APS News Release

Schulbehörde ernennt neuen Chief Diversity, Equity and Inclusion Officer

Chief Diversity, Equity and Inclusion Officer Dr. Jason OttleyDer Schulrat ernannte Dr. Jason Ottley auf seiner Schulratssitzung am 28. Oktober zum neuen Chief Diversity, Equity and Inclusion Officer. Dr. Ottley ist seit dem 1. September als Interim Chief Diversity, Equity and Inclusion Officer tätig.

Dr. Ottley verfügt über einen vielfältigen Hintergrund in der Ausbildung, der 17 Jahre in einer Vielzahl von Umgebungen umfasst, darunter als Lehrer, Direktor für Studentenbetreuung, Schulleiter, Berater, außerordentliche Fakultät, College-Administrator und College-Professor. Ottley erhielt einen Ph.D. in Educational Leadership and Policy von der West Virginia University, einem M.Ed. in Sonderpädagogik von der George Mason University und einen BA in Englisch von der West Virginia University.

Seine Erfahrung umfasst das Verständnis der Schülerentwicklung, das Erlernen und Implementieren von Theorie, das Lehren von Strategien zur Unterstützung unterversorgter Schüler, das Entwerfen einer kulturell ansprechenden Pädagogik und den Aufbau von Programmen, die sich auf die Schließung von Chancengleichheit konzentrierenaps. Er war in verschiedenen Funktionen als Lehrer, Direktor für Studentenbetreuung, Schulleiter, Berater, Lehrbeauftragter, College-Administrator und College-Professor tätig.

Dr. Ottley engagiert sich auf einige bemerkenswerte Weise in der Gemeinschaft. Derzeit sitzt er im Vorstand der Association of Black Researchers, der After School All-Stars und der Bond Educational Group. Sein Engagement für die Gemeinschaft ist sowohl persönlich als auch beruflich. Dr. Ottley war zuletzt als College-Professor an der Kennesaw State University und als Principal Equity Consultant für mehrere mittlere und große Schulbezirke im ganzen Land tätig.

In seiner aktuellen Funktion als Interim Chief Diversity, Equity and Inclusion Officer ist Dr. Ottley dabei, die aktuelle Aktienpolitik zu überarbeiten und die Kennzahlen für die 23 wichtigsten Leistungsindikatoren des strategischen Plans zu kuratieren. Seine Kenntnisse in der Überprüfung und Überarbeitung von Richtlinien in Bezug auf Bildungsgerechtigkeit haben es ihm ermöglicht, Systeme zu konzipieren und zu entwerfen, die Personal rekrutieren und halten, Governance und Richtlinien herauszufordern, um Machtmissbrauch zu unterbinden und Visionen und strategische Führung für Schulen zu entwickeln, die daran interessiert sind, gerechter zu werden. .
Seine Ernennung tritt am 29. Oktober in Kraft.