iPad: Speichern Sie Dateien in Google Drive

APS-ausgestellte iPads haben nicht viel internen Speicherplatz. Folglich sollten Dateien regelmäßig im Cloud-Speicher gespeichert werden. Studenten haben über Google Drive Zugriff auf unbegrenzten Speicherplatz. Sobald eine Datei auf dem Laufwerk eines Schülers gespeichert ist, kann sie sicher vom iPad gelöscht oder das iPad gelöscht werden, ohne befürchten zu müssen, dass die Datei verloren geht. Die Datei kann auch auf einem anderen Gerät geöffnet werden, sobald sie im Google-Konto des Schülers angemeldet ist.

Es gibt zwei Methoden, mit denen Schüler häufig Dateien auf ihrem Google Drive speichern. Die erste ist für fast jede Art von Datei. Der zweite Punkt gilt speziell für GarageBand, da es wichtig ist, darüber nachzudenken, wie Sie GarageBand-Dateien speichern möchten. Lesen Sie beide und fahren Sie mit dem fort, der Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Methode 1: Hochladen mit der Google Drive App

Öffnen Sie die Google Drive durch Drücken des Symbols. Das Symbol sieht folgendermaßen aus:

Google Drive-Symbol groß

Sie sollten bereits angemeldet sein. (Wenn nicht, Besuchen Sie die Google-Anmeldeseite ;; Es wird in einem neuen Tab geöffnet. Schließen Sie diese Registerkarte, wenn Sie fertig sind, um hierher zurückzukehren.)

Hier wird Google Drive angezeigt:

Google Drive-Upload 1

Drücken Sie in der unteren rechten Ecke die Taste Neu Symbol. Es sieht aus wie das:

Neue Google-Schaltfläche

Der Bildschirm ändert sich und zeigt die unten gezeigten Optionen an:

Google Drive-Upload 2

Presse Hochladen. Der Bildschirm ändert sich erneut und zeigt weitere Optionen an, die hier angezeigt werden:

Google Drive-Upload 3

Wählen Sie für Fotos und Videos aus Fotos und Videos. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, da diese Anweisungen von nun an alle Arten von Dateien behandeln.

Wählen Sie für alle anderen Dateien Entdecken. Der Bildschirm ändert sich und zeigt die hier gezeigte Dateiauswahl an:

Google Drive-Upload 4

Wenn Sie kürzlich an einer Datei gearbeitet haben, wählen Sie Letzte unten links. Andernfalls wählen Sie Entdecken unten rechts. Suchen Sie die Datei, die Sie hochladen möchten, und drücken Sie darauf.

Die Datei wird hochgeladen und am unteren Bildschirmrand wird eine Bestätigung angezeigt, wenn sie sicher auf Ihr Laufwerk hochgeladen wird.

Google Drive-Upload 5Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Datei, die Sie auf Ihrem Laufwerk speichern möchten.

Methode 2: GarageBand Share to Drive

Vor der Freigabe von GarageBand an Drive müssen Sie Google Drive als gemeinsam nutzbaren Speicherort aktivieren. Schauen Sie in GarageBand auf der linken Seite nach und wählen Sie Weitere Standorte, hier gezeigt:

GarageBand-Freigabe auf Laufwerk 1

Wenn Sie nicht "Weitere Standorte" sehen, müssen Sie möglicherweise drücken Entdecken.

GarageBand-Freigabe auf Laufwerk 2

Auf der linken Seite sehen Sie einen Schalter für Google Drive. Drücken Sie den Schalter, um ihn einzuschalten. Ein- und Ausschalter auf dem iPad sehen folgendermaßen aus:

iPad Ein Aus Schalter

Als nächstes drücken Sie Gemacht, hier gezeigt:

aGarageBand Share to Drive 3

Als nächstes drücken Sie Auswählen, hier gezeigt:

GarageBand-Freigabe auf Laufwerk 4

Wählen Sie die Projekte aus, die Sie für Google Drive freigeben möchten, wie hier gezeigt:

GarageBand-Freigabe auf Laufwerk 5

Nachdem Sie die Dateien ausgewählt haben, die Sie freigeben möchten, drücken Sie Gemacht in der oberen rechten Ecke, hier gezeigt:

GarageBand-Freigabe auf Laufwerk 6

Dieser nächste Schritt ist sehr wichtig. Lesen Sie die hier gezeigten Anweisungen auf dem Bildschirm sorgfältig durch:

GarageBand-Freigabe auf Laufwerk 7

Die erste Option, Song, exportiert eine Audiodatei, die von jedem Gerät abgespielt werden kann, aber nicht mehr bearbeitet werden kann. So beendet man ein GarageBand-Projekt: indem man eine endgültige Kopie erstellt.

Die zweite Option sollte nicht verwendet werden APS Geräte.

Die dritte Option, Projekt, exportiert eine GarageBand-Projektdatei, die nur in GarageBand abgespielt werden kann. So speichert man ein GarageBand-Projekt, um es später zu verwenden.

Denken Sie daran, dass Sie diesen gesamten Vorgang jederzeit wiederholen und beim nächsten Mal eine andere Option auswählen können. Manchmal möchten Sie vielleicht einen spielbaren Song und ein Projekt, das später weiter bearbeitet werden soll. Wiederholen Sie einfach den Vorgang, wenn dies der Fall ist.

Drücken Sie die gewünschte Option.

Ihr Bildschirm ändert sich und zeigt den Bildschirm zur Auswahl des Google Drive-Kontos an. Ihre sollte die einzige Option sein. Drücken Sie darauf, wie hier gezeigt:

GarageBand-Freigabe auf Laufwerk 8

Sie wählen nun einen Speicherort für die Datei (en), die Sie hochladen. Drücken Sie Ordner auswählen am unteren Bildschirmrand, hier gezeigt:

GarageBand-Freigabe auf Laufwerk 9

Als nächstes drücken Sie Mein Antrieb, hier gezeigt:

GarageBand-Freigabe auf Laufwerk 10

Navigieren Sie zu dem Speicherort, den Sie speichern möchten. Sie können sogar einen neuen Ordner mit dem Symbol „Neuer Ordner“ (sieht aus wie ein Ordner mit einem +) oben rechts erstellen. Wenn Sie sich nicht wirklich darum kümmern, ist es gut genug, auf My Drive zu speichern, wie Sie es bereits ausgewählt haben. Sie können Dateien später jederzeit in der Drive-App neu anordnen.

Presse Hier speichern, hier gezeigt:

GarageBand-Freigabe auf Laufwerk 11

Presse Hochladen, hier gezeigt:

GarageBand-Freigabe auf Laufwerk 12

Warten Sie, bis der Upload abgeschlossen ist (siehe hier):

GarageBand-Freigabe auf Laufwerk 13

Wiederholen Sie diesen Vorgang wie gewünscht für andere Projekte.


Die Elementary Online-Abschnitte der APS Die Website wurde von Keith Reeves von der Discovery Elementary School erstellt und geteilt, um allen Schülern von zu helfen APS.