Inklusive Praxistipp: 15. November 2021

Willkommen zurück! Dieses Drittel Inklusive Praktiken tip konzentriert sich darauf, zu erkennen, wie die Prinzipien des Universal Design for Learning (UDL) umgesetzt werden, um integrative Praktiken innerhalb der öffentlichen Schulen von Arlington zu fördern. UDL ist ein Framework zur Verbesserung und Optimierung des Lehrens und Lernens für alle Menschen, basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen darüber, wie Menschen lernen. APS Mitarbeiter lernen und reflektieren den Einsatz von UDL-Strategien zur Unterstützung inklusiver Praktiken. Eltern und Mitglieder der Gemeinschaft sind wichtige Partner im Zusammenarbeitsprozess, um alle Schüler zu unterstützen.

Aktionsschritt 1: Diesen Monat werden Eltern auch ermutigt, mehr über UDL zu erfahren. Hier sind einige informative Ressourcen zum Erkunden

Aktionsschritt 2:
Dieser Beitrag - Drei Möglichkeiten, wie ich UDL zu Hause verwende - zeigt, wie ein Elternteil versucht hat, UDL in seiner häuslichen Umgebung zu verwenden. Lesen Sie den Artikel und überlegen Sie sich UDL-Strategien, die Sie zu Hause ausprobieren können.

Die Priorisierung inklusiver Praktiken ist ein direktes Ergebnis der APS Umfassende Überprüfung der Sonderpädagogik im Schuljahr 2018-2019. Unten ist ein snapsheiß von der Empfehlung.

Empfehlung 21: Planung, Anleitung und Umsetzung inklusiver Praktiken. Wählen und verwenden Sie einen strukturierten Rahmen, der dazu beiträgt, die Umsetzung von Best Practices für die inklusive Bildung zu fördern und zu unterstützen, einschließlich der Bereitstellung von hochleistungsfähigem Co-Teaching und speziell entwickeltem Unterricht. Entwickeln Sie einen klar formulierten Umsetzungsleitfaden für den Distrikt/die Schule für integrative Praktiken und bestimmen Sie, welche Rolle die Schulen bei der Anpassung an ihre Bedürfnisse spielen werden, und welche Rolle dies im Vergleich zu den Anforderungen von APS. Erstellen Sie Leitlinien zur Entwicklung inklusiver Stundenpläne für Meisterschulen (einschließlich gemeinsamer Planungszeit für Co-Lehrer) und unterstützen Sie die Schulen bei deren Umsetzung. Entwickeln Sie unterstützende Strukturen, die es effektiven Co-Teaching-Teams ermöglichen, Effizienz und Partnerschaften aufzubauen.