enthält die Ergebnisse der Schüler für jede der PALS-Screening-Aufgaben, die auf der Klassenstufe des Schülers durchgeführt werden.

Begleitend zu dem von PALS erstellten Schülerzusammenfassungsbericht sollten Familien auch einen Elternberichtsbrief erhalten. Dieser Brief, generiert von APS, bietet Familien Informationen zum Schülerzusammenfassungsbericht, Informationen zu jeder Screening-Maßnahme und Informationen darüber, wie die Ergebnisse von der Schule verwendet werden. Ein Beispiel für den PALS Student Summary Parent Letter finden Sie hier .

Wie verwenden Schulen PALS-Daten?

Die Ergebnisse von PALS werden verwendet, um die Lernziele einzelner Schüler zu bestimmen, die Planung eines gezielten Unterrichts zu unterstützen, den Fortschritt der Schüler zu überwachen und Schüler zu identifizieren, die möglicherweise zusätzliche Unterstützung oder Unterricht in grundlegenden Lesefähigkeiten benötigen.

Was bedeutet es, wenn mein Kind in PALS „unter der Benchmark“ liegt?

Die Punktzahl eines Schülers bei PALS-Aufgaben gibt Auskunft darüber, ob der Schüler wahrscheinlich mit einem starken Tier-XNUMX-Unterricht auf Klassenstufe abschneidet oder nicht. Der Gesamtbenchmark oder die summierte Punktzahl wird verwendet, um Schüler zu identifizieren, die zusätzlichen Unterricht in grundlegenden Lesefähigkeiten benötigen. Bewertungen einzelner Screening-Maßnahmen (z. B. Ton-zu-Brief, Buchstabenidentifikation usw.) liefern spezifische Informationen über die Leistung eines Schülers in Bezug auf diese bestimmte Fähigkeit. Sowohl die summierte Punktzahl als auch die Punktzahl für einzelne Screening-Maßnahmen werden bei der Planung von Anweisungen und / oder Interventionen berücksichtigt. Wenn ein Schüler den PALS-Benchmark nicht erfüllt, werden wahrscheinlich zusätzliche diagnostische Bewertungen durchgeführt, um den spezifischen Problembereich zu bestimmen und die zu unterstützen Planung gezielter Unterweisung und Intervention. Die Eltern werden von der Schule benachrichtigt und ein Interventionsplan erstellt, umgesetzt und mit den Familien geteilt, der auf die spezifischen Bedürfnisse des Schülers zugeschnitten ist.

Gibt es Ressourcen, die auf die PALS-Maßnahmen für Lesefähigkeiten abgestimmt sind, mit denen Familien zu Hause Unterstützung leisten können?

Jede PALS-Screening-Aufgabe konzentriert sich auf eine bestimmte oder eine Reihe von grundlegenden Lesefähigkeiten, die für ein kompetentes Lesen erforderlich sind. Die folgende Tabelle enthält jede Maßnahme, die entsprechenden Lesefähigkeiten sowie Informationen oder Ressourcen für Familien. Darüber hinaus können Familien die Ressourcen und aufgezeichneten Sitzungen aus dem finden APS Virtuelle Legasthenie-Konferenz 2020 Ressourcen hilfreich.

PALS-Screening-Aufgabe Lesefähigkeit (en) Informationsressourcen
Reimbewusstsein Phonologisches oder phonemisches Bewusstsein Phonologisches und phonemisches Bewusstsein
Beginn des Klangbewusstseins
Ton in Buchstabe
Vermischung
Konzept des Wortes Alphabetisierungswissen DruckbewusstseinKonzept des Drucks
Briefidentifikation Alphabetisches PrinzipPhonik Das alphabetische PrinzipPhonics
Buchstaben-Tonidentifikation
Rechtschreibinventar
Worterkennung in Isolation Alphabetisches PrinzipPhonicsAccuracy and Fluency Genauigkeit und Geläufigkeit
Mündliche Lesung im Kontext Alphabetisches PrinzipPhonicsAccuracy and FluencyComprehension Verständnis

Wo kann ich mehr über PALS erfahren?

PALS hat eine Öffentlichkeit Website Dazu gehört ein Abschnitt speziell für Eltern. Navigieren Sie auf der PALS-Website zur Registerkarte in der horizontalen Menüleiste oben auf der Seite und wählen Sie „Für Eltern“. Dieser Abschnitt bietet einen kurzen Überblick über PALS, einen Abschnitt zur Unterstützung der Interpretation von PALS-Scores sowie ergänzende Ressourcen und Aktivitäten.

 


DIBELS 8. Auflage (K-2 Universal Screener)
Während des Schuljahres 2021-2022 APS ersetzt PALS Plus durch die Dynamic Indicators of Basic Early Literacy Skills (DIBELS) für alle Schüler der Klassen K-5 und ausgewählte Schüler der Klassen 6-8. DIBELS ist ein genaueres Maß für die Leseleistung als PALS Plus und misst grundlegende Lesefähigkeiten, die laut Forschungen für das kompetente Lesen unerlässlich sind. Wie APS Wenn wir uns von einer ausgewogenen Alphabetisierung entfernen, ist es wichtig, dass wir Bewertungen verwenden, die die grundlegenden Lesefähigkeiten effektiv messen und an den Virginia Standards of Learning ausgerichtet sind.

Was sind DIBELS?
Bei DIBELS-Maßnahmen handelt es sich um kurze (eine Minute) fließende Maßnahmen, mit denen regelmäßig die Entwicklung der frühen Alphabetisierung und der frühen Lesefähigkeiten überwacht wird. Diese Maßnahmen wurden entwickelt, um anerkannte und empirisch validierte Fähigkeiten in Bezug auf Leseergebnisse zu messen. Jede Maßnahme wurde gründlich untersucht und als zuverlässige und gültige Indikatoren für die frühe Entwicklung der Alphabetisierung erwiesen. Wenn die Ergebnisse wie empfohlen implementiert werden, können sie verwendet werden, um die Entwicklung der einzelnen Schüler zu bewerten und Feedback auf Klassenebene zu validierten Unterrichtszielen zu geben.

Die forschungsbasierten Maßnahmen sind miteinander verknüpft und prognostizieren spätere Lesekompetenz. Zusammen bilden die Maßnahmen ein Bewertungssystem für die frühe Alphabetisierung, mit dem Pädagogen den Fortschritt der Schüler leicht und zuverlässig bestimmen können. APS verwendet DIBELS als universelles Alphabetisierungs-Screening-Tool, als Benchmark-Bewertung und zur Überwachung des Schülerfortschritts.

Welche Maßnahmen werden verwaltet?
Der in der folgenden Tabelle enthaltene Leitfaden für Eltern zur DIBELS-Bewertung beschreibt die von DIBELS bewerteten Fähigkeiten und gibt die DIBELS-Maßnahmen an, die den Schülern auf der Grundlage der Klassenstufe verabreicht wurden. Es ist wichtig zu beachten, dass DIBELS auf Klassenebene den Bildschirm für diejenigen Lesefähigkeiten misst, die die späteren Lesekompetenzen am besten vorhersagen und bei der Identifizierung von Schülern, bei denen das Risiko von Leseschwierigkeiten besteht, am zuverlässigsten sind.

Übergeordneter Leitfaden zur DIBELS-Bewertung

Übergeordneter Leitfaden zur DIBELS-Bewertung

Wie funktioniert APS mit Familien / Betreuern über DIBELS kommunizieren?
DIBELS wird zu Beginn, in der Mitte und am Ende des Schuljahres verabreicht. Wie bei allen im Distrikt geforderten Bewertungen für englischsprachige Künste sollten Familien von den Schulen eine Mitteilung erhalten, dass ihre Schüler vor Beginn des Bewertungsfensters des Jahres an der DIBELS-Bewertung teilnehmen werden. Ein Beispiel für ein übergeordnetes Benachrichtigungsschreiben, das zu Beginn des Jahresfensters 2020 für die virtuelle Verwaltung verwendet wurde, ist zu sehen .

Nachdem die Schüler DIBELS genommen haben, teilen die Schulen die Ergebnisse über den Elternbericht und einen begleitenden Elternbericht mit. Der von DIBELS erstellte Elternbericht enthält spezifische Informationen zur Schülerleistung. Es enthält die Punktzahlen der Schüler zu jeder der auf der Klassenstufe des Schülers durchgeführten DIBELS-Maßnahmen, eine kurze Erläuterung der Punktzahlen und einen Hinweis auf das Risiko im Zusammenhang mit der Lesekompetenz. Ein Beispiel des übergeordneten Berichts finden Sie .

Begleitend zu dem von DIBELS erstellten Elternbericht sollten Familien auch einen Elternbrief zum DIBELS-Ergebnisbericht erhalten. Dieser Brief, generiert von APS, bietet Familien Informationen zum Elternbericht, Informationen zu den Risikokategorien, einen farbcodierten Bewertungsschlüssel, eine Erläuterung der Verwendung der Ergebnisse durch die Schulen und den im obigen Abschnitt enthaltenen Leitfaden für Eltern zur DIBELS-Bewertung. Ein Beispiel für den DIBELS Score Report Parent Letter finden Sie hier .

Wie verwenden Schulen DIBELS-Daten?
Die Ergebnisse von DIBELS werden verwendet, um die Lernziele der einzelnen Schüler zu bestimmen, die Planung des gezielten Unterrichts zu unterstützen, den Fortschritt der Schüler zu überwachen und das Bewusstsein der Schüler zu schärfen, die zusätzliche Unterstützung oder Unterricht in grundlegenden Lesefähigkeiten benötigen.

Nach der Verwaltung analysieren die Lehrerteams die DIBELS-Daten der Schüler, stellen fest, ob eine zusätzliche diagnostische Beurteilung erforderlich ist, und planen die nächsten Schritte für den Unterricht. Diese Analyse erfolgt normalerweise während eines CLT-Meetings (Collaborative Learning Team), an dem Lehrerteams, Lesespezialisten und manchmal auch ein Administrator teilnehmen. Die abgestuften Unterstützungssysteme von ELA und Arlington (ATSS) Die Büros haben den Schulen eine Agenda zur Verfügung gestellt und DIBELS-Leitfäden unterstützt, um die Planung und Durchführung von CLT-Sitzungen zu steuern, die für die DIBELS-Datenanalyse vorgesehen sind. Diese Sitzungen umfassen häufig die folgenden Themen:

  • Identifizieren Sie die wahrscheinliche Ursache für Leseschwierigkeiten bei Schülern
  • Bestimmen Sie, welche zusätzlichen diagnostischen Bewertungen hilfreich sind, um den spezifischen Schwachstellenbereich zu bestimmen.
  • Planen Sie Tier-XNUMX- und Interventionsanweisungen ein, die eng an den Schülerdaten ausgerichtet sind
  • Planen Sie, wie der Unterrichtsfortschritt überwacht wird

Was soll ich tun, wenn mein Kind bei einer DIBELS-Maßnahme unter der Benchmark liegt?
Die Punktzahl eines Schülers bei den DIBELS-Maßnahmen gibt Auskunft darüber, ob der Schüler auf dem richtigen Weg zum Leseerfolg auf Klassenebene ist oder nicht. Ein Schüler erhält Einzelbewertungen und eine zusammengesetzte Bewertung (Kombination von Bewertungen für mehrere DIBELS-Messungen). Der individuelle Elternbericht eines Schülers enthält diese Bewertungen und wie diese Bewertungen mit den für die Klassenstufe des Schülers festgelegten Benchmarks verglichen werden. Der zusammengesetzte Score ist der robusteste Prädiktor für das Gesamtrisiko in Bezug auf die Lesekompetenz. Risikokategorien sind im Elternbericht farbcodiert, und die folgende Tabelle korreliert die Farbcodierung mit den Risikokategorien.

DIBELS Risikokategorien
Wenn ein Schüler den DIBELS-Benchmark nicht erfüllt, werden zusätzliche diagnostische Bewertungen durchgeführt, um den spezifischen Problembereich zu bestimmen und die Planung einer gezielten Unterweisung und Intervention zu unterstützen. Die Eltern werden von der Schule benachrichtigt und ein Interventionsplan erstellt, umgesetzt und mit den Familien geteilt, der auf die spezifischen Bedürfnisse des Schülers zugeschnitten ist.

Gibt es Ressourcen, die auf die Lesefähigkeiten von DIBELS abgestimmt sind, mit denen Familien zu Hause Unterstützung leisten können?
Jede DIBELS-Maßnahme konzentriert sich auf bestimmte oder grundlegende Lesefähigkeiten, die für ein kompetentes Lesen erforderlich sind. Die folgende Tabelle enthält jede Maßnahme, die entsprechenden Lesefähigkeiten sowie Informationen oder Ressourcen für Familien. Darüber hinaus können Familien die Ressourcen und aufgezeichneten Sitzungen aus dem finden APS Virtuelle Legasthenie-Konferenz 2020 Ressourcen hilfreich.

DIBELS Messen Lesefähigkeit (en) Informationsressourcen
Fließende Phonemsegmentierung Phonologischen Bewusstheit

Phonologisches und phonemisches Bewusstsein

Das alphabetische Prinzip

Phonics

Genauigkeit und Geläufigkeit

Verständnis

Unsinn Word Fluency

Alphabetisches Prinzip

Phonics

Mündliche Leseflüssigkeit

Alphabetisches Prinzip

Phonics

Genauigkeit und Geläufigkeit

Verständnis

Fließendes Lesen von Wörtern

Alphabetisches Prinzip

Phonics

Genauigkeit und Geläufigkeit

Labyrinth Verständnis

In der Vergangenheit hatte mein Kind eine Lesestufe. Woher weiß ich, ob mein Kind in der Klasse liest, wenn ich die Lesestufe nicht kenne?
Für viele Jahre, APS stützte sich auf Lesestufen, um die Leseleistung eines Schülers zu bestimmen und zu kommunizieren. Es war eine attraktive Methode, um das Wachstum zu messen und festzustellen, ob ein Schüler unter, auf oder über der Klassenstufe war. Die Verwendung von Lesestufen als Maß für die Leseleistung ist eine Praxis, die stärker auf eine ausgewogene Alphabetisierung als auf eine strukturierte Alphabetisierung ausgerichtet ist.

Während die Lesestufen einen allgemeinen Eindruck davon vermitteln, wo (auf einem abgestuften Kontinuum) ein Schüler möglicherweise liest, enthalten sie keine Details zu den spezifischen Fähigkeiten (phonemisches Bewusstsein, Phonik, Wortschatz, Sprachgewandtheit und Verständnis), die laut Forschungsergebnissen für die Klassenstufe erforderlich sind Lesefähigkeit. Wie APS Wenn Sie sich von einer ausgewogenen Alphabetisierung entfernen, werden Bewertungen verwendet, die zuverlässigere und genauere Methoden zur Messung dieser Lesefähigkeiten bieten. Infolgedessen können Familien spezifischere Informationen über die Leistung ihrer Schüler beim Lesen erwarten, als eine Lesestufe liefern kann. Diese Informationen sollten spezifische Informationen über grundlegende Lesefähigkeiten sowie über die Leistung der Schüler in Bezug auf die Virginia-Lernstandards enthalten, die auf diese Lesefähigkeit abgestimmt sind.

Während Familien möglicherweise daran gewöhnt sind, eine Lesestufe mit der Leistung der Klassenstufe zu korrelieren, gibt es genauere Möglichkeiten dafür APS Vermittlung des Leseleistungsniveaus eines Schülers an Familien mithilfe einer Vielzahl von Lese- und Schreibprüfungen und diagnostischen Bewertungen, mit denen grundlegende Lesefähigkeiten gemessen werden. APS Lehrer können die Eltern weiterhin darüber informieren, ob ihr Schüler unter, auf oder über der Klassenstufe liest. In ähnlicher Weise können Lehrer den Familien mitteilen, ob die Schüler die Virginia-Lernstandards erfüllen oder nicht, die auf die grundlegenden Lesefähigkeiten abgestimmt sind. Die verwendeten Bewertungen sollten die folgenden grundlegenden Lesefähigkeiten messen, die laut Forschung für ein kompetentes Lesen wesentlich sind: phonologisch und phonemisches Bewusstsein, Phonik, Geläufigkeit, Wortschatz und Verständnis. Die folgende Tabelle enthält eine Stichprobe von Bewertungen, die APS verwendet, um grundlegende Lesefähigkeiten zu messen.

APS ELA diagnostische Bewertungen

Wo kann ich mehr über DIBELS 8th Edition erfahren?
DIBELS hat ein Publikum Website Dazu gehören ein Überblick über die 8. Ausgabe von DIBELS, Informationen zu bestimmten DIBELS-Maßnahmen und andere hilfreiche Ressourcen zur Bewertung grundlegender Lesefähigkeiten.

 


Inventar lesen (6-9 Universal Screener)