APS News Release

Arlington-Student studierte Chinesisch (Mandarin) mit einem NSLI-Y-Stipendium des US-Außenministeriums

Olivia Van Hoey aus Arlington, Virginia, studierte im Rahmen eines Stipendiums der National Security Language Initiative for Youth (NSLI-Y) sechs bis sieben Wochen lang Chinesisch (Mandarin) in Taiwan. NSLI-Y ist ein Programm des Büros für Bildungs- und Kulturangelegenheiten (ECA) des US-Außenministeriums, das das Studium von Arabisch, Chinesisch (Mandarin), Hindi, Indonesisch, Koreanisch, Persisch (Tadschiki), Russisch oder Türkisch fördert.

Olivia konkurrierte mit Tausenden von Bewerbern von High Schools in den Vereinigten Staaten und ist eine von über 400 Schülern, die ein Stipendium für ein NSLI-Y-Sommerprogramm in Übersee gewonnen haben. Während ihres Aufenthalts in Taiwan tauchte Olivia in die lokale Kultur und Gemeinschaften ein, lernte Chinesisch (Mandarin) und interagierte mit lokalen Kollegen.

NSLI-Y wurde 2006 als Teil einer behördenübergreifenden Initiative der US-Regierung ins Leben gerufen und erhöht die Zahl junger Amerikaner mit den erforderlichen Sprachkenntnissen, um den internationalen Dialog voranzutreiben, wirtschaftlichen Wohlstand und Innovation weltweit zu fördern und durch den Aufbau eines Verständnisses zwischen den Kulturen zur nationalen Sicherheit beizutragen . Viele NSLI-Y-Alumni verfolgen eine Ausbildung und Karriere, die für die nationale Sicherheit der USA von entscheidender Bedeutung sind, und schreiben die Programmerfahrung zu, die ihnen hilft, ihre akademischen, Führungs- und interkulturellen Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern.

NSLI‑Y wird von American Councils for International Education in Zusammenarbeit mit AFS‑USA, American Cultural Exchange Service, Amideast, CIEE, iEARN‑USA, Stony Brook University, University of Delaware und University of Wisconsin verwaltet.

Bewerbungen für 2023-24 NSLI-Y-Programme sind unter verfügbar www.nsliforyouth.org im September 2022.

Das US-Außenministerium führt jedes Jahr Auslandsstudienprogramme für über 1,000 amerikanische Highschool-Schüler und ungefähr 3,000 ausländische Highschool-Schüler durch. Besuch https://exchanges.state.gov/highschool um mehr zu erfahren.