Begabte Dienste

APS setzt sich dafür ein, die akademischen, künstlerischen und sozial-emotionalen Bedürfnisse begabter Lernender in den Klassen K-12 zu erfüllen. Jede Schule hat einen Vollzeit-Ressourcenlehrer für Hochbegabte (RTG). Unser Modell für Dienstleistungen ist ein kollaboratives Cluster-Modell, was bedeutet, dass Schüler, die als begabt identifiziert werden, mit einer Gruppe anderer identifizierter Schüler (im selben Inhaltsbereich) in heterogenen Klassenzimmern in Grund- und Mittelschulen geclustert werden. In der High School können die Schüler zwischen AP- und IB-Kursen wählen.

In einem kollaborativen Clustermodell ist der Klassenlehrer der primäre Anbieter von begabten Diensten. Diese Lehrer arbeiten wöchentlich mit dem RTG zusammen, um die tägliche Differenzierung für begabte Lernende zu planen.

Als Teil der Military Interstate Children's Compact Commission (MIC3), wenn Ihr Kind in einem anderen Schulbezirk als hochbegabt identifiziert wurde, teilen Sie diese Dokumentation bitte dem Registrar der Schule mit. Der Schulleiter, RTG und der Supervisor of Gifted Services prüfen die Dokumentation, um die beste Übereinstimmung zwischen Services aus Ihrem vorherigen Distrikt und was zu finden APS bietet an.

Bitte besuchen Sie auf unserer Webseite APS Begabte Dienste für weitere Informationen und Ressourcen. Der FAQ Abschnitt kann bei Ihrem Übergang zu besonders hilfreich sein APS.