APS News Release

Arlington Public Schools und Amazon starten einen AWS Think Big Space an der Wakefield High School

  • Wakefields Think Big SpaceDieser neue, innovative Bildungsraum wird Schülern in Wakefield und in ganz Arlington interaktive Lernerfahrungen bieten, die auf STEAM (Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Kunst und Mathematik) und Robotik basieren

ARLINGTON, VA – 14. Oktober 2021 – Arlington Public Schools gab heute in Zusammenarbeit mit Amazon Web Services, Inc. (AWS), einem Unternehmen von Amazon (NASDAQ: AMZN), den Bau eines neuen Bildungslabors an der Wakefield High School in Arlington, VA, bekannt, vorbehaltlich der endgültigen Genehmigung durch die Arlington Schulvorstand. Der neue AWS Think Big Space ist eine einzigartige Zusammenarbeit zwischen Amazon, Arlington Public Schools und privaten Community-Sponsoren, um Schülern, Pädagogen und Communities einen speziellen Raum zur Verfügung zu stellen, um innovative und fantasievolle Ideen durch interaktive praktische technische Ausbildung und Cloud-Computing-Schulungen zu erkunden .

„Dieses Labor bietet anregende Lernumgebungen für Studenten, um einzeln oder gemeinsam an unternehmerischen, STEAM- und Design Thinking-Projekten zu arbeiten“, sagte Dr. Chris Willmore, Leiter von Wakefield. „Alle Schüler der Klassen 9-12 werden ermutigt, ihr Lernen von STEAM-Themen über das Klassenzimmer hinaus durch Engagement im Labor zu erweitern. Wir sind dankbar und freuen uns, dass Wakefield von Amazon für diese öffentlich-private Partnerschaft ausgewählt wurde. Alle unsere Schüler werden von dieser Lernumgebung profitieren.“

Der AWS Think Big Space an der Wakefield High School wird als „Bildungsinkubator“ dienen, der Cloud-Computing und verschiedene AWS- und Amazon-Technologien nutzt. Der AWS Think Big Space wurde nach einem der Die 14 Führungsprinzipien von Amazon Darin heißt es: „Klein zu denken ist eine sich selbst erfüllende Prophezeiung. Führungskräfte schaffen und kommunizieren eine mutige Richtung, die zu Ergebnissen inspiriert. Sie denken anders und suchen um die Ecke nach Möglichkeiten, Kunden zu bedienen.“

Schüler und Lehrer werden ermutigt, mit ihrer Kreativität und Vorstellungskraft „groß zu denken“, während sie die unendlichen Möglichkeiten erkunden, die diese Technologien bieten. Der AWS Think Big Space ist eine integrierte Umgebung, in der alles von Möbeln, Technologie und Lehrplan zusammenarbeitet, um interaktives praktisches Lernen zu unterstützen. Dieser Raum priorisiert personalisiertes Lernen, um Schüler aller Altersgruppen, Interessen und Fähigkeiten einzubeziehen.

„Bei Amazon setzen wir uns dafür ein, in den Gemeinden, in denen unsere Mitarbeiter leben und arbeiten, einen positiven Einfluss zu nehmen“, sagte Brian Huseman, Vice President, Public Policy bei Amazon. „Wir sind stolz darauf, Virginia zu Hause zu nennen und unsere Nachbarn bei unserem Wachstum in Arlington zu unterstützen. Dieser AWS Think Big Space an der Wakefield High School bietet Schülern in der gesamten Community die Tools und Verbindungen, die sie benötigen, um ihre beste Zukunft aufzubauen, sich vorzustellen und zu innovieren. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was sie erschaffen werden.“

Wendy Maitland, die zuletzt als Ressourcenlehrerin für Hochbegabte in Wakefield tätig war, wird den neuen Raum beaufsichtigen und eine selbstgesteuerte Lernpraxis für Schüler und Lehrer umsetzen.

„Wir glauben, dass dieser AWS Think Big Space ein wichtiger Zugangspunkt für Studenten sein wird, die normalerweise keine STEAM-Karrierewege nutzen oder sich dieser bewusst sind. Wir bei Wakefield sind bestrebt, Chancen zu eliminierenaps um allen Schülern, insbesondere der ersten Generation und den einkommensschwachen Schülern, den Zugang zu gewährleisten und exzellente Bildung zu bieten“, sagte Maitland. „Unsere Partnerschaft mit Amazon wird es uns ermöglichen, eine Gemeinschaft von Lernenden aufzubauen, die zusammenarbeiten, Technologien erforschen und nahtlos in allen Aspekten des Lehrens und Lernens anwenden.“

Die Wakefield High School ist der zweite AWS Think Big Space in Virginia. Im Jahr 2019 finanzierte und baute Amazon einen AWS Think Big Space an der River Oaks Elementary in Prince William County.

Der Bau des AWS Think Big Space hat begonnen und dieser neue Bildungsbereich für Studenten wird voraussichtlich bis Ende des Jahres eröffnet. Die Arlington Public Schools werden das neue Technologielabor beaufsichtigen. Der AWS Think Big Space wird bei der heutigen Sitzung dem Arlington School Board vorgestellt und wird voraussichtlich bei der Sitzung am 28. Oktober endgültig genehmigt.

Amazon unterstützt auch lokale Schulen durch Amazon Future Engineer, ein globales Informatik-Ausbildungsprogramm, das jedes Jahr Millionen von Schülern dazu inspirieren und ausbilden soll, Informatik und Programmieren auszuprobieren. Das Programm unterstützt mehr als 100 Schulen in Virginia mit hochwertigen Informatik-Lehrplänen, Robotik-Clubs und projektbasiertem Lernen und spendete 3.9 Millionen US-Dollar an CodeVA, um die Informatikausbildung und -ausbildung zu erweitern, um 500,000 Schüler und mehr als 10,000 Lehrer zu unterstützen. vor allem in historisch unterrepräsentierten Gemeinden. Besuchen Sie amazonfutureengineer.com, um mehr zu erfahren.

Über öffentliche Schulen in Arlington
Die öffentlichen Schulen von Arlington (VA) bilden eine der vielfältigsten und anspruchsvollsten Schülergruppen des Landes aus. Die Schulabteilung betreut derzeit fast 27,000 PreK-12-Schüler, die aus über 142 Nationen aus der ganzen Welt stammen und 115 verschiedene Sprachen sprechen. Die akademischen Standards sind hoch, und die Schüler schneiden in standardisierten Tests durchweg weit über dem bundesstaatlichen und nationalen Durchschnitt ab, und der Bezirk wird von Gruppen wie The Washington Post, US News and World Report und Niche® durchweg als eine der besten Schulklassen eingestuft.

###