21. September Abteilung für Lehren und Lernen Update: Dienstleistungen für Schüler mit Behinderungen, Englischlerner und begabte Schüler

Wir sind zwei Wochen im neuen Schuljahr und unsere Schüler und Mitarbeiter haben sich an die Unterrichtsroutinen gewöhnt. Hier finden Sie einige Informationen zu laufenden Diensten, Unterstützungen und Möglichkeiten für unsere Schüler mit Behinderungen, Englischlerner und begabte Schüler:

Sonderpädagogik

Phase 1 Updates-
Schüler, die ohne nennenswerte Unterstützung durch Erwachsene keinen Zugang zum Fernunterricht haben, werden als erste Gruppe von Schülern zurückkehren APS Schulgebäude. Diese Gruppe von Studenten hat die Möglichkeit, mit Unterstützung von das virtuelle Lernen fortzusetzen APS Mitarbeiter in unserem Schulgebäude. Die Schulen sind dabei, Schüler für diese Phase zu identifizieren. Die Kommunikation mit den Eltern wird folgen. Eine zusätzliche Arbeitsgruppe wurde gebildet, um zu planen, die zweite Gruppe von Studierenden mit Behinderungen in einem Hybridmodell in unser Gebäude einzuführen.

Das Büro für Sonderpädagogik bietet Eltern die Möglichkeit, an Kriseninterventions- und Präventionstrainings (CPI) teilzunehmen. Dieser Kurs soll Strategien entwickeln, um schwieriges Verhalten sicher zu verwalten und zu verhindern. Weitere Informationen erhalten Sie über das Parent Resource Center (PRC).

Englischlerner (ELs)

Nachdem die Schüler wieder gelernt haben, möchten wir, dass Sie sich einiger der vorhandenen Unterstützungen bewusst sind, um das Lernen noch besser zu machen.

Zweisprachige Familienverbindungen - Die zweisprachigen Familienverbindungen sind zweisprachige / bikulturelle Elternverbindungen, die eng mit anderen Schulmitarbeitern zusammenarbeiten, darunter Administratoren, Lehrer (einschließlich Mitarbeiter der Abteilung für Englischlerner), Sonderpädagogik und begabte Mitarbeiter, Berater, Sozialarbeiter und anderes Schulpersonal um Studenten und Familien zu unterstützen. Die zweisprachige Familienverbindung dient als Verbindung zwischen Familien und der Schule. Sie heißen Sie in der Schule willkommen und helfen Ihnen, sich mit den Mitarbeitern der Schule zu verbinden, die Ihre Fragen beantworten können. Bitte beachten Sie die Liste der Zweisprachige Familienbeziehungen Weitere Informationen für Ihre Schule.

Berater für Englischlerner (EL) - Die EL-Berater, die sich an den Mittel- und Oberschulen und Standorten befinden, unterstützen Englischlerner auf viele verschiedene Arten. Sie können ELs direkte Dienstleistungen anbieten, die unter anderem individuelle Beratung, Gruppenberatung, Krisenintervention, Familienzusammenführung, Akkulturation und Traumaunterstützung umfassen. Die Schüler können von Lehrern, Administratoren, Schulberatern, Krankenschwestern, Schulpersonal, Eltern und / oder Selbst überwiesen werden. Die EL-Berater sind zweisprachig und arbeiten mit anderen Fachleuten zusammen, um eine angemessene und sinnvolle Unterstützung sicherzustellen. Wenn Ihr Schüler sozial-emotionale Unterstützung benötigt, wenden Sie sich bitte an die Schule und fragen Sie nach dem EL-Berater. Oder wenden Sie sich über die Liste der zweisprachigen Familienverbindungen (BFL) an die BFL an Ihrer Mittel- oder Oberschule.

Haben Sie Probleme mit der Konnektivität und dem Online-Zugriff? APS hat eine Telefonleitung, die Ihnen helfen kann. Rufen Sie das Family Technology Call Center unter der Nummer 703-228-2570 an, um technischen Support zu erhalten. Sie sind erreichbar:

    • Montag bis Donnerstag von 7 bis 9 Uhr
    • Freitag von 7 bis 6 Uhr

Begabte Dienste 

Eine der Möglichkeiten, wie RTGs das virtuelle Lehren und Lernen unterstützen, besteht darin, zu modellieren, wie die verschiedenen APPS, die Lehrern zur Verfügung stehen, verwendet werden, um die Diskussion der Schüler zu fördern, Feedback zu sammeln und / oder das Engagement aller Schüler zu erhöhen. Jede RTG hat ein kurzes Flipgrid-Video erstellt, um sich ihren Communities vorzustellen und alle wieder im neuen Schuljahr willkommen zu heißen. Für einen einfachen Zugriff für die Community wurden diese Flipgrid-Videos hinzugefügt Webseite für begabte Dienste und kann direkt über die folgenden Links gefunden werden:  Treffen Sie die elementaren RTGs und Treffen Sie die sekundären RTGs. Sie sehen auch eine Liste aller RTGs nach Schule und deren E-Mail-Adressen.

In Erwartung des Fernunterrichts und der Notwendigkeit eines virtuellen professionellen Lernens auf Abruf für Lehrer bot das Gifted Services-Büro in diesem Sommer und während der Vorbereitungswoche über 30 Online-Webinare und Sitzungen für Lehrer und Mitarbeiter im eigenen Tempo an. Darüber hinaus stehen Lehrern diese Sitzungen jederzeit zum Just-in-Time-Lernen zur Verfügung. Diese Sitzungen wurden nach folgenden Kategorien organisiert: Gerechtigkeit beim Screening und Identifizieren für begabte Dienste, virtuelles Lehren und Lernen für begabte Lernende, soziale emotionale Entwicklung und Bedürfnisse begabter Lernender, Differenzierung und gezielte Planung für verschiedene begabte Lernende sowie problembasiertes und Projekt basiertes lernen. Über 480 Webinare und Reflexionen wurden von Lehrern aus dem gesamten Landkreis während der Vorbereitungsphase unseres professionellen Lernens durchgeführt.

Eine Möglichkeit, Gifted Services in Aktion zu sehen APS soll uns auf Twitter folgen @APSBegabt. Sie finden auch Artikel über aktuelle Best Practices in Bezug auf Bildung und Ressourcen zur Unterstützung von Familien. Hier nur einige Beispiele von RTGs in einer High School, Mittelschule und Grundschule: Bei WL arbeitete Liz Burgos, die RTG bei WL, mit den Lehrern und Schülern der 9. Klasse an der QFT-Strategie. (Fragestellungstechnik) Kat Partington, RTG bei Dorothy Hamm, teilte ihre Begeisterung für Unterrichtsdiskussionen in zwei sozialwissenschaftlichen Klassenräumen. Jacqui Greene, RTG, berichtet bei Randolph ES, wie sich Lehrer und Schüler auf den Aufbau einer Lerngemeinschaft konzentrieren. Eileen Wagner, RTG bei Yorktown @YHSGifted, teilte auch eine großartige Ressource für Familien, während wir alle durch die virtuelle Lehr- und Lernwelt navigieren: „Durch unbekannte Gewässer navigieren: Unterstützung des Engagements der Schüler beim virtuellen Lernen“ Präsentiert im September 2020 von Dr. Jennifer Pease, UVa Associate Professor, Abteilung für Lehrplan, Unterricht und Sonderpädagogik. Dr. Pease betont die zu Hause benötigten Strukturen und geht angesichts aktueller Forschungsergebnisse auf Ideen, Motivation und Denkweisen des Organisationsmanagements beim virtuellen Lernen ein.

Screenshot von Twitter    Screenshot von Twitter

Screenshot von Twitter    Screenshot von Twitter