APS News Release

Mittelschultransfers

Letzte Woche genehmigte die Schulbehörde Anpassungen der Mittelschulgrenzen, um das Gedränge zu verringern und die Einschreibung in allen Mittelschulen besser auszugleichen. Diese Grenzanpassungen werden für Schüler der Klassen 6, 7 und 8 ab September 2019 wirksam, wenn die neue Mittelschule am Standort Stratford eröffnet wird. Familien von Schülern, die von den neuen Grenzen der Mittelschule betroffen sind, werden bis Februar 2018 per E-Mail benachrichtigt.

Anfang dieses Herbstes gaben wir bekannt, dass Transfers an Mittelschulen in der Nachbarschaft für das Schuljahr 2018-19 während des Grenzanpassungsprozesses vorübergehend nicht verfügbar waren und neu bewertet werden würden, sobald die Grenzentscheidungen von der Schulbehörde getroffen wurden. Wir sind uns bewusst, dass Familien von Fünftklässlern daran interessiert sind zu erfahren, welche Mittelschulen in der Nachbarschaft für die Annahme von Transfers für das nächste Jahr zur Verfügung stehen, und unsere Mitarbeiter arbeiten derzeit daran, die Verfügbarkeit von Transfers für Mittelschulen zu bewerten.

Wir planen einen weiteren zu senden APS School Talk Aktualisierung aller Familien der 5. Klasse bis Montag, 8. Januar, mit Informationen darüber, welche Mittelschulen im nächsten Jahr Transfers akzeptieren können. Da unser Transferantragsverfahren jetzt online abgeschlossen werden kann, haben Familien noch genügend Zeit, um einen Transfer vor dem 19. Januar 2018 für Transfer- und Optionsanträge zu beantragen.

Diese Informationen werden auch auf der Website veröffentlicht und über andere weitergegeben APS Kommunikationskanäle, einschließlich der www.apsva.us/engage site. In der Zwischenzeit finden Sie die neuen Mittelschulbesuchszonen für 2019-20 und zugehörige Informationen unter www.apsva.us/engage/middle-school-boundary-change/.

Vielen Dank für Ihre Geduld. Wir wünschen Ihrer Familie eine schöne Winterpause und alles Gute für 2018.