APS News Release

APS Lehrer für den National History Day Teacher of the Year nominiert

An APS Die Lehrerin gehört zu zweien aus Virginia, die für die Auszeichnung „Patricia Behring Teacher of the Year“ nominiert wurden. Herr Dan Paris, ein Lehrer am HB Woodlawn Secondary Program, wurde für die Seniorenabteilung des National History Day (NHD) National Contest nominiert. Der Preis wird von Patricia Behring in Anerkennung der zentralen Rolle der Lehrer im Leben der Schüler gesponsert.

Jede der 58 National History Day-Mitgliedsorganisationen kann einen Oberschul- und einen Mittelschullehrer für diese Auszeichnung nominieren. Jeder Nominierte für den mit 10,000 US-Dollar dotierten Preis ist ein Lehrer, der sich dafür einsetzt, Schüler durch die innovative Nutzung von Primärquellen, die Umsetzung aktiver Lernstrategien zur Förderung historischer Denkfähigkeiten und die Teilnahme am National History Day Contest in das historische Lernen einzubeziehen. Alle Nominierten erhalten als Ergebnis ihrer Nominierung 500 US-Dollar.

„Diese Auszeichnung würdigt die besten Pädagogen aus dem ganzen Land und darüber hinaus“, sagte Dr. Cathy Gorn, Exekutivdirektorin des National History Day. „Diese Pädagogen sind Vorreiter und Innovatoren im Geschichtsunterricht, und wir sind umso mehr beeindruckt von den verlängerten schwierigen Unterrichtsbedingungen aufgrund der Pandemie im letzten Jahr. Ich möchte Frau [Pamela] Rockenbach Plahs (Swift Creek Middle School; Midlothian, Virginia) und Herrn Paris zu ihrer wohlverdienten Nominierung gratulieren.“

Der nationale Gewinner wird von einem Komitee aus erfahrenen Lehrern und Historikern ausgewählt und am Samstag, den 18. Juni, bei der Preisverleihung des National History Day National Contest bekannt gegeben, die virtuell abgehalten wird. Die Arbeit der Nominierten muss die Entwicklung und Anwendung kreativer Lehrmethoden deutlich machen, die die Schüler für die Geschichte begeistern und ihnen helfen, spannende Entdeckungen über die Vergangenheit zu machen.