APS News Release

Die Schulbehörde verabschiedet den Kapitalverbesserungsplan für das Geschäftsjahr 2017-26

Schulbehörde verabschiedet den Kapitalverbesserungsplan für das Geschäftsjahr 2017-26 In der Sitzung von gestern Abend hat die Schulbehörde von Arlington den Kapitalverbesserungsplan für das Geschäftsjahr 2017-26 verabschiedet. Die zugesagten und vorgeschlagenen Projekte im 10-jährigen KVP belaufen sich auf insgesamt 510.29 Mio. USD und umfassen 435.03 Mio. USD an Anleihenfinanzierung. Der genehmigte Plan konzentriert sich auf die Bereitstellung von Sitzplätzen für Studenten in den Bereichen mit dem größten Bedarf angesichts des anhaltenden, anhaltenden Wachstums der Studenteneinschreibung. Um das Ziel des Strategieplans zu erreichen, optimale Lernumgebungen bereitzustellen und sich auf die Bereiche mit dem größten Bedarf zu konzentrieren, entschied die Schulbehörde, dass sich die Kapitalverbesserungen für dieses KVP hauptsächlich auf die Plätze an den High Schools konzentrieren würden, gefolgt von den Bemühungen, die Anzahl der Grundschulplätze zu erhöhen und gleichzeitig weiter zu investieren Wartung von APS Einrichtungen. Die Schulanleihe 2016: Die Schulanleihe 2016 beläuft sich auf insgesamt 138.83 Mio. USD und umfasst Mittel für Folgendes:

  • Die New Middle School am Standort Stratford - 26.03 Millionen US-Dollar
  • Das neue Gebäude am Standort Wilson - 78.40 Millionen US-Dollar
  • Arlington Career Center / Arlington Tech - 12 Millionen US-Dollar
  • Planung für zusätzliche Highschool-Sitze (Standort (e) TBD) - 10 Millionen US-Dollar
  • Infrastruktur (HLK, Dach usw.) - 12.4 Mio. USD

Darüber hinaus sieht das aktuelle KVP Pläne für künftige Schulanleihen in den Jahren 2018, 2020, 2022 und 2024 vor, um mehr Sekundärsitze zu finanzieren (an Standorten, die durch einen Gemeinschaftsprozess festgelegt werden sollen). die Erweiterung des Reed-Standorts für elementarere Sitze; und Entwicklung anderer elementarer Sitze (an Orten, die durch einen Gemeinschaftsprozess bestimmt werden sollen). Das APS Der KVP-Prozess ist ein kontinuierlicher Planungsprozess: Die Schulbehörde überarbeitet den APS KVP alle zwei Jahre. Während jeder 10-Jahres-Plan den aktuellen Bedarf sowie die verfügbaren Mittel und den verfügbaren Platz widerspiegelt, wird das KVP alle zwei Jahre weiter überarbeitet, um sich ändernden Informationen und Bedingungen Rechnung zu tragen. Das CIP für das Geschäftsjahr 2017-26 ist ein überarbeiteter 10-Jahres-Plan, der auf dem CIP-Plan für das Geschäftsjahr 2015-24 aufbaut, den die Schulbehörde vor zwei Jahren verabschiedet hat. Eine Reihe von Projekten, die vor zwei Jahren im KVP enthalten waren, wurden geändert oder überarbeitet, um neuen Informationen Rechnung zu tragen, die bei der Entwicklung des neuen KVP überprüft und diskutiert wurden. Das CIP für das Geschäftsjahr 2017-26, das die Schulbehörde gestern Abend verabschiedet hat, wird im Schuljahr 2017-18 erneut überarbeitet. Alle zukünftigen KVP-Pläne werden aktualisiert, um Änderungen bei der Registrierung und Pläne zur Berücksichtigung der überarbeiteten Projektionen Rechnung zu tragen. Wir werden auch alle Änderungen in der Finanzlandschaft und alle neuen Raumoptionen untersuchen, während sie sich weiterentwickeln und verfeinert werden. Berücksichtigung des Kapazitätsbedarfs der High School: Das von der Schulbehörde verabschiedete CIP für das Geschäftsjahr 2017-26 befasst sich mit dem größten Teil des prognostizierten Wachstums der Einschreibungen. Die Projektionstabellen wurden überarbeitet, um die derzeit vorhandene Kapazität (ausgenommen Räume in umsetzbaren Objekten) sowie die Kapazität anzuzeigen, die mit den neuen Sitzen erreicht wird, die mit den abgeschlossenen KVP-Projekten am Ende der ersten fünf Jahre hinzugefügt werden, und dann erneut mit das Ende der nächsten fünf Jahre.

  • In den ersten fünf Jahren (und bis zum Schuljahr 2020-21) wird das verabschiedete KVP 1,500 neue High-School-Sitze bereitstellen, was 102.94% der Gesamtzahl der im Zeitraum 2020-21 benötigten Sitze entspricht.
  • In 10 Jahren (bis zum Schuljahr 2025-26) wird das KVP 1,300 zusätzliche Sitzplätze für die High School bereitstellen, was 100.25% der Gesamtzahl der bis 2025-26 benötigten Sitzplätze entspricht.

Die Mitarbeiter stellten fest, dass die Anzahl der Schulplätze im KVP die Mindestanzahl ist, die generiert wird. Weitere Sitze werden höchstwahrscheinlich aus den verschiedenen Projekten resultieren, wenn die endgültigen Entwurfsarbeiten abgeschlossen sind. Aufbau einer neuen umfassenden Oberschule: Die Mitglieder des Schulrates stellten fest, dass sie zwar aufgefordert wurden, eine neue umfassende Oberschule in das KVP aufzunehmen, diese jedoch nicht in das derzeitige KVP aufgenommen wurde. Während der Vorstand diese Option für zukünftige KVP nicht ausschließt, da zu diesem Zeitpunkt keine verfügbaren Standorte identifiziert wurden, an denen eine vierte neue Gesamtschule untergebracht werden kann, enthält dieses KVP keine Pläne für diese Option. Wenn jedoch in Zukunft ein Standort identifiziert wird, prüfen zukünftige KVP-Prozesse diese Option, um festzustellen, ob der vorgeschlagene Standort für die Bedürfnisse der Schüler und der Community geeignet ist. In diesem Fall könnte diese Option in ein zukünftiges KVP aufgenommen werden. Vorwärtsbewegung - zusätzlicher Community-Input: Viele der Projekte im KVP erfordern zusätzlichen Community-Input und weitere Zusammenarbeit mit dem Arlington County Board und den Mitarbeitern von APS bewegt sich vorwärts. Diese Prozesse umfassen:

  • Arlington Tech: Planungs- und Phasenstudie
  • High Schools: Visionierungsprozess (im Schuljahr 2016-17)
  • High Schools: Prozess zur Verfeinerung der Grenzen (Sept. - Nov. 2016, wirksam für ankommende und zukünftige Neuntklässler im Sept. 9)
  • Mittelschulen: Grenzänderungsprozess für neue MS am Standort Stratford (wird im Schuljahr 2017-18 durchgeführt und tritt im September 2019 in Kraft)
  • Grundschulen: Grenzänderungsprozess für neue ES am Standort Jefferson (wird im Schuljahr 2017-18 durchgeführt und tritt im September 2019 in Kraft)
  • Drew Neighborhood School: Visionierungsprozess
  • Aurora Hills Community & Senior Center: Planungsstudie mit Arlington County zur gemeinsamen Nutzung der Sanierung

Nächste Schritte: Das Arlington County Board wird das gesamte 10-jährige KVP für das County genehmigen, einschließlich des APS CIP, am 19. Juli 2016. Die vollständige PowerPoint-Präsentation des angenommenen CIP für das Geschäftsjahr 2017-26 ist online unter www verfügbar.apsva.us/moreseats. Das vollständige KVP-Dokument wird bis Ende Juli 2016 fertiggestellt, gedruckt und online gestellt. Höhepunkte der Großprojekte im Geschäftsjahr 2017-26 APS KVP: Elementare Kapazität: Reed erweitert

  • Geschätzte neue Sitzplätze: 725
  • Voraussichtlicher Abschluss: Schulbeginn, September 2021
  • Geschätzte maximale Projektkosten: 49,000,000 USD
  • Anleihefinanzierung 2016: 0 USD (Die Projektfinanzierung umfasst auch zukünftige Anleihen in Höhe von 38.25 Mio. USD, 4.0 Mio. USD aus Rücklagen, 5.5 Mio. USD aus dem Gemeinschaftsfonds und 1.25 Mio. USD aus anderen Fonds.)

Grundlegende zu bestimmende Sitze

  • Geschätzte neue Sitzplätze: 400-725
  • Voraussichtlicher Abschluss: Schulbeginn, September 2025
  • Geschätzte maximale Projektkosten: 68,920,000 USD
  • Anleihenfinanzierung 2016: 0 USD (Die Projektfinanzierung umfasst auch zukünftige Anleihen in Höhe von 58.04 Mio. USD, 9.16 Mio. USD aus dem Gemeinschaftsfonds und 1.72 Mio. USD aus anderen Fonds)

Mittelschulkapazität: Neue Schule in Stratford

  • Geschätzte neue Sitzplätze: 339
  • Voraussichtlicher Abschluss: Schulbeginn, September 2019
  • Geschätzte maximale Projektkosten: 36,550,000 USD
  • Anleihefinanzierung 2016: 26,030,000 USD (Die Projektfinanzierung umfasst auch frühere Anleihen in Höhe von 5.25 Mio. USD, 0.25 Mio. USD aus Rücklagen, 4.22 Mio. USD aus dem Gemeinschaftsfonds und 0.80 Mio. USD aus anderen Fonds.)

Interne Änderungen der Mittelschule

  • Geschätzte neue Sitzplätze: 120+
  • Voraussichtlicher Abschluss: Schulbeginn, September 2017
  • Geschätzte maximale Projektkosten: 2,000,000 USD
  • Anleihefinanzierung 2016: 0 USD (die Projektfinanzierung umfasst auch 2.0 Mio. USD aus Reserven)

High School Kapazität: Neue Schule bei Wilson

  • Geschätzte neue Sitzplätze: 775
  • Voraussichtlicher Abschluss: Schulbeginn, September 2019
  • Geschätzte maximale Projektkosten: 100,800,000 USD
  • Anleihenfinanzierung 2016: 78,400,000 USD (Die Projektfinanzierung umfasst auch frühere Anleihen in Höhe von 7.50 USD, 7.0 Mio. USD aus Rücklagen, 6.0 Mio. USD aus dem Gemeinschaftsfonds und 1.9 Mio. USD aus anderen Fonds).

Interne Änderungen an der High School

  • Geschätzte neue Sitzplätze: 600
  • Voraussichtlicher Abschluss: Schulbeginn, September 2017 und 2018
  • Geschätzte maximale Projektkosten: 8,000,000 USD
  • Anleihefinanzierung 2016: 0 USD (die Projektfinanzierung umfasst auch 8.0 Mio. USD aus Reserven)

Karrierezentrum / Arlington Tech

  • Geschätzte neue Sitzplätze: 300+
  • Voraussichtlicher Abschluss: Schulbeginn, September 2018
  • Geschätzte maximale Projektkosten: 12,750,000 USD
  • Anleihenfinanzierung 2016: 12,000,000 USD (die Projektfinanzierung umfasst auch andere Fonds in Höhe von 0.75 Mio. USD)

Zu bestimmende Standorte der High School-Sitze

  • Geschätzte neue Sitzplätze: 1,300
  • Voraussichtlicher Abschluss: Schulbeginn, September 2022
  • Geschätzte maximale Projektkosten: 146,710,000 USD
  • Anleihenfinanzierung 2016: 10,000,000 USD (die Projektfinanzierung umfasst auch zukünftige Anleihen in Höhe von 136.71 Mio. USD)

Infrastruktur:

  • Maximale geschätzte Gesamtprojektkosten: 75,600,000 USD über die 10 Jahre des KVP
  • 2016 Bond Funding: 12,400,000 USD