APS News Release

Schulbehörde verabschiedet neue Grundschulgrenzen für September 2019

Am 6. Dezember genehmigte die Schulbehörde Anpassungen der Grundschulgrenzen, um Anwesenheitszonen für die neue Alice W. Fleet-Grundschule und die Drew-Grundschule zu schaffen und die Einschreibung zwischen den beteiligten Schulen auszugleichen. Die neuen Grenzen werden für Abingdon, Barcroft, Drew, Flotte, Hoffman-Boston, Long Branch, Oakridge und Randolph im September 2019 wirksam, wenn die Flotte eröffnet wird. Diese Anpassungen spiegeln auch eine frühere Entscheidung des Montessori-Programms wider, von Drew in das Henry-Gebäude zu ziehen, wobei Drew ab dem Schuljahr 2019-20 eine vollständige Nachbarschaftsschule wird.

"Wir freuen uns sehr über die Beteiligung aller Community-Mitglieder, die ihre Beiträge und Fragen während dieses Prozesses mit Mitarbeitern und Vorstandsmitgliedern geteilt haben", sagte Reid Goldstein, Vorstandsvorsitzender der Arlington School. "Die Schulbehörde erkennt an, dass Veränderungen in den Schulgemeinschaften eine Herausforderung sein können. Diese Grenzanpassungen sind jedoch erforderlich, um die Einschreibung auszugleichen und uns für das Wachstum in einem sehr wünschenswerten und schnell wachsenden Schulsystem zu positionieren."

"Wir sind weiterhin eine wachsende Schulabteilung, weil die Menschen wissen, dass unsere Schulleiter, Lehrer und Hilfspersonal engagierte Einzelpersonen sind, die sich um Kinder kümmern und bereit sind, alle Schüler und ihre Familien willkommen zu heißen", sagte Superintendent Dr. Patrick K. Murphy. „APS Familien sind begeistert von ihren Schulen und legen Wert auf öffentliche Bildung. Wir wissen, dass alle unsere Familien auch in den kommenden Schuljahren ihre Energie und Begeisterung in ihre Schulgemeinschaften bringen werden. “

Anpassungen der Planungseinheit
Durch die genehmigten Grenzanpassungen werden 24 Planungseinheiten in andere Grundschulen verlegt, an denen ungefähr 413 Schüler der Klasse K-4 beteiligt sind (basierend auf der Einschreibung am 30. September 2018). Die Anzahl der Schüler, die in eine neue Schule ziehen, könnte angesichts der Option des Großvaters geringer sein.

Folgende Planungseinheiten wurden den unten aufgeführten Grundschulen zugewiesen:

  • Gezeichnetes Modell: 38050, 38100, 38110, 46010, 46011, 46130, 46131, 46132, 46133 und 48220
  • Flotte (Henry): 37041, 37042, 46900, 46910 und 48990
  • Hoffmann-Boston: 46111, 48070, 48090, 48110, 48120, 48121, 48180, 48270, 49260

Familien von Studenten, die von den neuen Grenzen betroffen sind, werden bis Anfang 2019 per E-Mail benachrichtigt. Familien finden ihre Planungseinheiten unter https://www.apsva.us/facilities-planning/find-your-planning-unit/.

Großvater
Basierend auf den Angaben von Familien steht Schülern in der vierten Klasse, die es vorziehen, ihr fünftes Schuljahr an ihrer derzeitigen Grundschule abzuschließen, die Option „Großvater“ zur Verfügung. Jüngere Geschwister, die gleichzeitig an derselben Grundschule eingeschrieben sind, können auch an derselben Grundschule bleiben, bis die älteren Geschwister in die Mittelschule wechseln, und müssen dann für das Schuljahr 2020-21 ihre neu zugewiesene Grundschule besuchen. Transportfähige Familien, die sich für die Grandfathering-Option entscheiden, erhalten nur für das Schuljahr 2019-20 an der aktuellen Grundschule einen Bustransport.

Prozessübersicht
Die Grenzempfehlung von Superintendent Dr. Murphy basierte auf projizierten Einschreibungsdaten, Überlegungen zur Schulbehörde und Beiträgen der Community. Der Superintendent und die Mitarbeiter arbeiteten mit der Schulbehörde zusammen, um Anpassungen vorzunehmen die anfängliche Grenzempfehlung vorgestellt auf der Schulratssitzung am 8. November. Die endgültige Empfehlung (Karte Nr. 6-1A) Die von der Schulbehörde verabschiedete Einrichtung schafft neue Anwesenheitszonen für Drew und Fleet. bietet Kapazitätsentlastung für Oakridge und Long Branch; unterhält die aktuelle Anwesenheitszone für Randolph, die vollständig begehbar ist; und bewahrt die Flexibilität für den Grenzprozess der Grundschule 2020, um das prognostizierte Wachstum in Abingdon, Barcroft und Long Branch anzugehen.

Auswirkungen auf PreK-Klassen
Diese Einstellung ermöglicht auch APS Bestehende PreK-Klassen in Grundschulen in der Nähe des Wohnortes berechtigter Schüler zu verlegen, da PreK-Klassen in der Vergangenheit verlegt worden waren, um dem Wachstum der K-5-Einschreibung Rechnung zu tragen. Das Ziel ist es, PreK-Klassen in denselben Schulen in der Nachbarschaft zu haben, in denen diese Schüler die Klassen K-5 abschließen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.apsva.us/elementary-school-boundary-change.