APS News Release

Die Schulbehörde genehmigt den Namen für die neue Grundschule am Schlüsselstandort

Superintendent präsentiert Highlights für den Schulanfang

Die Schulbehörde genehmigte eine Empfehlung zur Benennung der neuen Grundschule am Standort Key Innovation Grundschule auf seiner Schulratssitzung am 11. März. Dies war der erste persönliche Schulratssitzung fand in diesem Schuljahr mit streng begrenzter Teilnahme statt.

Das Namenskomitee - unter dem Vorsitz von Schulleiterin Claire Peters, bestehend aus Eltern, Schülern, Gemeindemitgliedern und Mitarbeitern - stellte dem Vorstand zwei Optionen vor: Innovation Grundschule and Gateway Grundschule.  Die vollständige Präsentation ist online verfügbar.

Berichte überwachen
Die folgenden Aktualisierungen wurden dem Board vorgelegt.

  • Überwachungsbericht für das Schuljahr 2020-21 - Der Superintendent hat der Schulbehörde ein Update zur Verfügung gestellt, das die Höhepunkte der Schüler enthält, die in den letzten zwei Wochen in den Unterricht zurückgekehrt sind. Gesundheitsmetriken; ein Update auf der Bericht über die Noten des zweiten Quartals, Transport, Verpflegung und Luftqualität. Der vollständige Bericht ist online verfügbar oder Sie können es hier sehen.
  • GJ 2021 Bericht zur Finanzüberwachung zur Jahresmitte - Die Mitarbeiter haben eine Zusammenfassung der bisherigen Einnahmen und Ausgaben vorgelegt. COVID entlastete Zahlungen und Ausgaben und gab eine Empfehlung zu Restposten. Lesen Sie mehr hier.
  • Update für Englischlerner - Dem Board wurde ein Update zur Verfügung gestellt, das Highlights, Daten, gewonnene Erkenntnisse und Lichtblicke enthielt. Der vollständige Bericht ist auf BoardDocs verfügbar.

Ernennung
Die Schulbehörde ernannt Marcus Gregory als neuer stellvertretender Superintendent für Einrichtungen und Betrieb. Seine Ernennung beginnt am 1. Mai.

Aktionselemente
Die Schulbehörde genehmigte folgende Punkte:

  • Personalgegenstände
  • The Heights FY 2022 CIP Geschätzte Finanzierung

Weitere Informationen zu diesen Artikeln ist auf BoardDocs verfügbar.

Informationen
Die Schulbehörde erörterte die folgenden Punkte.

  • Memorandum of Agreement mit Arlington County über die unterirdische Regenwassermanagementanlage am Standort Reed - Das MOA ist eine Vereinbarung zwischen dem Landkreis und APS im Zusammenhang mit der Planung, dem Bau, der Bauleitung, dem Betrieb, der Wartung und der Kostenverantwortung für alle derartigen Aktivitäten für eine unterirdische Regenwassermanagementanlage und oberirdische Verbesserungen im Rahmen des Baus der neuen Walter Reed-Grundschule. Weitere Details sind online verfügbar.
  • Änderungen der neuen Grundschule am Reed-Projekt aufgrund von Verbesserungen des Regenwassers in Phase 2 - Die Mitarbeiter empfehlen dem Board, VDMO Architects einen Änderungsauftrag in Höhe von 357,213 USD zu genehmigen, um den Entwurf für Phase 2 der Regenwasserverbesserungen abzuschließen. Die vollständige Präsentation ist auf BoardDocs verfügbar.

Anerkennungen
Die Schulbehörde verfolgte mehrere Schüleraufführungen zur Feier des März ist Kunst im Schulmonat. Der Vorstand erkannte auch APS Sozialarbeiter und ihre wichtige Rolle während der Pandemie zu Ehren der Schulsozialarbeitswoche. Erfahren Sie mehr über Sozialarbeiter online.

Für mehr Informationen:
Bürger, die zu den auf der Schulratssitzung erörterten Punkten Stellung nehmen möchten, sollten dem Vorstand eine E-Mail an senden school.board @apsva.us. oder rufen Sie 703-228-6015 an. Die Bürger können am Montag nach den Schulratssitzungen die Nummer 703-228-2400 anrufen, um sich eine Zusammenfassung der Sitzungen anzuhören.

Für weitere Informationen über wie man persönlich an Schulratssitzungen teilnimmt, besuche unsere Webseite.

Schulratssitzungen werden auch live auf Comcast Cable Channel 70 und Verizon FiOS Channel 41 übertragen. Live-Streaming auf der APS Website und wird freitags um 9 Uhr und montags um 7 Uhr unmittelbar nach dem Treffen erneut ausgestrahlt. Alle Materialien und Protokolle werden auf der Website unter veröffentlicht www.apsva.us/schoolboard nach Genehmigung durch die Schulbehörde bei einer anschließenden Sitzung.