Erklärung zur Informationsveranstaltung der Marymount University am 29. November

Im letzten Jahr und auf Anfrage der Marymount University, Arlington County und Arlington Public Schools (APS) Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter haben sich mit Marymount getroffen, um sich die Meinung der Universität anzuhören schlug Konzepte zum Bau von Sportanlagen auf County-Grundstücken vor (26. und alte Herrschaft) und APS und County-Grundstück (Washington-Liberty-Baseball-Diamant im Quincy Park und Softball-Diamant auf dem Schulgelände). Bei diesen Treffen, Grafschaft und APS Die Mitarbeiter stellten klärende Fragen, aber es wurde keine Entscheidung getroffen. Zu keinem Zeitpunkt hat County oder APS Mitarbeiter geben an, dass diese vorgeschlagenen Einrichtungen machbar oder akzeptabel waren.

Die Nutzung von Land in öffentlichem Besitz muss durch mehrere Landkreise und erfolgen APS Prozesse, einschließlich Zonierungs- und Umweltaufsichtsprüfungen, Transport- und Parkauswirkungsanalysen und gesellschaftliches Engagement. Außerdem muss für jede private Nutzung öffentlicher Grundstücke ein angemessener Ausgleich vorgesehen werden.

Der Landkreis u APS Benachrichtigung über Marymounts Informationsveranstaltung vom 29. November zur gleichen Zeit, als Marymount die breite Öffentlichkeit informierte. Der Landkreis u APS sind nicht mit der Informationsveranstaltung vom 29. November verbunden oder nehmen daran teil und billigen nicht die von der Marymount University präsentierten Materialien oder Vorschläge.