APS News Release

Studenten des Arlington Career Center belegen den ersten und dritten Platz bei nationalen SkillsUSA-Wettbewerben

Lina Barclay und Ellie Nix, zwei Arlington Tech-Absolventen des Arlington Career Center, gewannen die Goldmedaille für den ersten Platz im Fernseh(Video)-Produktionswettbewerb bei der jährlichen National Leadership and Skills Conference und den SkillsUSA Championships in Atlanta. Barclay und Nix vertraten Virginia in diesem Wettbewerb und traten gegen 37 andere Teams in den Vereinigten Staaten an.

Der Fernseh-(Video-)Produktionswettbewerb ist ein zweiköpfiger Teamwettbewerb, bei dem die Schüler aufgefordert werden, in zwei Tagen ein 60-Sekunden-Werbevideo zu planen, zu drehen und zu bearbeiten. Das Team wird anhand von Fähigkeiten wie Einhaltung der Aufforderung, Auswahl und Komposition von Einstellungen, Kamerastabilität und Fokus, Audioqualität, Bearbeitungsfluss und Übergängen, Sprache/Musik-Balance und dem „Wow“-Faktor des Stücks bewertet.

Die Studenten wurden beauftragt, eine 60-Sekunden-Promo für SkillsUSA TECHSPO zu erstellen, die die Sponsoren der Veranstaltung waren. Diese Sponsoren hatten verschiedene Stände im Georgia World Congress Center aufgebaut.

Tom O'Day, Dozent für Fernseh- und Multimediaproduktion, hat lange auf dieses Ergebnis gewartet. „Dies ist ein äußerst schwieriger Wettbewerb, den es zu gewinnen gilt. Wir nehmen seit über 25 Jahren an diesem Wettbewerb teil und konnten nie die Hürde überwinden, um zu gewinnen. Es ist unglaublich konkurrenzfähig, da wir es mit jedem Landesmeister aufnehmen.“

Barclay und Nix belegten letztes Jahr den zweiten Platz im virtuellen Wettbewerb und waren fest entschlossen, dieses Jahr das Ganze zu gewinnen. O'Day sagte: „Ich bin stolz auf Lina und Ellie, dass sie sich das ganze Jahr über selbst vorangetrieben haben, indem sie ihre Aufnahmen und Schnitte verbessert haben. Ihre harte Arbeit hat sich ausgezahlt und sie können stolz sagen, dass sie nationale Meister sind.“

Barclay wird die Boston University besuchen, um Film zu studieren, und Nix wird diesen Herbst die University of Texas in Austin besuchen, um Radio, Fernsehen und Film zu studieren. Gewinnerstück mit Goldmedaille

Gewinner des dritten Platzes in der TV-Produktion

ACC TV Production-Studenten belegten außerdem den 3. Platz der Bronzemedaille für Virginia beim SkillsUSA National Broadcast News-Wettbewerb in Atlanta. Herzlichen Glückwunsch an die Studentin des Career Centers Scotten Maderal, und Studenten der Arlington Tech Evan Holt, Rand McAvoy und Antonio Abella. Sie traten gegen 20 andere Teams an, um die Auszeichnung zu erhalten.

Der Broadcast News-Wettbewerb ist ein vierköpfiger Teamwettbewerb, bei dem zwei Teammitglieder als Moderatorenteam fungieren, eines als Redner und das andere als Teamleiter. Das Team wird anhand von Fähigkeiten wie Schreibfähigkeiten für Sendungen, Zeitmanagement, Regie, richtiger Gebrauch von Handzeichen, Aufführungstechniken und Teamarbeit bewertet.

Alle Teams erhielten eine identische Papierkopie verschiedener Ausdrucke von Newswire-Diensten. Ihre erste Aufgabe bestand darin, die Schlagzeilen des Tages zu bestimmen und sie nach Wichtigkeit zu ordnen. Als nächstes mussten sie gegen die Uhr arbeiten, die Geschichten neu schreiben und dann eine dreiminütige professionelle Nachrichtensendung in einer Live-Aufnahme aufführen.

Aufstrebende Senioren, McAvoy und Maderal waren die Nachrichtensprecher und der aufstrebende Senior Holt fungierte als Floor Director und gab Hinweise von der aufstrebenden Senior Abela weiter, die als Regisseurin fungierte. Abela war auch dafür verantwortlich, zwischen den drei verschiedenen Kameraperspektiven umzuschalten und Actionclips mit Titeln hinzuzufügen.

O'Day schreibt ihrem Engagement den Gewinn der Bronzemedaille zu. „Diese Schüler haben monatelange Unterrichtszeit damit verbracht, sich auf diesen Moment vorzubereiten, und ich finde es fantastisch, dass ihre Bemühungen belohnt wurden.“

Zusätzliche Gewinner

Andere Career Center-Studenten, die sich unter den nationalen Top 20 platzierten, waren das Audio-Radio-Team der aufstrebenden Senioren Esther Schneider und aufstrebender Junior Natalie Walker die jeweils den 17. Platz belegten.

Zwölf individuelle Medaillen wurden an das Virginia-Team vergeben, sechs davon gingen an die Studenten des Arlington Career Center. Das Virginia-Team gewann respektvoll eine Gold-, eine Silber- und fünf Bronzemedaillen für das Commonwealth.

An den SkillsUSA-Meisterschaften nahmen Tausende von Schülern in über 100 Berufs- und Führungskompetenzbereichen teil. Die jährliche Veranstaltung fand in Verbindung mit der SkillsUSA National Leadership and Skills Conference statt, einer der landesweit größten Personalentwicklungsveranstaltungen für Studenten. An der Konferenz nahmen Studenten entweder als Teilnehmer oder als stimmberechtigte Delegierte teil. Die Teilnehmer konzentrierten sich auf eine technische Fertigkeit, während die Delegierten ihren Staat vertraten und die Geschäfte ihrer Organisation führten und auch die nationalen Studentenoffiziere für das Jahr wählten. Die Studenten interagierten auch mit Geschäfts- und Industrievertretern, hörten von Regierungsbeamten und nahmen an Bildungsveranstaltungen teil.

Über SkillsUSA:
SkillsUSA ist eine gemeinnützige Partnerschaft von Bildung und Industrie, die 1965 gegründet wurde, um die qualifizierten Arbeitskräfte unseres Landes zu stärken. Angetrieben von der Nachfrage der Arbeitgeber hilft SkillsUSA den Schülern, die notwendigen persönlichen und beruflichen Fähigkeiten sowie technische Fähigkeiten zu entwickeln, die auf akademischen Grundlagen basieren. ThisSkillsUSA Framework befähigt jeden Schüler, bei der Arbeit und im Leben erfolgreich zu sein, und hilft dabei, die Qualifikationslücke zu schließen, in der Millionen von Stellen unbesetzt bleiben. Durch das Meisterschaftsprogramm und die Lehrpläne von SkillsUSA haben Arbeitgeber lange sichergestellt, dass Schulen relevante technische Fähigkeiten vermitteln, und mit dem neuen Qualifikationsverfahren von SkillsUSA können sie jetzt beurteilen, wie bereit potenzielle Mitarbeiter für den Job sind. SkillsUSA hat landesweit Mitglieder in High Schools, Colleges und Middle Schools, die über 130 Berufe in den Bereichen Handel, Technik und qualifizierte Dienstleistungen abdecken, und wird vom US-Ministerium für Bildung und Arbeit als integraler Bestandteil der beruflichen und technischen Ausbildung anerkannt. Das Fernsehproduktionsprogramm am Arlington Career Center bietet dual eingeschriebene College-Kurse in Medienproduktion mit einem hochmodernen Kontrollraum, Studio und Schnittlabor. Studenten erhalten die Möglichkeit, eine professionelle Qualifikation in Adobe Premiere zu erwerben, der branchenüblichen Bearbeitungssoftware. Weitere Informationen zu Kursen erhalten Sie von Tom O'Day unter tom.oday@apsva.uns.