APS News Release

Die Schulbehörde erhält Informationen zum Programm für Englischlerner, zur Evaluierung des Programms für englischsprachige Künste und zum 1: 1-Modell für digitale Geräte

Feiert geehrte Bürger; Verabschiedet gesetzgebende Positionen der Virginia School Board Association für 2019

Auf der Schulratssitzung am 30. Mai präsentierten die Mitarbeiter Aktualisierungen des Programms ESOL / HILT (English Speakers of Other Languages ​​/ Hochintensives Sprachtraining) und die Ergebnisse der Evaluierung des Programms English Language Arts (ELA). Beide Berichte zeigten Gewinne für Studenten in den Bereichen akademische Leistung, Zugang und Teilnahme.

ESOL / HILT-Programmaktualisierung
Im Rahmen des ESOL / HILT-Überwachungsberichts präsentierten die Mitarbeiter die prozentualen SOL-Erfolgsquoten für Englischlerner in Lesen und Mathematik sowie die Einschreibung in Kurse für Fortgeschrittene und zusätzliche Schwerpunkte. Highlights enthalten:

  • Wenn Englischlerner Englischkenntnisse erwerben und Zeit, Qualitätsunterricht und Unterstützung erhalten, sind ihre SOL-Ergebnisse vergleichbar oder übertreffen die Leistung von Nicht-Englischlernenden.
  • Im Schuljahr 2017/18 haben fast 94% der Englischlerner, die Sprachkenntnisse erreicht haben, ihre Lese-SOLs bestanden, verglichen mit 92% APS Nicht-Englischlerner. In Mathematik waren die SOL-Erfolgsquoten für Englischlerner vergleichbar mit denen für Nicht-Englischlerner.
  • Für 2016-17 und 2017-18 beträgt der Prozentsatz von APS Englischlerner, die ein angemessenes Sprachwachstum (64%) im Sinne des Bildungsministeriums von Virginia erzielten, übertrafen die staatlichen Ziele bei weitem (46%).
  • ESOL / HILT bietet eine breite Palette von Dienstleistungen an, um den Bedürfnissen der Schüler gerecht zu werden, z. B. HILT-Ressourcenberater, die direkte Interventionen zu Fragen im Zusammenhang mit Trauma, Familienzusammenführung und Akkulturation anbieten. Zweisprachige Familienverbindungen, die Schülern und Familien helfen, Ressourcen zu nutzen; und Mentoring-Programme auf der High School-Ebene, um Neuankömmlinge und bedürftige Englischlerner zu unterstützen.

Es ist geplant, den Programmnamen im Schuljahr 2019-20 zu überarbeiten, um mehr Klarheit für Schüler und Mitarbeiter zu schaffen. Der vollständige Überwachungsbericht ist am verfügbar BoardDocs.

Evaluierung des English Language Arts (ELA) -Programms
Im Rahmen des ELA-Bewertungsberichts präsentierten die Mitarbeiter die wichtigsten Ergebnisse der Bewertung der Wirksamkeit, Durchführung und Ergebnisse des Programms auf der Grundlage der Schülerleistungen, Beobachtungen, Rückmeldungen der Schüler (über Umfragen) und anderer im Schuljahr 2017-18 gesammelter Beiträge. Die Bewertung wurde von einem Planungsausschuss geleitet, der sich aus Mitarbeitern von Planung und Bewertung, Lehren und Lernen und dem ELA-Büro sowie ELA-Lehrern, Schulverwaltern und Eltern zusammensetzte. Zu den Berichtshighlights gehören:

  • Schüler aller Niveaus berichten von hohen Teilnahmequoten und fühlen sich interessiert und engagiert in ihrem Englisch- / Lesekurs. Die meisten Schüler der Sekundarstufe waren sich einig, dass „meine Englisch- und / oder Leseklasse mich herausfordert, auf einem höheren Niveau zu denken oder Probleme kreativ zu lösen.“
  • Lehrer und Schüler sind sich einig, dass die Literatur, die sie im Unterricht lesen, unterschiedliche Autoren und Charaktere hat und für das Leben der Schüler relevant ist.
  • Mehr als 80 Prozent von APS Die Schüler bestehen die Reading SOL- und Writing SOL-Bewertungen mit unterschiedlichen Kompetenztrends während einer Zeit, in der sich die Anforderungen für staatliche Tests ändern.
  • Die meisten Schüler, die in fortgeschrittenen ELA-Kursen eingeschrieben sind, bleiben auf einem fortgeschrittenen Weg.

In den letzten drei Jahren wurden ehemalige Englischlerner in fortgeschrittenen ELA-Kursen zu Raten eingeschrieben, die denen ihrer gesamten Einschulung sehr ähnlich sind.

  • Gaps In der Erfolgsquote für die Prüfung zum Standard des Lernens (SOL) hat sich die Leseprüfung beim Test der 40. Klasse von 28 auf 6 Prozentpunkte, beim Test der 52. Klasse von 28 auf 7 Prozentpunkte und beim Test der 46. Klasse von 41 auf 8 Prozentpunkte verringert Einstufungstest.

Die Mitarbeiter gaben auch Empfehlungen für Verbesserungen, die auf die neuen staatlichen Abschlussanforderungen und die APS 2018-24 Strategischer Plan zur Suche nach mehreren Wegen zum Erfolg für alle Schüler. Zu den künftigen Schwerpunkten gehören professionelles Lernen für den Fortschritt der K-12-Alphabetisierung, ein verbesserter Zugang zu Lesespezialisten an der High School und ein konsistenter Zugang der Schüler zu hochwertigen Texten in ELA-Klassenzimmern. Der vollständige Bericht, eine Zusammenfassung und eine einseitige Übersicht über diese Bewertung sind online verfügbar.

Schulbehörde Anerkannte Anerkennung der Bürger
Die Schulbehörde erkannte auch die 2019 Geehrte Bürger zu Beginn des Treffens. Mit dem Honoured Citizen Award werden Freiwillige ausgezeichnet, die außergewöhnliche Beiträge für unsere Schulen geleistet haben. Die Mitglieder des Schulrates hoben die Beiträge von 12 herausragenden geehrten Bürgern hervor, die aufgrund ihres anhaltenden Engagements für ausgewählt wurden APS.

Sonstige Maßnahmen und wichtige Punkte der Schulbehörde vom 30. Mai

  • Legislative Positionen der Virginia School Boards Association (VSBA) - Der Board nahm die vorgeschlagenen Legislativpositionen an, die der VSBA für 2019 vorgelegt werden sollen, wobei fünf Hauptthemen im Mittelpunkt stehen:
    • Leistungsbasierte Bewertungen für Standards of Learning-Tests am Ende des Kurses;
    • Aufforderung an das State Board of Education, einen State School Health Advisory Committee einzurichten;
    • Koordination zwischen Schulabteilungen und dem Virginia Community College System;
    • Beseitigung der obligatorischen Meldung von Vergehen und Statusdelikten durch Schüler an die Strafverfolgungsbehörden für schulbasierte Straftaten; und
    • Entkriminalisierung von Verhaltensstörungen bei Straftaten auf Schulbasis.
  • Washington-Lee Umbenennungskosten - Die Mitarbeiter stellten die Kosten von 224,360 USD für die Umbenennung von Washington-Lee und die Bereitstellung der Mittel aus der Reserve für zukünftige Haushaltsjahre vor. Der Betrag deckt die Beschilderung an der Schule ab und bietet neue Materialien mit dem neuen Namen wie Uniformen, Sportausrüstung und Notenständer.
  • Stromabnahmeverträge für Solar-Photovoltaik-Dachsysteme (PPA) - Ermöglicht die Inanspruchnahme einer Steuergutschrift durch das Steuerkapital im Projekt.
  • Auftragsvergabe für Arlington Tech Summer 2019 Construction - Die Mitarbeiter legten einen Vorschlag vor, die Mitarbeiter zu ermächtigen, zwei Bauunternehmen mit mehreren Aufgaben zu beauftragen, wobei der Betrag für jedes Unternehmen 500,000 USD und die Gesamtsumme 1,000,000 USD nicht übersteigt. Der Vorstand würde auch das Projektbudget genehmigen und die Mitarbeiter ermächtigen, die erforderlichen Mittel zur Einhaltung des Projektplans zu belasten.
  • Bauvereinbarung für die Westover Library und die New Elementary School in Reed - Dies würde den Vorsitzenden der Schulbehörde ermächtigen, das Memorandum of Understanding zwischen den öffentlichen Schulen von Arlington County und Arlington über den Bau der neuen Grundschule am zu unterzeichnen

 Details zu allen Artikeln finden Sie unter BoardDocs.

1: 1-Arbeitssitzung zum Modell digitaler Geräte
Am Mittwoch, dem 29. Mai, hielt die Schulbehörde eine Arbeitssitzung ab, um das 1: 1-Modell für digitale Geräte zu erörtern, das derzeit für die Klassen 3 bis 12 implementiert wird, um allen Schülern den gleichen Zugang zu Inhalten und Erstellungsmöglichkeiten zu ermöglichen. Vertreter der Abteilung für Lehren und Lernen, Finanzen und Information von Dienstleistungen sowie Koordinatoren für Unterrichtstechnologie (ITCs) nahmen teil.

Während der Arbeitssitzung sammelten die Mitarbeiter Feedback von der Schulbehörde zum aktuellen Modell, einschließlich Stärken, Chancen und damit verbundenen Kosten, und diskutierten alternative Modelle, um zukünftige Aktualisierungen und nächste Schritte zu informieren. Der Board betonte die Notwendigkeit weiterer Daten, um die mit dem Zugang zu Technologie verbundenen Vorteile und Vorteile des Unterrichts aufzuzeigen.

Die nächsten Schritte umfassen:

  • November 2019: Phase Zwei der 1: 1-Studie
  • Dezember 2019: Empfehlungen zur Aktualisierung des 1: 1-Modells für digitale Geräte
  • Herbst 2019: Leihprogramm Phase in

Sehen Sie sich die Präsentation auf BoardDocs an oder sehen Sie sich die Arbeitssitzung vollständig an hier an.    

Nächste Schulratssitzungen
Die Bewegungen sind verfügbar auf BoardDocs. Die nächste Schulratssitzung findet am 6. Juni statt.

Für mehr Informationen
Bürger, die zu den auf der Schulratssitzung erörterten Punkten Stellung nehmen möchten, sollten dem Vorstand eine E-Mail an senden school.board @apsva.us. oder rufen Sie 703-228-6015 an. Schulratssitzungen werden live auf Comcast Cable Channel 70 und Verizon FiOS Channel 41 übertragen. Live-Streaming auf der APS Website und wird freitags um 9 Uhr und montags um 7 Uhr unmittelbar nach dem Treffen erneut ausgestrahlt. Alle Materialien und Protokolle werden auf der Website unter veröffentlicht www.apsva.us/schoolboard nach Genehmigung durch die Schulbehörde bei einer anschließenden Sitzung.