APS News Release

APS Gibt die Auszeichnungen „Principal, Teacher and Support Employee of the Year 2022“ bekannt

Die Arlington Public Schools sind stolz darauf, die Gewinner der Auszeichnung „Principal, Teacher und Support Employee of the Year 2022“ bekannt zu geben. Diese prestigeträchtige Auszeichnung wird jährlich an Mitarbeiter der Arlington Public Schools verliehen, die herausragende Führungsqualitäten und Engagement für den Erfolg und das Wohlergehen der Schüler zeigen.

„Herzlichen Glückwunsch an die Geehrten. Worte können unsere immense Dankbarkeit für die heldenhaften Bemühungen unserer Lehrer und Mitarbeiter im vergangenen Jahr und während der Pandemie nicht vollständig ausdrücken“, sagte Superintendent Francisco Durán. „Unsere Mitarbeiter machen Arlington zu einer großartigen Schulabteilung, und gemeinsam schaffen sie sichere, unterstützende Schulen für alle Schüler. Wir haben das Glück, von den vielfältigen Talenten der diesjährigen Preisträger zu profitieren – sie dienen als Inspiration für Studierende und uns alle.“

Erstmals in diesem Schuljahr APS eröffnete das Nominierungsverfahren für Lehrer und Schulleiter des Jahres für die Gemeinde und erhielt über 130 Nominierungen von Mitarbeitern, Schülern und Familien. Ein vielfältiges Auswahlgremium von APS Führungskräfte und frühere Preisträger stimmten über die Gewinner ab. Basierend auf dem neuen Nominierungsverfahren APS Ernennung eines Lehrers des Jahres, der die Abteilung und jede Stufe – Grund-, Mittel- und Oberschule – repräsentiert.

Das Nominierungsverfahren für den Supportmitarbeiter des Jahres stand nur Mitarbeitern offen, und die Nominierten wurden vom gewählt APS Mitarbeiterbeirat.

Die Preisträger werden persönlich bei der jährlichen Celebration of Excellence am Mittwoch, den 4. Mai, an der Washington-Liberty High School gefeiert.

Hier sind die Gewinner in den diesjährigen 11 Kategorien:

Jessica Panfil, Claremont Immersion, Schulleiterin des Jahres
Während ihrer 12 Jahre an den Arlington Public Schools hat Dr. Jessica Panfil vorbildliche Führungsqualitäten bewiesen, die es Schülern und Mitarbeitern ermöglicht haben, erfolgreich zu sein. Als Direktor von Claremont leitet Dr. Panfil ein zweisprachiges Immersionsprogramm mit über 700 Schülern, das in unserer Gemeinde als Modell dient. Ihre eifrige Ermutigung und Bemühungen zur Förderung von Kreativität und Innovation werden durch die Beteiligung der Schüler an STEAM, zweisprachigen und strengen Aktivitäten innerhalb und außerhalb der Schule belegt. Dr. Panfils Fähigkeit, sinnvolle persönliche Verbindungen zu allen Mitgliedern der Gemeinschaft aufzubauen, zeigt die Tiefe ihrer Fähigkeiten als Leiterin und Erzieherin. Dr. Panfil ist eine vertrauenswürdige und inspirierende Mentorin, die „wahre Führung durch die von ihr eingeführten Systeme veranschaulicht, die ihre Klassenteams befähigen, engagierten und strengen Unterricht in zwei Sprachen zu planen.“

Dr. Panfil begann ihre Laufbahn im Bildungswesen als zweisprachige Klassenlehrerin für Teach for America in der vierten Klasse in New York City. Sie erwarb ihren Bachelor of Arts in lateinamerikanischer Geschichte an der Columbia University und ihren Master of Education an der University of Georgia. Später erhielt sie ihren Doktor der Pädagogik von der University of Virginia. 

Iris Gibson, Langston High School Continuation Program, APS Lehrer des Jahres und Gymnasiallehrer des Jahres
Iris Gibson ist Wirtschaftspädagogin an der Langston University und leitende CTE-Lehrerin (Career and Technical Education) für High School Business und IT. Frau Gibsons Engagement für ihre Schüler ist in ihrem Klassenzimmer offensichtlich. Wie von Kollegen beschrieben, „Ms. Gibson ist geschickt darin, innovative Unterrichtspläne zu entwickeln, die ihre Schüler effektiv anziehen, und sie fördert ein Klassenzimmer voller Energie, in dem Schüler engagiert sind, Diskussionen stattfinden und Technologie innovativ integriert wird.“ Als die Schulen aufgrund der Pandemie online gingen, passte sie sich den technologischen Anforderungen an und etablierte sich bei Langston als Ansprechpartnerin für Hilfe bei der Technologie. Mit Geduld und Verständnis half Frau Gibson anderen Lehrern beim Übergang zum Online-Unterricht. Frau Gibson lehrte fast 14 Jahre lang Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Marymount University, bevor sie zur University wechselte APS im Jahr 2016, um mehr Schülern dabei zu helfen, ihre postsekundären Ziele zu erreichen. Laut Kollegen „Ms. Gibson ist einer der ersten Lehrer, der die Schule erreicht, und der letzte, der die Schule verlässt. Jeden Tag wertet sie ihre Unterrichtspläne akribisch aus, um sicherzustellen, dass sie die Lern- und emotionalen Bedürfnisse ihrer Schüler erfüllt.“

Katie Willet, Williamsburg, Mittelschullehrerin des Jahres
Als engagierte Naturwissenschaftslehrerin mit National Board Certification (NBCT) ist Katie Willet führend in der Schule, wenn es um personalisiertes Lernen geht. Sie hat ihren naturwissenschaftlichen Unterricht in der siebten Klasse so organisiert, dass die Schüler ihre eigenen individuellen Lernziele festlegen und Lernaktivitäten in ihrem eigenen Tempo durchführen können. Sie hat eng mit Universitätsprofessoren auf ihrem Gebiet zusammengearbeitet, um sich ein tieferes Wissen über personalisiertes Lernen anzueignen, und implementiert und verfeinert weiterhin täglich Best Practices in ihrem Unterricht. Willet ist eine Führungskraft in ihrer Schulgemeinschaft, die über ihre Verantwortung im Klassenzimmer hinaus in verschiedenen Führungsrollen gedient hat. Sie war Williamsburgs leitende Lehrerin für Unterricht und Mitglied des Beratungsausschusses für Lehren und Lernen, wo sie sich unermüdlich für die Bedürfnisse von Schülern und Mitarbeitern einsetzt. In den Worten ihres Schulleiters Bryan Boykin ist das wahre Kennzeichen eines Lehrers des Jahres nicht nur ein Lehrer, der Schüler inspiriert, sondern auch die gesamte Gemeinschaft aufrichtet, indem er als Vorbild für andere Mitarbeiter dient. Frau Willet tut dies in Williamsburg, und wir alle sind besser wegen ihres Talents und ihres Engagements für Bildung.“

Brittany Oman, Arlington Science Focus, Grundschullehrerin des Jahres
Als Sonderpädagogin hat Brittany Oman unermüdlich in allen Klassenstufen und in einer Vielzahl von Unterrichtsmodellen gearbeitet, um den Schülern zu helfen, akademisch, sozial und emotional zu wachsen und erfolgreich zu sein. Sie arbeitet fleißig mit ihren Schülern, Kollegen und Familien, um jedes Jahr Fortschritte zu zeigen. Sie zeichnet sich durch IEP-Schreiben und Datenerfassung aus, um die Bedürfnisse und Stärken der Schüler zu unterstützen, und dient als Mentorin für Mitarbeiter auf allen Ebenen. Frau Oman integriert stolz Vielfalt, Inklusion und Gerechtigkeit in ihren täglichen Unterricht. In diesem Jahr übernahm Frau Oman trotz der anhaltenden Herausforderungen der Pandemie zusätzliche Aufgaben, wie z. B. die Überarbeitung der Schülervertretungsvereinigung der Schule. Ihre Leidenschaft, Studenten zu unterstützen und junge Köpfe zu Denkern und Gläubigen zu entwickeln, führte zu einem der bisher vielfältigsten Studentenratsrennen von ASFS und der umfassendsten Auswahl an Kandidaten. Sie tut alles, um alle Schüler zu erreichen und ihnen das Gefühl zu geben, dass sie in der ASFS-Community etwas bewirken können.

Mitarbeiter des Jahres unterstützen

A-Skala: Aurelia Sicha, Lehrassistentin
Thomas Jefferson Mittelschule
Aurelia Sicha ist sehr versiert in Strategien zum Unterrichten von Schülern mit geistiger Behinderung, Schülern mit Autismus und zum Umgang mit ihren schwierigeren Verhaltensweisen in allen Umgebungen der Schulumgebung. Sie ist begabt darin, die emotionalen und sozialen Bedürfnisse der Schüler zu verstehen und die Schüler konsequent und angemessen zu unterstützen. Frau Sicha ist ein wesentlicher Bestandteil des Programms und seines Erfolgs. Sie respektiert alle Mitarbeiter und ihre Bedenken hinsichtlich des Unterrichtens von Schülern. Sie ist besonders geschickt darin, mit spanischsprachigen Familien zu kommunizieren. Sie versteht ihre Sorgen um ihre Kinder und beantwortet ihre Anfragen mit Empathie und Professionalität. Frau Sicha scheut sich nicht, Initiative zu ergreifen, und die Qualität ihres Engagements schwankt nicht.

C-Skala: Estela Reyes, Lebensmitteldienste
Carlin Springs Grundschule
Estela Reyes begann bei Carlin Springs als Floater-Managerin für einen längeren Zeitraum. Sie fand sofort ihren Platz in der Schulgemeinschaft und baute leicht Beziehungen zu Schülern, Mitarbeitern und Familien auf. Neben der Arbeit in der Cafeteria hat sie alles getan, indem sie das Lebensmittelverteilungsprogramm für den Familienmarkt organisiert und daran mitgearbeitet hat. Ms. Reyes ist bereit, Kinder jeden Morgen mit einem Frühstück und einem Lächeln zu begrüßen, wenn sie aus dem Bus steigen. Sie ist äußerst organisiert und effizient, was ihrem Team hilft, die Schüler jeden Tag mühelos zu bedienen.

D-Skala: Mariflor Ventura, Busbegleiterin
Handelszentrum
Mariflor Ventura hilft neu eingewanderten Latinx-Familien, sich in Arlington einzuleben. Als Busbegleiterin ist Frau Ventura für die Sicherheit von Schülern aller Altersgruppen und Fähigkeiten verantwortlich. Sie schafft auf vielfältige Weise Wege für Schüler der ersten Generation, einschließlich der Herstellung von Verbindungen für Schüler, damit sie Wintermäntel und Ausrüstung erhalten, wenn sie keine warme Kleidung haben. Frau Ventura nutzt ihr Arlington-Nachbarnnetzwerk, um angemessene Ressourcen für die Einschreibung von Schülern in die Schule bereitzustellen, und im August 2021 organisierte sie eine Schulanfangsaktion. Ihre gegenseitige Hilfsgruppe, Casa Mariflor, bildete einen Weg zum Erfolg für Studenten der ersten Generation in APS. Frau Ventura ist ein Beispiel für eine Mitarbeiterin, die über ihre Stellenbeschreibung hinausgeht, da sie sich sowohl innerhalb des Schulbusses als auch darüber hinaus um Schüler kümmert.

E-Skala: Dr. Keith Reeves, Koordinator für Unterrichtstechnologie
Entdeckungsgrundschule
Dr. Keith Reeves leistet bei Discovery zwar die Rolle des Instructional Technology Coach, trägt aber weit über den Rahmen seiner Arbeit hinaus zur Schule bei. Er ist eine aktive Führungspersönlichkeit in der Schulgemeinschaft, trifft konsequent Entscheidungen und ergreift die Initiative, um Projekte auf der Grundlage dessen zu leiten, was das Beste für Kinder ist. Er verwendet diesen Laserfokus bei allem, was er tut. Dr. Reeves ist häufig Co-Unterricht und war maßgeblich daran beteiligt, Discovery-Mitarbeitern bei der Entwicklung des auf Standards basierenden Unterrichtsprogramms zu helfen. Er übernahm auch eine führende Rolle bei der Organisation der Bemühungen seiner Schule, die Purple Star-Auszeichnung zu erhalten, weil sie alles daran gesetzt hat, alle Familien willkommen zu heißen, einschließlich der mit dem Militär verbundenen Schüler und Familien. Darüber hinaus ist er bestrebt, an allen Aspekten der Schulleitung beteiligt zu sein, und ist leidenschaftlich daran interessiert, einen Beitrag für die größere Sache zu leisten, und ist immer bereit, auf jede erdenkliche Weise Hilfe anzubieten.

G-Skala: Jonathan Martinez, Verwaltungsassistent, Sonderpädagogik
Syphax Bildungszentrum
Jonathan Martinez veranschaulicht mit seinem professionellen Auftreten und seiner Bereitschaft, die Extrameile zu gehen, um Studenten und Mitarbeiter zu unterstützen, was es bedeutet, „Service mit einem Lächeln“ zu bieten. Weil er ein Herz dafür hat, Schülern mit Behinderungen zu dienen, ist keine Aufgabe zu groß oder zu klein. Seine Flexibilität, Professionalität, sein positiver Umgang mit den Mitarbeitern, seine Fürsorge für das Wohlergehen der Schüler und sein Maß an Sorgfalt und Investition in seine Rolle im Dienst an den Schülern sind bewundernswert und machen ihn zum perfekten Mitarbeiter.

Spur M: Rosaura Palacios, Verwalterin
Handelszentrum
Rosaura Palacios ist eine fleißige Arbeiterin, die ihre Arbeit freundlich und fröhlich erledigt. Ihre starke Arbeitsmoral spiegelt sich in der Qualität ihrer Arbeit wider. Ihre Begeisterung für ihre Aufgaben hat in ihren über 25 Dienstjahren nicht nachgelassen APS. Frau Palacios kommt jeden Tag mit einem Lächeln und einer herzlichen, freundlichen Begrüßung zur Arbeit. Fröhlich und akribisch kümmert sie sich um das Gebäude und erledigt Aufgaben mit einem Lächeln.

X-Skala: Irma Sierra, verlängerter Tag
Arlington Science Focus School
Irma Sierra leistet großartige Arbeit beim Aufbau von Beziehungen zu Aufsichtspersonal, Lehrern und der Verwaltung in der gesamten Schule. Worte, die Frau Sierra beschreiben, sind fleißig, lustig, hilfsbereit und unterstützend. Sie meldet sich immer freiwillig, um an einem anderen Standort zu arbeiten oder zu vertreten, wenn sie Hilfe benötigen. Sie kommt mit Ideen und Beiträgen von anderen Websites zurück, die ihrer Meinung nach hilfreich sein könnten. Sie ist eine Mitarbeiterin, bei der sich jeder wie eine Familie fühlt, und sie wird immer hinter Ihnen stehen und jemand sein, auf den Sie sich stützen können.

Weitere Informationen zu den Gewinnern anzeigen.