APS News Release

All-Virginia Music Honours für APS Die Kursteilnehmer 

Zwölf APS Die Schüler werden an diesem Wochenende an den Ensembles All-Virginia Orchestra, All-Virginia Symphonic Band, All-Virginia Concert Band und All-Virginia Chorus teilnehmen. Greater Richmond und Newport News werden Gastgeber für mehr als 700 Studenten sein, die die 2022 All-Virginia Band, Chorus und Orchestra Ensembles bilden.

Konzerte für alle Gruppen finden am Sa, 23. April statt.Das Ferguson Center for the Arts in Newport News wird der Aufführungsort für das Orchester und die Bandensembles sein. Die Konzerte beginnen um 12:30 Uhr mit dem Orchester und dauern den ganzen Tag bis 3:45 Uhr. Die JR Tucker High School in Henrico wird der Ort für die Choraufführungen sein. Die Aufführungen beginnen um 1:3 Uhr und dauern bis 300:XNUMX Uhr. Ausgewählt durch ein hart umkämpftes Vorspielverfahren, gibt es insgesamt fünf Highschool-Ensembles, Blasorchester, Symphonieorchester, Orchester, Diskantchor und gemischten Chor, die über das Wochenende spielen werden. Etwa XNUMX Musiklehrer, die Mitglieder der Virginia Band and Orchestra Directors Association und der Virginia Choral Directors Association sind, werden anwesend sein. Alle anwesenden Lehrer sind auch Mitglieder der Virginia Music Educators Association. 

Darüber hinaus wird die Virginia Choral Directors Association auch ausgewählte Schüler des All-Virginia Middle School Chorus empfangen, die ebenfalls am Samstagnachmittag in Mechanicsville in der Fairmount Christian Church auftreten werden. Aufführungen sind von 11:30 bis 1:XNUMX Uhr  

HB Woodlawn Sekundarstufe

  • Charlotte Mulligan (Alt, Diskantchor)

Wakefield Highschool

  • Mark McNulty (Kontrabass, Orchester)

Washington-Liberty-Highschool

  • Gaston Finger (Bass, gemischter Chor), Solange Gallina (Bratsche, Orchester) und Henry Price (Posaune, Orchester)

Yorktown Highschool

  • Alayna Binder (Oboe, Orchester)

Gunston Mittelschule

  • Angelina Kaminsky, Kaiya Ovando und Eimi Tuttle 

Swanson Mittelschule

  • Madison Kirkland, Ella Onur und Anisha Veeraraghaven