APS News Release

APS Die Schulbehörde veranstaltet die fünfte Sitzung zum Kapitalverbesserungsplan (KVP) für das Geschäftsjahr 5-2019.

Untersucht mögliche Szenarien für die Planung einer zukünftigen Erweiterung des Karrierezentrums vor der endgültigen Abstimmung am 21. Juni

Am 12. Juni hielt die Schulbehörde ab Arbeitssitzung Nr. 5 Abschluss der Diskussionen über den Kapitalverbesserungsplan 2019-28 (CIP). Der Schwerpunkt dieser Arbeitssitzung lag auf einem potenziellen Szenario, in dem Änderungen in den Projekten und im Zeitplan für die Eröffnung von Highschool-Sitzen im Career Center vorgenommen wurden. Dies ist eine Variation des Szenarios, das auf der gemeinsamen Arbeitssitzung von Schulbehörde und Bezirksbehörde am 29. Mai erörtert wurde.

Dies war die letzte Arbeitssitzung in einem mehrstufigen Überprüfungsprozess, in dem eine Vielzahl von Optionen für die Planung der High-School-Erfahrung untersucht wurden, sowie die letzte öffentliche Sitzung der Schulbehörde, bevor auf der Schulratssitzung am 21. Juni über das KVP abgestimmt wurde. Sobald das KVP genehmigt ist, wird es für die Aufnahme in das KVP des Arlington County in Betracht gezogen, das die für das von den Wählern im November 2018 in Betracht gezogenen Anleihenreferendum erforderlichen Mittel informiert.

Jedes KVP-Szenario aus den letzten drei Arbeitssitzungen der Schulbehörde umfasste die Eröffnung einer neuen Grundschule am Standort Reed im September 2021, die Erhöhung der Sitzplätze für Arlington Tech im Career Center und das Hinzufügen neuer Sitzplätze im renovierten Education Center. Dieses KVP stellt Planungsgelder für das Career Center-Design unter Verwendung eines zulässigen Zeitrahmens bereit APS Aufnahme der Empfehlungen der Career Center-Arbeitsgruppe, die im August fällig sind.  APS wird auch das Unterrichtsprogramm planen, um sicherzustellen, dass es mit dem Strategieplan 2018-24, dem Profil eines Absolventen, übereinstimmt und das Angebot ergänzt APS Hochschulen. Der Planungs- und Entwurfsprozess wird die Mittel definieren, die für das Career Center im Rahmen des Anleihenreferendums 2020 benötigt werden.

Die Variationen, die in dieser Sitzung besprochen wurden, betrafen die Annehmlichkeiten und Eröffnungstermine im Career Center. Im Vergleich zu dem in der vorherigen Arbeitssitzung diskutierten Szenario würde dieses Szenario ein Feld in der Klasse über einem Parkhaus von 2026 bis 2023 beschleunigen und 800 Sitzplätze in der High School von 2024 bis 2025 verzögern. Dies würde den Schülern bereits ein Feld zur Verfügung stellen auf der Website im Jahr 2023 und vor dem Hinzufügen von 800 weiteren Studenten. In beiden betrachteten Szenarien würden Ergänzungen und Renovierungen des bestehenden Gebäudes Folgendes umfassen:

  • Kernklassenräume
  • Labore (Kunst und Wissenschaft)
  • Erweiterte Cafeteria
  • Bibliothek / Medienzentrum
  • Mehrzweckhalle / Versammlungsraum
  • Einrichtung für darstellende Künste, einschließlich eines Theaters mit Bühne, Beleuchtung, grünem Raum, Instrumentalmusikstudio, Chormusikstudio und Tanzstudio
  • Black-Box-Theater
  • Fachgeschäfte für Karriere, Technik und Adult Ed (CTE)

Bei jeder Arbeitssitzung hat die Schulbehörde Optionen geprüft, um die Ressourcen optimal zu nutzen, um Kapitalprojekte in dem Zeitraum abzuschließen, in dem diese benötigt werden. Kapitalprojekte sind Investitionen, die zum Bau oder Ausbau von Schulen und zur Verbesserung der Infrastruktur unserer Schulen erforderlich sind. Die Finanzierung erfolgt durch allgemeine Schuldverschreibungen, die von Arlington County ausgegeben werden und alle zwei Jahre von einem Wählerreferendum genehmigt werden. In den letzten KVP-Arbeitssitzungen wurde über eine Erweiterung einer bestehenden Mittelschule und einer weiteren neuen Grundschule diskutiert, Projekte, die Teil des nächsten KVP sein könnten.

Die Community kann die Arbeitssitzung am 12. Juni unter anzeigen www.apsva.us/school-board-meetings/school-board-worksessions-meetings/. Weitere Informationen zum KVP finden Sie unter www.apsva.us/engage/cip_fy19-28/.