APS News Release

Richtlinien für die Bereitstellung von kostenlosen oder preisreduzierten Mahlzeiten

Die Arlington Public Schools kündigten ihre Richtlinie für die Bereitstellung kostenloser oder preisreduzierter Mahlzeiten für Kinder an, die im Rahmen der National School Lunch- und / oder School Breakfast-Programme serviert werden. Jede Schule und/oder das zentrale Schulernährungsbüro hat eine Kopie der Richtlinie, die von jeder interessierten Partei eingesehen werden kann.

Die Haushaltsgröße und das Einkommen werden verwendet, um den Anspruch auf kostenlose oder ermäßigte Verpflegungsleistungen zu bestimmen. Kinder aus Haushalten, deren Einkommen den in der nachstehenden Tabelle gezeigten Federal Income Eligibility Guidelines entspricht oder darunter liegt, haben möglicherweise Anspruch auf kostenlose oder ermäßigte Mahlzeiten. Kinder, die Mitglieder von Haushalten sind, die Leistungen des Supplemental Nutrition Assistance Program (SNAP) (ehemals Food Stamp Program) erhalten, oder die temporäre Unterstützung für bedürftige Familien (TANF) erhalten, haben möglicherweise automatisch Anspruch auf kostenlose Mahlzeiten.

Kinder, die obdachlos, Migranten oder Ausreißer sind, können ebenfalls automatisch Anspruch auf kostenlose Mahlzeiten haben. Pflegekinder, die der gesetzlichen Verantwortung einer Wohlfahrtsbehörde oder eines Gerichts unterliegen, haben unabhängig vom Einkommen des Haushalts, in dem sie leben, Anspruch auf kostenlose Mahlzeiten. Kinder, die Mitglieder von Haushalten sind, die an WIC teilnehmen Mai haben auch Anspruch auf kostenlose oder ermäßigte Mahlzeiten auf der Grundlage des Haushaltseinkommens.

Größe des Haushalts Maximales Haushaltseinkommen für kostenlose Mahlzeiten Haushaltseinkommen für ermäßigte Mahlzeiten
1 $ 17,667 17,667.01 $ - $ 25,142
2 $ 23,803 23,803.01 $ - $ 33,874
3 $ 29,939 29,939.01 $ - $ 42,606
4 $ 36,075 36,075.01 $ - $ 51,338
5 $ 42,211 42,211.01 $ - $ 60,070
6 $ 48,347 48,347.01 $ - $ 68,802
7 $ 54,483 54,483.01 $ - $ 77,534
8 $ 60,619 60,619.01 $ - $ 86,266
Für jedes weitere Familienmitglied – ADD $ 6,136 $ 8,732

Antragsformulare sind online unter www.myschoolapps.com verfügbar. Anträge sind auch im Büro des Schulleiters in jeder Schule und in der Zentrale erhältlich. Um kostenlose oder ermäßigte Mahlzeiten zu beantragen, müssen Haushalte nur einen Antrag pro Haushalt ausfüllen und an die Schulabteilung zurücksenden. Bewerbungen können jederzeit während des Schuljahres eingereicht werden. Die Angaben der Haushalte im Antrag werden zur Bestimmung der Anspruchsberechtigung und Überprüfung der Daten verwendet. Bewerbungen können jederzeit während des Schuljahres von der Schule oder anderen Programmbeamten überprüft werden. Damit Schulbeamte den Anspruch auf kostenlose oder ermäßigte Leistungen feststellen können, müssen Haushalte, die Leistungen aus dem Supplemental Nutrition Assistance Program (SNAP) oder temporäre Unterstützung für bedürftige Familien (TANF) erhalten, nur den Namen ihres Kindes bzw. ihrer Kinder und den SNAP- oder TANF-Fall angeben Nummer und ein volljähriges Haushaltsmitglied muss den Antrag unterschreiben. Haushalte, die keine SNAP- oder TANF-Fallnummer angeben, einschließlich WIC-Haushalte, müssen die Namen aller Haushaltsmitglieder, die Höhe und Häufigkeit des von jedem Haushaltsmitglied erzielten Einkommens sowie die letzten vier Ziffern der Sozialversicherungsnummer des Haushalts angeben volljähriges Haushaltsmitglied, das den Antrag unterschreibt. Wenn das Haushaltsmitglied keine Sozialversicherungsnummer hat, muss das Haushaltsmitglied angeben, dass keine Sozialversicherungsnummer vorhanden ist. Der Antrag muss von einem volljährigen Haushaltsmitglied unterschrieben werden, um genehmigt zu werden.

Gemäß den Bestimmungen der Richtlinie für kostenlose und ermäßigte Mahlzeiten prüft der Food and Nutrition Services Director die Anträge und bestimmt die Berechtigung. Einem Antrag auf kostenlose oder ermäßigte Verpflegung kann nur stattgegeben werden, wenn er vollständig ist. Haushalte, die mit der Entscheidung des Beamten, der die Anspruchsberechtigung feststellt, unzufrieden sind, können die Entscheidung informell mit dem Beamten erörtern. Haushalte, die einen förmlichen Rechtsbehelf zur Anhörung der Entscheidung einlegen möchten, können einen mündlichen oder schriftlichen Antrag stellen an:

Öffentliche Schulen in Arlington
2110 Washington Blvd.
Arlington, VA 22204
703-228-6133

Haushalte können jederzeit während des Schuljahres kostenlose oder ermäßigte Mahlzeiten beantragen. Wenn ein Haushalt derzeit nicht förderfähig ist, aber eine Änderung aufweist, z. B. ein Rückgang des Haushaltseinkommens, eine Zunahme der Haushaltsgröße, arbeitslos wird oder sich für SNAP oder TANF qualifiziert, sollte sich der Haushalt an die Schule wenden, um einen Antrag zu stellen. Solche Änderungen können dazu führen, dass die Kinder des Haushalts Anspruch auf Leistungen haben, wenn das Einkommen des Haushalts auf oder unter die Federal Income Eligibility Guidelines fällt.

Haushalte, die Leistungen des Supplemental Nutrition Assistance Program (SNAP) (ehemals Food Stamp Program) oder Temporary Assistance for Needy Families (TANF) erhalten, müssen möglicherweise keinen Antrag auf kostenlose oder ermäßigte Studentenmahlzeiten stellen. Schulbeamte entscheiden über die Berechtigung für kostenlose Mahlzeiten auf der Grundlage von Unterlagen, die direkt vom Virginia Department of Social Services erhalten werden und aus denen hervorgeht, dass ein Kind Mitglied eines Haushalts ist, der derzeit SNAP oder TANF erhält. Schulbeamte benachrichtigen diese Haushalte schriftlich über ihre Berechtigung. Haushalte, die über ihre Berechtigung informiert werden, aber nicht möchten, dass ihre Kinder kostenlose Mahlzeiten erhalten, müssen sich an die Schule wenden. SNAP- und TANF-Haushalte müssen einen Antrag ausfüllen, wenn sie nicht innerhalb der ersten 10 Tage des neuen Schuljahres schriftlich über ihre automatische Berechtigung informiert werden.

In Übereinstimmung mit den Bürgerrechtsgesetzen des Bundes und den Bürgerrechtsbestimmungen und -richtlinien des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) ist es dieser Einrichtung untersagt, aufgrund von Rasse, Hautfarbe, nationaler Herkunft, Geschlecht (einschließlich Geschlechtsidentität und sexueller Orientierung), Behinderung, Alter oder Repressalien oder Vergeltungsmaßnahmen für frühere Bürgerrechtsaktivitäten.

Programminformationen können in anderen Sprachen als Englisch zur Verfügung gestellt werden. Menschen mit Behinderungen, die alternative Kommunikationsmittel benötigen, um Programminformationen zu erhalten (z. B. Braille, Großdruck, Tonband, amerikanische Gebärdensprache), sollten sich an die zuständige staatliche oder lokale Behörde wenden, die das Programm verwaltet, oder an das TARGET-Center des USDA unter 202-720-2600 (Sprache und TTY) oder kontaktieren Sie das USDA über den Federal Relay Service unter 800-877-8339.

Um eine Programmdiskriminierungsbeschwerde einzureichen, sollte ein Beschwerdeführer ein Formular AD-3027 ausfüllen, USDA-Programm-Diskriminierungsbeschwerdeformular, das online abgerufen werden kann, von jedem USDA-Büro, telefonisch unter 866-632-9992 oder per Brief an das USDA. Das Schreiben muss den Namen, die Adresse, die Telefonnummer des Beschwerdeführers und eine schriftliche Beschreibung der mutmaßlichen diskriminierenden Handlung enthalten, die ausreichend detailliert ist, um den Assistant Secretary for Civil Rights (ASCR) über die Art und das Datum einer mutmaßlichen Bürgerrechtsverletzung zu informieren. Das ausgefüllte AD-3027-Formular oder Schreiben muss USDA übermittelt werden von:

  1. E-Mail:
    US Department of Agriculture
    Büro des stellvertretenden Sekretärs für Bürgerrechte
    1400 Independence Avenue, SW
    Washington, DC 20250-9410;
    or
  2. Fax: 833-256-1665 or 202-690-7442;
    or
  3. E-Mail: program.intake@usda.gov