APS News Release

APS Enthüllt zwei Vorschläge, die den Umzug einiger Grundschulen in den Jahren 2021-22 untersuchen

  • APS schlägt vor, einige Schulen im Rahmen der strategischen Planung zu verlegen, um dem prognostizierten Wachstum der Einschulung auf Grundschulniveau gerecht zu werden
  • Entscheidungen über die Vorschläge werden vor Beginn des elementaren Grenzprozesses im Herbst 2020 getroffen
  • Ziele für die diesjährige Planung und den elementaren Grenzprozess im Herbst 2020 sind:
    • Nutzen Sie alle vorhandenen Grundschulen voll aus.
    • Erfüllen Sie den Bedarf an Sitzplätzen in wachstumsstarken Bereichen.
    • Halten Sie so viele Schüler wie möglich in jeder Schulgemeinschaft zusammen.
    • Ermöglichen Sie das Gehen zu Schulen in der Nachbarschaft so weit wie möglich.
    • Entwicklung eines Plans, der die vorhandenen Schuleinrichtungen auf dem verfügbaren Land in der Grafschaft am besten nutzt und nicht immer mit dem übereinstimmt, wo Sitzplätze in der Nachbarschaft für das aktuelle und geplante Wachstum benötigt werden; und
    • Überlegen Sie sich Strategien, die die jüngsten Projektionen zur Einschreibung von Schülern am besten berücksichtigen. Diese weisen darauf hin, dass in den nächsten 10 Jahren möglicherweise bis zu drei neue Grundschulen erforderlich sind.

ARLINGTON, Va. - Heute haben die öffentlichen Schulen von Arlington zwei Vorschläge zur Verlagerung einiger Grundschulen vor dem Grundgrenzenprozess im Herbst 2020 geteilt. Die Vorschläge sind Online verfügbar für Community-Beiträge und wird überprüft und möglicherweise überarbeitet als APS sammelt die Ideen und Vorschläge der Stakeholder. Die Maßnahmen der Schulbehörde zu einem endgültigen Vorschlag sind für den 6. Februar 2020 geplant. Änderungen werden für das Schuljahr 2021-22 wirksam.

Die Vorschläge sind ein erster Schritt in einem mehrphasigen elementaren Planungsprozess, der jetzt bis Juni 2021 beginnt, um sich auf die wachsende Zahl der Studierenden vorzubereiten, die voraussichtlich 30,000 2021 überschreiten wird. Entscheidungen werden dazu beitragen, den Grenzprozess zu informieren, der im September 2020 beginnt, um eine Teilnahme zu schaffen Zone für die neue Grundschule in Reed und eine angepasste Anwesenheitszone für die Arlington Science Focus School (ASFS) sowie zur Bekämpfung der Menschenmenge in einigen Schulen.

Beide Vorschläge beinhalten einige Schulumzüge und verfolgen einen landesweiten Ansatz, der die Ziele des Planungsprozesses erreicht. Durch die Konzentration auf die Bereitstellung von Sitzplätzen in der Nachbarschaft im wachstumsstarken Gebiet Rosslyn-Ballston kann sich die künftige Kapitalplanung außerdem auf das wachstumsstarke Gebiet Columbia Pike konzentrieren.

Die beiden Vorschläge Erkundung des Umzugs der Mehrheit der McKinley-Schüler an den Reed-Standort und Umzug von zwei oder mehr Grundschulen, darunter Arlington Traditional (Vorschlag 1 und 2), Key Immersion (Vorschlag 1 und 2), Campbell Expeditionary Learning (Vorschlag 2) und Carlin Springs (Vorschlag) 2) zu anderen Grundschulgebäuden in der Grafschaft.

Die Vorschläge wurden nach entwickelt ein repräsentatives Szenario nur für Grenzen illustrierte Herausforderungen bei der Verwendung des bisherigen Ansatzes, Grenzen für Schulen in der Nachbarschaft anzupassen, ohne zuerst einige Schulbewegungen zu berücksichtigen. Angesichts des Ungleichgewichts, wo und wo Studenten leben APS hat Nachbarschaftssitze, dieses Szenario würde erfordern, fast 40 Prozent der Nachbarschaftsschüler neu zuzuweisen; und Hinzufügen weiterer Busse für Schüler aus der Nachbarschaft, die in einer Gehzone wohnen, aber einer anderen Schule zugewiesen werden.

"Wir sind uns bewusst, dass Veränderungen schwierig sind, insbesondere wenn unsere Schüler involviert sind. Wir suchen jedoch nach Wegen, um so viele Schüler wie möglich zusammenzuhalten, indem wir die Auswirkungen des nächsten Grenzprozesses auf alle unsere Grundschulen ausgleichen", sagte Lisa Stengle. Exekutivdirektor, Abteilung für Planung und Bewertung. "Wie APS Die Zahl der Einschreibungen nimmt weiter zu. Wir müssen strategisch für die Zukunft planen und alle unsere Schulen nutzen, um unsere dringenden Bedürfnisse zu befriedigen. “

"Wir ermutigen Community-Mitglieder, unsere Informationen online zu überprüfen, an einem Meeting teilzunehmen und teilzunehmen", sagte Stengle. „Wir freuen uns auf die Ideen und Vorschläge von Community-Mitgliedern, damit wir verstehen, wie diese Vorschläge für unsere Schüler, Schulen und die gesamte Schulabteilung funktionieren. Wir arbeiten mit unseren Schulen zusammen, um sichere, gesunde und unterstützende Lernumgebungen zu schaffen, in denen unsere Schüler lernen und gedeihen können. “

Community Engagement
Das Engagement der Gemeinschaft wird von November 2019 bis Januar 2020 stattfinden und viele Möglichkeiten für Beiträge zu den Vorschlägen beinhalten. Zusätzliche Ressourcen und eine vollständige Liste der Besprechungstermine, -zeiten und -orte finden Sie online unter APS Verbinden. Die Community kann mehr lernen und sich auf vielfältige Weise engagieren:

  • Besuchen Sie apsva.us/engage um die Vorschläge, Zeitplan, Infografik, m anzuzeigenaps, Handouts und andere Hintergrundinformationen.
  • Anzeigen eines Überblick Zusammenfassung der Vorschläge, Herausforderungen und Chancen
  • Teilen Sie Ihre Eingabe vom 5. bis 24. Novemberunter Verwendung eines Online-Fragebogens (verfügbar in Englisch oder Spanisch), der auf der Website veröffentlicht wird APS Homepage und an alle Familien über gesendet APS School Talk.
  • Senden Sie Fragen über engagieren@apsva.us. oder Twitter bei #APSPläne2021.
  • Sehen Sie sich eine Online-Informationssitzung ab dem 5. November um an APS Verbinden, Arlington Bildungsfernsehen (AETV) or Facebook.
  • Nimm an einer Community teil Treffen im Dezember, wenn Aktualisierungen und mögliche Überarbeitungen zusammen mit einer Q & A-Sitzung bereitgestellt werden.

Aktionsplan der Schulbehörde
APS Die Mitarbeiter werden die Vorschläge prüfen und gegebenenfalls überarbeiten APS sammelt die Ideen und Vorschläge der Stakeholder. Die Mitarbeiter werden der Schulbehörde am 9. Januar 2020 die endgültigen überarbeiteten Szenarien zur Information vorlegen, und am 30. Januar 2020 findet eine öffentliche Anhörung der Schulbehörde zu den endgültigen Vorschlägen statt. Die Schulbehörde wird voraussichtlich ihre Entscheidung am 6. Februar 2020.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.apsva.us/engage/planning-for-2020-elementary-school-boundary-process/.