APS News Release

Restorative Arlington arbeitet mit Arlington Public Schools zusammen, um Schüler zu unterstützen und Restorative Justice in der Bildung zu stärken

Restorative Arlington ist eine Partnerschaft mit Arlington Public Schools eingegangen (APS) zur Unterstützung von Restorative Justice in der Bildung. Restorative Arlington hat über 140,000 US-Dollar für die Erbringung direkter Dienstleistungen bereitgestellt APS, einschließlich Dienstleistungen für Schüler, die Schaden erlitten haben, sowie Schulungen zu opferorientierter Justiz für Mitarbeiter und zusätzliche Ressourcen. Mit dieser Finanzierung werden drei Projekte unterstützt, darunter Heil- und Sicherheitszirkel, Restorative Justice in der Ausbildungund Restorative Justice in Education Starter Kits. Alle drei Projekte werden bis zum 30. Juni abgeschlossen sein.

„Diese Projekte unterstützen die Arbeit, die APS und Restorative Arlington haben sich in den letzten zwei Jahren engagiert, und beide stärken unsere Partnerschaft und wirken sich positiv auf die Bemühungen unserer Schulgemeinschaft aus, Restorative Justice in der Bildung einzuführen“, sagte Dr. Francisco Durán, Superintendent, APS. Nachfolgend finden Sie Beschreibungen der einzelnen Projekte:

  • Heil- und Sicherheitszirkel: Schüler, die durch Vorfälle von Gewalt in der Schule geschädigt wurden, einschließlich auf dem Weg zur oder von der Schule oder bei Schulveranstaltungen, sind eingeladen, sich für den Heilungs- und Sicherheitszirkel anzumelden. Der Zweck dieser Kreise besteht darin, den Schaden, den Schüler durch Gewalt in der Schule erfahren, zu bezeugen und zu verstehen und mögliche Lösungen aufzuzeigen, um Sicherheit für diese Schüler und ihre Familien zu schaffen. Bei dieser Zusammenarbeit zwischen APS und Restorative Arlington, Studenten und, wenn sie es wünschen, ihren Familien wird ein Kreis angeboten APS Personal. Diese Zirkel dauern etwa 2.5 Stunden und erfordern einen Anruf vor dem Zirkel mit Moderatoren zur Vorbereitung, bevor der Zirkel angesetzt wird. Kreise werden moderiert von Sharrin Saintil, APS Studentische Klimakoordinatorin; Kimiko Lighty, Restorative Arlington-Koordinatorin; und Yazid Jackson, ein Restorative Justice Facilitator. Alle Zirkel finden bis zum 30. Juni statt. Wenn Sie Interesse haben, an einem Heilungs- und Sicherheitszirkel teilzunehmen, bitte Füllen Sie dieses Formular aus bis Freitag, 3. Juni um XNUMX Uhr.
  • Restorative Justice in Education (RJE)-Schulung: Dieses Training bietet Unterstützung und technische Unterstützung für die Operationalisierung von Restorative Justice Practices. Jeder APS Die Sekundarstufe hat die Möglichkeit, Komponenten der Ausbildung auf die Bedürfnisse von Baupädagogen, -verwaltern und -schülern zuzuschneiden. Zu den Teilnehmern gehören diese APS Pädagogen und Administratoren, die daran interessiert sind, etwas über restaurative Praktiken zu lernen. RJE wird von Yazid Jackson, einem erfahrenen Restorative Justice Facilitator von Restorative DC (RDC) und seinem Team unterstützt. Jackson und dieses Team arbeiten sowohl mit DC Public Schools als auch mit DC Public Charter Schools zusammen.
  • Starter-Kits für Restorative Justice: Restorative Arlington wird sorgen APS Verwaltungsteams der Sekundarstufe sowie geschultes Verwaltungspersonal bei Syphax mit Restorative Justice Starter Kits, um die Implementierung und Praxis von Circle Keeping und anderen relevanten RJ-Aktivitäten nach Bedarf im Klassenzimmer zu erleichtern. Diese Kits bestehen aus Nachschlagewerken, die am häufigsten von Restorative Arlington-Mitarbeitern, freiwilligen Moderatoren und Circle Keepers sowie Partnern verwendet werden

Die Begriffe Restorative Justice (RJ) und Restorative Practices (RP) beziehen sich auf einen Ansatz und Prozesse, die die Verbindungen zwischen Menschen durch bewusst inklusive Praktiken vertiefen, die Empathie, Vertrauen und gegenseitigen Respekt fördern. Sie unterstützen die Mitglieder der Gemeinschaft beim Umgang mit Konflikten auf potenziell transformative Weise und fördern gleichzeitig die Gerechtigkeit durch einen Rahmen, der tief in dem Verständnis verwurzelt ist, dass wir alle miteinander verbunden sind und einen Wert haben.

Sie können mehr darüber zu erfahren, Restauratives Arlington online.

Weitere Informationen erhalten Sie vom Restorative Arlington Coordinator Kimiko Lighty, oder Direktor der Verwaltungsdienste, Dr. Jeannette Allen, mit Fragen oder Wünschen zu einem dieser Projekte.