APS News Release

Eine Nachricht vom Superintendent

sehr geehrter APS Gemeinschaft,

Bereits heute Morgen, Der Schulleiter der Wakefield High School, Dr. Chris Willmore, sandte einen Brief an seine Gemeinde Arlington Public Schools ist empört darüber, wie Wakefield High School Varsity Football-Spieler in ihrem Spiel am 5. März von der Marshall High School Football-Mannschaft behandelt wurden. Die offensichtlichen Akte des Rassismus und der Respektlosigkeit gegenüber den Wakefield-Spielern sind völlig inakzeptabel und werden nicht toleriert. Von Anfang an, APS und Wakefield-Beamte standen in Kontakt mit der Marshall High School, der Leitung der Virginia High School League (VHSL), Mitarbeitern der Northern Virginia Football Officials Association und den Fairfax County Public Schools (FCPS), um zu erfahren, was passiert ist und welche Maßnahmen die USA ergriffen haben Offizielle nach wiederholten Versuchen von Spielern und Trainern, sie auf das Verhalten aufmerksam zu machen. Diese mangelnde Aktion der Offiziellen, als die Spieler angespuckt und als rassistisch bezeichnet wurden, ließ die Situation eskalieren, was zur Suspendierung von drei unserer Spieler führte.

Wir unterstützen Wakefield-Administratoren und die sofortigen Maßnahmen, die sie ergriffen haben, um die Ereignisse mit Spielern und Offiziellen vollständig zu verstehen und anzugehen. Schule und APS Offizielle haben sich mit allen Spielern und Trainern getroffen, die an unserem Fußballprogramm aus der 9. Klasse durch die Uni teilgenommen haben. Die Mitarbeiter sprachen mit ihnen über das Geschehene und erlaubten ihnen, ihre Gefühle zu teilen und dieses Ereignis gemeinsam zu verarbeiten. Wir unterstützen unsere Spieler und setzen uns weiterhin für Veränderungen ein. Die Mitarbeiter von Wakefield arbeiteten mit VHSL zusammen, um die Spielunterbrechung von drei auf ein Spiel zu reduzieren, und haben die Trainer angewiesen, sich von zukünftigen Wettbewerben zu entfernen, wenn dieses Verhalten wiederholt und von den Beamten nicht angesprochen wird.

Unsere Führung und die Schulbehörde fordern die VHSL und alle an außerschulischen Aktivitäten beteiligten Parteien auf, ihre Praktiken zu reformieren und zu ändern, um sicherzustellen, dass unsere Schulen und Sportveranstaltungen frei von Rassismus, Bigotterie, Hassreden und unsportlichem Verhalten sind. Wir unterstützen Wakefield auch dabei, Maßnahmen zur Stärkung der Schulgemeinschaft und zur Weiterentwicklung der Praktiken zu ergreifen, um sicherzustellen, dass sich alle Schüler in der Schule und auf dem Feld sicher, unterstützt und einbezogen fühlen. APS ermutigt alle Studenten und Mitarbeiter, weiterhin aufzustehen und rassistische Handlungen, Hassreden und andere Formen der Diskriminierung hervorzurufen, wenn sie sie sehen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Francisco Durán
Leiter
Öffentliche Schulen in Arlington