Parent Resource Center Montag Nachricht: 9.20.21

20. September 2021

Guten Tag. Wir hoffen, alle hatten ein schönes Wochenende und haben die etwas kühleren Morgen und Abende genossen. Das Parent Resource Center freut sich, heute Abend unsere erste Elternsitzung 2021-22 zu starten, während wir Ann Dolin wieder an den Arlington Public Schools begrüßen. Ann wird präsentieren, wie Sie die Gesundheit Ihres Kindes verbessern können Executive Functioning Skills ohne zu streiten dieses Jahr. Ihre Sitzungen sind immer sehr spannend und mit praktischen Tipps für Eltern gefüllt. Wir haben bisher eine großartige Resonanz auf diese Sitzung erhalten und freuen uns darauf, Sie alle heute Abend um 7 Uhr virtuell zu sehen. Details sind unten. Hier ist noch Zeit sich anzumelden

Die Anmeldung für die Sitzung von Dr. Erin Berman ist ebenfalls geöffnet Sorgen und Ängste bei Kindern und Jugendlichen: Evidenzbasierte Strategien anwenden, um Kindern und Betreuern zu helfen, in schwierigen Zeiten zurechtzukommen, geplant für den 28. September um 7 Uhr. Dr. Berman ist Experte auf dem Gebiet der Angst und arbeitet am National Institute of Mental Health.
Hab eine großartige Woche!


Download-4Wechsel von Schülern mit Behinderungen zwischen virtuellem und persönlichem Unterricht

Letztes Frühjahr und Sommer APS gemeinsame Anleitung zum Wechsel von Schülern zwischen virtuellem und persönlichem Unterricht. Wie auf der angegeben FAQs-Webseite:

Schüler des Virtuellen Lernprogramms (VLP) können jederzeit während des Schuljahres durch Ausfüllen in die Präsenzschule wechseln diese Form und die Zusammenarbeit mit der Administratorin des VLP, Amy Jackson, und dem Direktor ihrer Schule.

Bei individuellen Änderungen für Schüler mit Behinderungen (SWD) sowohl auf der Grund- als auch auf der Sekundarstufe können IEP- oder 504-Teams einen Modellwechsel vor oder nach den systemweiten Übergangsterminen in Betracht ziehen. Familien können zunächst eine E-Mail an ihren Fallträger senden.

Bitte beachten Sie, dass APS stellt weiterhin Personal zur Besetzung von sonderpädagogischen Stellen im VLP ein.

Virginias Frühinterventionsplan sucht Input
Ist Ihr Kind jünger als 6 Jahre? Haben sie in Virginia Frühinterventionsdienste (EI) erhalten? Die Infant & Toddler Connection (ITC), Virginias EI-Programm, sucht nach Gedanken und Ideen, wie sie Kindern helfen können, positive soziale und emotionale Fähigkeiten und Beziehungen aufzubauen. Als Elternteil eines kleinen Kindes, das EI-Dienste erhalten hat, sind Ihre Erkenntnisse von unschätzbarem Wert und Sie können in weniger als 3 Minuten einen Unterschied machen. Teile deine Ideen jetzt unter https://bit.ly/itcfamilyinput. ITC sucht auch nach Familienmitgliedern kleiner Kinder, die an der EI in Virginia eingeschrieben oder kürzlich ihren Abschluss gemacht haben, um sich ihren Arbeitsgruppen anzuschließen. Teilen Sie Ihr Interesse am Ende der Umfrage mit, um mehr zu erfahren.


Neues Ressourcenlogo

 

 

 

 

  • Unterstützung trauernder Schüler während der Schulwechselherausforderungen
    Übergangs- und Veränderungszeiten können für trauernde Studierende eine besondere Herausforderung darstellen. Die National Association of Elementary School Principals (NAESP) hat Tipps gegeben, wie Kinder in diesem Schuljahr die Herausforderungen des Schulübergangs meistern können. Die Ressource steht in englischer und spanischer Sprache sowie in einer Social-Media-Grafik zum Download bereit hier.
  • WETA and Well Beings veranstaltet am Donnerstag, den 23. September um 7 Uhr ET / 4 Uhr PT um . eine virtuelle Podiumsdiskussion mit dem Titel „Tell My Story: Identifying and Preventing Teen Suicide“. WellBeings.org/tellmystory. Moderatorin Stephanie Sy – Anker, PBS NewsHour West; Panel: Jason Reid – Vater, Gründer von WähleLife.org, M. Abeo – Autor, Redner, Fotograf, Mark Goulston, MD – Psychiater, Begründer der chirurgischen Empathie. Es ist keine Registrierung erforderlich. Besuch WellBeings.org/tellmystory für weitere informationen.

Wie Sie die Fähigkeiten Ihres Kindes in diesem Schuljahr ohne alle Argumente verbessern können
Montag, 20. September 2021: 7 Uhr
Hier registrieren


Sorgen und Ängste bei Kindern und Jugendlichen: Evidenzbasierte Strategien anwenden, um Kindern und Betreuern zu helfen, in schwierigen Zeiten zurechtzukommen
Dienstag, 28. September 2021: 7:00 – 8:30 Uhr
Hier registrieren

  • Wie erkenne ich ein ängstliches Kind
  • Wie man ängstliches Denken ändert
  • Die Wissenschaft und die biologischen Wurzeln der Angst bei Kindern
  • Wie Computertechnologie das Verständnis von Angst verändert
  • Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten (Medikamente & KVT: Kognitive Verhaltenstherapie)
  • Besprechen Sie, wie Bewältigungsstrategien angesichts der aktuellen Pandemie angepasst werden müssen

Dr. Erin D. Berman ist Klinische Psychologin am National Institute of Mental Health in Bethesda, Maryland. Sie promovierte in klinischer Psychologie an der Rosalind Franklin University / The Chicago Medical School. Ihre klinische Ausbildung setzte sie mit dem Besuch des Boston Consortium of Clinical Psychology fort, wo sie ein Stipendium der Harvard Medical School erhielt. Sie absolvierte eine Postdoc-Re-Spezialisierung auf Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen an der Temple University. Ihr Hauptinteresse gilt weiterhin kognitiven Verhaltensinterventionen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Angststörungen.


Eine Einführung in die Sonderpädagogik
7. Oktober 2021
10:00 bis 456:2110 Uhr: Persönliche Sitzung im Syphax Education Center, Raum 222041, XNUMX Washington Boulevard, Arlington, VA XNUMX
7:9 – XNUMX:XNUMX Uhr: Virtuelle Sitzung
Registrieren hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt
Wurde Ihr Kind zu einer sonderpädagogischen Evaluation überwiesen? Befürchten Sie, dass Ihr Kind sonderpädagogische Förderung braucht? Sie möchten mehr über den sonderpädagogischen Prozess und die wichtige Rolle erfahren, die Sie als Eltern dabei spielen? Nehmen Sie an dieser kostenlosen Sitzung mit den Koordinatoren des Eltern-Ressourcenzentrums Kathleen Donovan und Gina DeSalvo teil, um mehr über den sonderpädagogischen Prozess zu erfahren, von den Treffen des Schülerunterstützungsteams und der Vermittlung von Sonderschulen bis hin zur Identifizierung und Bereitstellung von sonderpädagogischen Diensten. Diese Sitzung befasst sich mit:

  • Regelungen zur Sonderpädagogik
  • Die Rolle der Familie im sonderpädagogischen Prozess
  • So bereiten Sie sich auf die Treffen des Schülerunterstützungsteams und der Sonderpädagogik vor
  • Der sonderpädagogische „Zyklus“
  • Fragen, die Familien zu dem Prozess haben könnten

Besuchen Sie das Eltern-Ressourcenzentrum Veranstaltungsseite für Informationen und Anmeldung zu weiteren Community-Events.