APS News Release

Discovery Elementary School als bisher größtes Null-Energie-Gebäude zertifiziert

ANull Energie 2017 AIA-Umweltausschuss „Top Ten“ -Empfänger, die Discovery Elementary School erhalten hat Zero Energy-Zertifizierung durch das International Living Future Institute (ILFI). Discovery ist das erste verifizierte Zero Energy (ZE) -Gebäude, das von der Kooperationspartnerschaft des ILFI und des New Buildings Institute (NBI) zertifiziert wurde. Diese Organisationen überwachen die Zertifizierung bzw. Datenerfassung und schaffen ein nahtloses System zur Verfolgung, Registrierung, Zertifizierung und Bewertung von ZE-Gebäuden. Entworfen von VMDO-ArchitektenDiscovery ist eine von nur vier Schulen im Inland und das größte Gebäude aller Art, das eine ZE-Zertifizierung erhalten hat.

Discovery ist die erste Grundschule der Arlington Public Schools, die im 21. Jahrhundert entworfen wurde. Während einer Reihe intensiver Community-Planungstreffen wurde besonderes Augenmerk auf die Gestaltung und den Bau einer Schule gelegt, die unterstützt, wie und wo Schüler lernen. Jeder Bereich der Schule ist so gestaltet, dass eine nahtlose Integration zwischen Design, Nachhaltigkeit und Lernen entsteht. Das ZE-Design der Schule führt zu jährlichen Einsparungen bei den Betriebskosten in Höhe von 117,000 USD im Vergleich zu einem typischen APS Grundschule gleicher Größe - genug, um die Gehälter von zwei Lehrern zu decken. Das Projekt wurde im Rahmen des Budgets abgeschlossen, sodass der Schulbezirk 2,900,000 USD für andere Projekte verwenden konnte. Darüber hinaus arbeitet das Gebäude bei einer tatsächlichen Energieverbrauchsintensität (EUI) von 15.8 KBTU / sf / Jahr effizienter als geplant. Im Jahr 2017 produzierte Discovery mehr Energie als es verbrauchte - ein Überschuss von 100,000 kWh wurde in das Netz eingespeist, was ausreicht, um 7.5 durchschnittliche Haushalte in Virginia ein ganzes Jahr lang mit Strom zu versorgen.

SolarplattenBeschleunigung von ZE durch Partnerschaften für nachhaltiges Design - Im Herbst 2016 wurde die Initiative für bessere Gebäude des Energieministeriums startete seinen Zero Energy Schools Accelerator in Verbindung mit einer Entdeckungstour unter der Leitung von Wyck Knox. Das Accelerator-Programm zielt darauf ab, die ZE-Schulen stärker zu etablieren, indem gezeigt wird, wie Investitionen in erneuerbare Energien zu Kosteneinsparungen und verbesserten Lernumgebungen führen. Zunächst ging das DOE eine Partnerschaft mit ein APS und fünf weitere Schulbezirke, um ZE-Pläne zu entwickeln. Im Jahr 2017 APS Einbeziehung des ZE-Designs als Voraussetzung für die Beschaffung von Neubauten. Später in diesem Jahr verdiente Arlington County die erste LEED for Communities Platinum-Zertifizierung des Landes vom US Green Building Council (USGBC).

„Das Wichtigste an [Discovery] ist, dass Lehrer darüber nachdenken können, wie Schüler lernen. Der Lehrplan ist nur etwas, was der Staat uns gibt, und Sie können das überall lehren, aber mit diesem Raum können wir kreative, experimentelle und sinnvolle Erfahrungen sammeln “, sagte Erin Russo, Grundschulleiterin bei Discovery.

EntdeckungWie der Name schon sagt, bietet Discovery praktische Lernmöglichkeiten, die die Schüler dazu ermutigen, Verantwortung für ihre nachhaltige Schule zu übernehmen und zu ihrer Null-Energie-Kultur beizutragen. Discovery wurde von der USGBC als LEED Gold zertifiziert und erhielt sechs Credits für Innovation in Design, darunter Schule als Lehrmittel. Um eine Kultur der Verantwortung und Rechenschaftspflicht zu fördern, werden nachhaltige Funktionen wie die Photovoltaikanlage durch Lernmöglichkeiten wie ein Solarlabor auf dem Dach sichtbar und zugänglich gemacht. Daten aus dem einstellbaren Solarlabor werden in das Gebäudeenergie-Dashboard der Schule eingespeist, sodass die Schüler Experimente mit Echtzeitdaten durchführen können. Die Energiedaten des Gebäudes können stündlich, täglich, monatlich und jährlich nachverfolgt werden und sind öffentlich verfügbar. Dies veranlasst die Schulgemeinschaft, sich als Lehrmittel für ihre Schule zu engagieren, sie zu befragen und aktiv daran teilzunehmen.

Die Entdeckung wird auf der Jahreskonferenz des International Living Future Institute am 3. Mai gewürdigt.

Weitere Informationen zu VMDO Architects und Discovery Elementary School finden Sie unter vmdo.com.