APS News Release

Schulbehörde ernennt Neu APS Chief Operating Officer

Chief Operation Officer Dr. John Mayo
Dr. John Mayo

Der COO ist Teil der neuen Führungsstruktur, die am 1. Juli in Kraft tritt

Der Schulrat ernannte Dr. John Mayo auf seiner Organisationssitzung am 1. Juli zum ersten Chief Operating Officer (COO) für die öffentlichen Schulen von Arlington. Dr. Mayo ist derzeit stellvertretender Superintendent für öffentliche Schulen der Stadt Petersburg in Petersburg, VA.

Der COO ist eine neue Position, die Teil der Reorganisation des Superintendenten ist, um den Betrieb zu stärken und Schulen, Schülern, Lehrern und Mitarbeitern die erforderliche Unterstützung und Ressourcen bereitzustellen.

„Als stellvertretender Schulleiter hat Dr. Mayo maßgeblich dazu beigetragen, den organisatorischen Wandel voranzutreiben, um Schülern, Mitarbeitern und Schulen innerhalb seiner aktuellen Schulabteilung zu dienen“, sagte Schulleiter Dr. Francisco Durán. Er fuhr fort: „Dr. Mayo ist eine versierte Pädagogin und Administratorin mit nachgewiesenem Erfolg in mehreren vorrangigen Bereichen, die davon profitieren werden APS und helfen, unsere Geschäftstätigkeit weiter zu stärken.“

Mayo ist seit über 22 Jahren als Lehrerin, stellvertretende Schulleiterin, Schulleiterin, stellvertretende Schulleiterin, Personalchefin und stellvertretende Schulleiterin in mehreren Schulbezirken im Commonwealth of Virginia und Maryland tätig. Als derzeitiger stellvertretender Superintendent der öffentlichen Schulen der Stadt Petersburg ist er für die administrative und strategische Unterstützung der Finanzabteilungen verantwortlich; Humanressourcen; Schuleinrichtungen und -wartung; Sicherheit und Geborgenheit; und Technologie.

Seit seiner Rückkehr an die Petersburger Schulen im Jahr 2019 hat Mayo daran gearbeitet, die Standardarbeitsanweisungen für verschiedene Abteilungen zu aktualisieren; erhöhte Lehrerbindung im zweistelligen Bereich; über einen Zeitraum von zwei Jahren daran gearbeitet, die Stundenlöhne für nicht unterrichtende Hilfskräfte zu erhöhen; verbesserter Technologiezugang für Schüler durch Geräte, Lernmanagementsysteme und Hotspots; und arbeitete mit Stadtbeamten zusammen, um einen aggressiven Kapitalverbesserungsplan für die alternde Infrastruktur innerhalb der Schulabteilung zu entwickeln.

Vor seiner Rückkehr nach Virginia war Mayo Chief Human Resources Officer für die öffentlichen Schulen von Baltimore County, wo er für die Rekrutierung, Einstellung, Entwicklung und Bindung von über 20,000 Mitarbeitern verantwortlich war.

Mayo war stellvertretender Superintendent von Mittelschulen in Baltimore County, wo er die Gründung einer Mittelschule für Gesundheitswissenschaften plante und an der Umwandlung von 27 Mittelschulen arbeitete, indem er sich auf drei Säulen konzentrierte: Übergangsprogramme, Akademiker und außerschulische Aktivitäten. Bevor Mayo in Maryland arbeitete, war Mayo in verschiedenen pädagogischen Funktionen für die öffentlichen Schulen der Stadt Petersburg als stellvertretende Schulleiterin sowie als Lehrerin, stellvertretende Schulleiterin und Schulleiterin an den öffentlichen Schulen von Henrico County tätig. und Goochland County Public Schools als Direktor.

Mayo hat einen Bachelor of Science in Biologie von der Virginia Union University und einen Master of Education in Verwaltung und Supervision von der Virginia Commonwealth University. Er promovierte an der Virginia Polytechnic and Institute State University in Bildungsführung und Politikstudien.

Seine Ernennung beginnt am 30. Juli.

Der Schulrat ernannte auch Frau Endia Holmes als Executive Assistant des Chief Operating Officer. Frau Holmes hat gearbeitet in APS seit 20 Jahren in verschiedenen Verwaltungs- und Büromanagementpositionen tätig. Sie wird ihre derzeitige Funktion im Department of Finance and Management Services am 2. Juli übernehmen und diese neue Funktion übernehmen.

Kabinett des Superintendenten
Von links nach rechts: Brian Stockton, Catherine Ashby, Bridget Loft, Dr. Francisco Durán, Dr. John Mayo, Kim Graves und Dr. Arron Gregory

Neu APS Organisatorische Struktur
Ab 1. Juli gibt es eine neue Organisationsstruktur innerhalb von APS die darauf ausgelegt ist, die Leistungserbringung zu optimieren und Schulen, Schülern, Lehrern und Mitarbeitern die erforderliche Unterstützung und Ressourcen bereitzustellen.

Der Superintendent hat sein Executive Leadership Team neu organisiert und ein Kabinett geschaffen, das aus den folgenden Führungskräften besteht, die direkt dem Superintendent unterstellt sind:

  • John Mayo, Chief Operating Officer
  • Bridget Loft, Chief Academic Officer (ehemals Assistant Superintendent of Teaching and Learning)
  • Brian Stockton, Stabschef
  • Arron Gregory, Chief Diversity, Equity und Inclusion Officer
  • Kimberley Graves, Leiterin der Schulunterstützung
  • Catherine Ashby, stellvertretende Superintendentin für Schul- und Gemeindebeziehungen

Der neue COO wird die Abteilungen Personal, Finanzen, Informationsdienste, Sicherheit, Risiko- und Notfallmanagement sowie Einrichtungen und Betrieb beaufsichtigen. Der neu geschaffene Leiter der Stabsstelle Schulunterstützung wird sowohl die Schulleitung und den Verwaltungsdienst als auch den Studierendenservice, die Vorschule/Grundschule und die Sekundarstufe, die bisher zum Fachbereich Lehre und Lernen gehörten, betreuen. Professional Learning wird vom Department für Lehre und Studium in den Personalbereich übergehen, um den Schwerpunkt auf die Bereitstellung professioneller Lernmöglichkeiten für alle Mitarbeiter zu legen.

Ein neues Organigramm ist online verfügbar.