Parent Resource Center Montag Nachricht: 3.22.21

22 März 2021

SEPTA-AUSZEICHNUNGEN
Arlingtons Special Education PTA (Arlington SEPTA) gab heute bekannt, dass es Nominierungen für sein Jahrbuch begrüßt Hervorragende Unterstützung bei der Unterstützung von Sonderpädagogikpreisen. Nominierungen müssen bei eingegangen sein Mitternacht, 6. April 2021. Alle Nominierten werden für ihre Teilnahme anerkannt und die Gewinner werden bis zum 12. Mai 2021 bekannt gegeben.
Bitte beachten Sie:

  • Sie müssen kein Mitglied von SEPTA sein, um eine Nominierung einzureichen.
  • Sie können mehrere Nominierungen für die verschiedenen Kategorien einreichen.
  • Schreiben Sie eine Nominierungserklärung mit maximal 500 Wörtern.
  • Nominierungserklärungen werden den Preisträgern zur Verfügung gestellt und bei der Preisverleihung ganz oder teilweise geteilt.
  • Informationen über Nominatoren werden nicht an Preisträger weitergegeben.

Bitte wählen Sie für jeden Nominierten die am besten geeignete Auszeichnung. Die Preisbeschreibungen finden Sie unten.

  • Turner Award - an einen hervorragenden Administrator. Reichen Sie Ihre Nominierung ein HIER.
  • Crawford Award - an einen hervorragenden Pädagogen. Reichen Sie Ihre Nominierung ein HIER.
  • Außergewöhnlicher Support Award - an einen herausragenden Adjutanten / Assistenten oder Supportmitarbeiter. Reichen Sie Ihre Nominierung ein HIER.
  • McBride Award - zu einer hervorragenden Schule oder einem herausragenden Programm. Reichen Sie Ihre Nominierung ein HIER
  • Howie Award - an einen hervorragenden Elternteil oder Freiwilligen. Reichen Sie Ihre Nominierung ein HIER
  • Nannini Award - an einen hervorragenden studentischen Anwalt. Reichen Sie Ihre Nominierung ein HIER
  • Exceptional Ally Award - an einen herausragenden Studentenverbündeten. Reichen Sie Ihre Nominierung ein HIER 

Ansicht Preisbeschreibungen. Aussicht vergangene Auszeichnungen.


Download-5März ist der Monat des Bewusstseins für Entwicklungsstörungen
Jedes Jahr wird die Nationale Vereinigung der Räte für Entwicklungsstörungen (NACDD) veranstaltet eine Kampagne für den Monat zur Sensibilisierung für Entwicklungsstörungen, um das Bewusstsein für Entwicklungsstörungen zu schärfen, die Bedeutung der Inklusion zu kommunizieren und Geschichten von Menschen mit Behinderungen auszutauschen. Um das Gespräch über Inklusion und Barrierefreiheit zu erweitern, ermutigt die NACDD die Öffentlichkeit, im März Geschichten, Fotos, Videos und Ressourcen zu Themen wie Bildung, Beschäftigung und Leben in sozialen Medien zu teilen - unter Verwendung des Twitter-Hashtags # DDAwareness19. Die NACDD möchte die Arbeit präsentieren, die geleistet wird, um das Leben von Menschen mit Entwicklungsstörungen zu feiern und zu verbessern.


Diese Woche freuen wir uns darauf Mit Kindern über Rasse und Diskriminierung sprechen - das Follow-up heute Abend um 6 Uhr, Yorktown High School Förderung von Belastbarkeit und geistigem Wohlbefinden bei Teenagern durch soziales emotionales Lernen um 7 Uhr abends, the Sitzung des Arlington Special Education Advisory Committee (ASEAC) am Dienstag um 7 Uhr und am Mittwochabend Transition Services verstehen: Interdependenz mit unseren Schülern aufbauen um 7 Uhr abends. Registrierungslinks für diese und andere Veranstaltungen sind unten verlinkt. Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche und hoffen, Sie bei einer unserer bevorstehenden Veranstaltungen virtuell zu sehen.


Download-4

 

Das Parent Resource Center-Team wird nächste Woche in der Frühlingspause sein und zum virtuellen zurückkehren PRC am Montag, den 5. April. Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht unter 703.228.7239 oder senden Sie uns eine E-Mail an prc@apsva.us. Wenn Sie sofortige Hilfe in Bezug auf eine Sonderpädagogik benötigen, rufen Sie bitte das Büro für Sonderpädagogik unter der Nummer 703.228.6042 an. Die Montagsnachricht wird auch am 5. April zurückkehren!
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine sichere, entspannende und erholsame Frühlingspause!


Bild für bevorstehende Ereignisse

 

 

 

Mit Kindern über Rasse und Diskriminierung sprechen - das Follow-up
Montag, 22. März: 6 bis 7 Uhr
Hier registrieren 
In dieser Folgesitzung werden wir eine offene Diskussion führen - Was ist passiert, nachdem Sie an der ersten Sitzung teilgenommen oder diese angesehen haben? (Sehen Sie sich hier die Aufzeichnung der Sitzungszugabe an).  Was waren deine Gedanken und Gefühle? Was ist in der Zwischenzeit passiert? Haben Sie die Gelegenheit gehabt, mit Ihrem Kind (Ihren Kindern) über das Thema Rassismus und Diskriminierung zu sprechen? Wie ist es gelaufen? Haben Sie eine neu erlernte Strategie oder Technik ausprobiert und wenn ja, welche? Kommen Sie während dieser interaktiven Sitzung zur Nachbesprechung und arbeiten Sie mit anderen. Eine moderierte Diskussionsgruppe in spanischer Sprache wird verfügbar sein. Bitte geben Sie bei der Registrierung Ihre Präferenz an.


YORKTOWN HGH SCHOOL PTA WEBINARS

  • Förderung von Belastbarkeit und geistigem Wohlbefinden bei Teenagern durch soziales emotionales LernenMarch 22nd: 7:00pm-8:30pm
    Hier registrieren

Die Yorktown High School PTA begrüßt den preisgekrönten nationalen Lehrer, Autor und Sprecher R. Keeth Matheny, der sich an folgende Adresse wenden wird:

  • Wie können wir die emotionale Gesundheit der Schüler während Covid-19 unterstützen?
  • Was ist soziales und emotionales Lernen (SEL) und warum ist es wichtig?
  • Was ist mit dem jugendlichen Gehirn los?
  • Wie können wir dieses Verständnis nutzen, um Teenagern dabei zu helfen, ihre Emotionen zu verwalten und positive Entscheidungen zu treffen?
  • Wie sieht effektives SEL in Schulen und Gemeinden aus?
  • Wie können wir den Aufbau von Transformationsprogrammen für Studenten unterstützen?

Event-Flyer anzeigen

Sitzung des Arlington Special Education Advisory Committee (ASEAC)
Dienstag, 23. März: 7 - 00 Uhr
Virtuelles Meeting - über Zoom
Registrieren Sie sich hier
Der Link "Zoom-Besprechung" wird an diejenigen gesendet, die vor der Besprechung registriert wurden. Bitte beachten Sie, dass der geschäftliche Teil dieses Meetings über Zoom aufgezeichnet wird.
Agenda:
7:00 - 7:20 Uhr Willkommen, Mitgliedereinführungen und öffentliche Kommentare
7:20 - 7:30 Uhr OSE-Updates und Antwort auf öffentliche Kommentare vom Februar 2021
7:30 - 7:40 Uhr Sonderplan für die Sonderpädagogik
7:40 - 8:20 Uhr Equity Teams - Büro für Diversity, Equity & Inclusion
8:20 - 8:30 Uhr ASEAC-Updates Zu Beginn jedes Meetings


Transition Services verstehen: Interdependenz mit unseren Schülern aufbauen
Mittwoch, 24. März: 7 bis 00 Uhr
Hier registrieren
Die Transition Services der Arlington Public Schools, das Parent Resource Center und das Programm zur Vorbereitung auf die Beschäftigung (PEP) sponsern weiterhin eine monatliche Transition Series. In der Sitzung dieses Monats wird ein Workshop über die Bedeutung des Aufbaus von Interdependenzen mit Studenten angeboten. Wenn Schüler und Kinder erwachsen werden, bemühen wir uns oft, sie bei der Erlangung der Unabhängigkeit zu unterstützen. Was oft ausgelassen wird, ist ihnen Interdependenz beizubringen. Menschen haben die Fähigkeit zu sinnvollen Beziehungen untereinander, die für beide Seiten von Vorteil sind. Dies ist gegenseitige Abhängigkeit. Das Unterrichten von Interdependenz für Menschen mit Behinderungen zeigt, dass sie von der Gesellschaft geschätzt werden und wie der Aufbau von Verbindungen zu anderen ihr Leben unterstützen und bereichern kann.
Anmelden APS Die Spezialistin für Autismus / niedrige Inzidenz, Deborah Hammer, untersucht die Bedeutung der gegenseitigen Abhängigkeit und lernt Strategien, wie diese wichtige lebenslange Fähigkeit aufgebaut werden kann. Bitte kontaktieren Sie Kelly Mountain unter 703-228-2136 oder Christina Eagle unter 703-228-5738 für weitere Informationen.


Erste Hilfe für psychische Jugendgesundheit
Der Platz ist an jedem Tag auf die ersten 8 Registranten beschränkt! Um sich zu registrieren, senden Sie eine E-Mail YMHFA @apsva.onmicrosoft.com (Name und Datum des Kurses angeben). Registrieren Sie sich für einen der folgenden Termine:

  • 26. März: 9:30 bis 2:XNUMX Uhr
  • 12. April: 9:30 bis 2:XNUMX Uhr
  • 13. Mai: 3 bis 30 Uhr
  • 25. Mai: 3 bis 30 Uhr
  • 2. Juni: 3 bis 30 Uhr

Präsentiert vom Office of Student Services der Arlington Public Schools


ADHS-Elternserie
Montag, 12. April - 10. Mai: 6 bis 30 Uhr
Hier registrieren
Machen Sie mit bei einer virtuellen 5-wöchigen Serie über Elternschüler mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Diese Sitzung wird von den Koordinatoren des Elternressourcenzentrums Kelly Mountain und Kathleen Donovan zusammen mit der Elternleiterin Susan Scott moderiert. Kelly hat einen Hintergrund in Schulpsychologie, Kathleen hat einen Hintergrund in Sonderpädagogik und Susan ist ein Elternteil, der seit vielen Jahren ADHS-Elternsitzungen ermöglicht. Zu den behandelten Themen gehören:

  • Sitzung 1: ADHS - Was Eltern wissen müssen
  • Sitzung 2: ADHS - Diagnose und Behandlung
  • Sitzung 3: ADHS zu Hause
  • Sitzung 4: ADHS in der Schule
  • Sitzung 5: ADHS und Adoleszenz

Interessierte Teilnehmer werden gebeten, sich zu allen fünf Sitzungen zu verpflichten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die PRC at prc@apsva.us. oder 703.228.7239.


Reizbarkeit bei Kindern und Jugendlichen
Dienstag, 13. April: 7-8: 30 Uhr
Hier registrieren
Begrüßen Sie mit uns Dr. Jamell White vom Nationalen Institut für psychische Gesundheit (NIMH), der sich mit Reizbarkeit bei Kindern und Jugendlichen befasst, darunter:

  • Definieren, was Reizbarkeit ist
  • Gemeinsame Themen in Bezug auf Reizbarkeit diskutieren
  • Identifizierung von Reizbarkeit und komorbiden Störungen
  • Diskutieren Sie, warum es wichtig ist, die Reizbarkeit zu untersuchen und wie sie am NIMH untersucht wird
  • Identifizierung einer neuen Behandlung für Reizbarkeit; und
  • Austauschstrategien, mit denen Eltern auf Reizbarkeit reagieren können.

Dr. Jamell White ist Mitarbeiter der Abteilung für Neurowissenschaften und neuartige Therapeutika (NNT) in der Abteilung für Emotionen und Entwicklung am Nationalen Institut für psychische Gesundheit (NIMH). Dr. White erhielt ihren Ph.D. von der University of Maryland in Human Development and Quantitative Methodology. Sie hat auch Master-Abschlüsse in Sozialarbeit (Catholic University of America) und Sonderpädagogik (Johns Hopkins University). Vor seiner Ankunft am NIMH war ein Großteil der klinischen Arbeit von Dr. White auf die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Autismus-Spektrum-Störung und verwandten Störungen spezialisiert.
Event-Flyer anzeigen


Autismus 101
Donnerstag, 15. April: 7 bis 8 Uhr
Hier registrieren
Moderatorin: Deborah Hammer, APS Spezialist für Autismus und Behinderung mit geringer Inzidenz
Diese Sitzung bietet Eltern und Erziehungsberechtigten einen Überblick über Autismus-Spektrum-Störungen (ASD), einschließlich einer Erläuterung der Auswirkungen von ASD auf soziale und Kommunikationsfähigkeiten, die Funktionsweise von Führungskräften und die sensorische Verarbeitung. Erfolgsstrategien werden ebenfalls vorgestellt.


Weitere Details und weitere Community-Events finden Sie auf der PRC Ereignisse Seite.