Newsletter des Studierendenwerks April 2022

SEL Fokus: Soziales Bewusstsein

Picture1

Soziales Bewusstsein ist die Fähigkeit, die Perspektive von anderen mit unterschiedlichen Hintergründen und Kulturen einzunehmen und sich in sie hineinzuversetzen; soziale und ethische Verhaltensnormen zu verstehen; und die Ressourcen und Unterstützungen von Familie, Schule und Gemeinde anzuerkennen. Soziales Bewusstsein ist eine entscheidende Komponente eines angemessenen Verhaltens im Klassenzimmer, das zu einer lernförderlichen Umgebung beiträgt. Soziales Bewusstsein ist auch weithin als wichtiger Faktor für den Erfolg der Belegschaft etabliert. Eine kürzlich von der Partnership for 21st Century Skills durchgeführte Arbeitgeberumfrage zeigt, dass vier der fünf wichtigsten Fähigkeiten für Hochschulabsolventen, die in den Arbeitsmarkt eintreten, mit sozialem Bewusstsein verbunden sind: Professionalität, Zusammenarbeit, Kommunikation und soziale Verantwortung.

Warum dies wichtig ist:

Soziales Bewusstsein kann zu besserem Verhalten und besseren Leistungen in der Schule und zu einem verstärkten Engagement mit Gemeinschafts- und Schulressourcen beitragen:

  • Positives Klassenklima: Schüler mit starkem sozialem Bewusstsein können sich leichter an ihre Umgebung anpassen, sich in die Perspektiven anderer einfühlen und sich weniger störend im Unterricht verhalten. Dies wiederum schafft eine Umgebung, in der sich die Schüler auf das Lernen konzentrieren können.
  • Bessere Beziehungen: Schüler, die ein ausgeprägtes soziales Bewusstsein zeigen, sind in der Lage, konstruktiv mit ihren Mitschülern zu kommunizieren und Konflikte zu lösen, wenn sie auftreten. Diese Schüler profitieren vom Peer-Learning und wissen, wie sie soziale Unterstützung nutzen können.
  • Weniger riskante Verhaltensweisen: Schüler, die in der Lage sind, sich an neue Umgebungen anzupassen, die Bedürfnisse und Perspektiven anderer zu verstehen und wissen, wo sie Unterstützung bekommen, wenn sie sie brauchen, sind weniger anfällig für emotionalen Stress und neigen weniger zu Risikoverhalten wie Drogenkonsum und Aggression. die den Schulerfolg beeinträchtigen.

Hier sind einige Taktiken, die Ihnen helfen können, sozialer zu werdenWare:

  1. Verstehe, was es bedeutet, zuzuhören.Picture4
  2. Wiederholen Sie das Gesagte.
  3. Achten Sie auf den Tonfall.
  4. Achten Sie auf Mimik und Körpersprache.
  5. Beachten Sie die Einzelheiten.

 

 

 

Erfahren Sie mehr, indem Sie sich dieses Video ansehen: KLICKEN SIE HIER.  Entdecken Sie Möglichkeiten, Kindern zu helfen, soziales Bewusstsein zu entwickeln und Empathie zu lernen, indem sie sich in die Lage anderer versetzen: Emotionen erkennen, Vielfalt wertschätzen und Respekt für andere zeigen.

 

Empfohlene Bücher, um kleinen Kindern soziales Bewusstsein beizubringen

Jedes Buch ist über die Arlington Public School Libraries erhältlich. Klicken Sie auf den Link zum Buchtitel, um weitere Informationen zu erhalten.


mein Herz

Mein Herz by Corinna Luyken

Von Momenten großer Freude und Überschwänglichkeit bis hin zu [notwendigen] Zeiten stiller Kontemplation ist Ihr Herz Ihr Führer

 

 

 

 

gemischte Gefühle

 

 

 

Meine gemischten Gefühle: Helfen Sie Ihren Kindern, mit ihren Gefühlen umzugehen von DK 

My Mixed Emotions erforscht die vier Hauptemotionen, die Gründe, warum wir sie fühlen, und die Wissenschaft hinter jeder einzelnen.

 

 

 

Rettung und Jessica

 

 

Rescue & Jessica: Eine lebensverändernde Freundschaft von Jessica Kensky, Patrick Downes und Scott Magoon

Als er mit einem Mädchen zusammenkommt, das ihre Beine verloren hat, macht sich Rescue Sorgen, dass er der Aufgabe, ihr Diensthund zu sein, nicht gewachsen ist.

 

 

 

unter meinem Kopftuch

 

 

Unter meinem Hijab by Hena Khan und Aaliya Jaleel

Als ein junges Mädchen beobachtet, dass jede von sechs Frauen in ihrem Leben ihren Hijab und ihre Haare anders trägt, überlegt sie, wie sie eines Tages ihren eigenen Stil ausdrücken kann.

 

 

als die Cousins ​​kamen

 

 

Als die Cousins ​​kamen by Katie Yamasaki

Obwohl Lilas Cousins ​​einige Dinge anders machen, liebt Lila es, wenn sie zu Besuch kommen.

 

 

April ist Stressbewusstseinsmonat

Würfel mit Buchstaben, die Wellness buchstabieren

Der Stress Awareness Month schärft das öffentliche Bewusstsein für die Ursachen von Stress und wie man ihn in diesem hektischen, modernen Leben bekämpfen kann. Stress kann aus verschiedenen Lebensbereichen, vom Arbeitsplatz, aber auch zwischenmenschlichen Beziehungen einsickern, und die Bewältigung und der Abbau können sicherlich individuell unterschiedlich aussehen. Etwas über diesen Monat zu erfahren, kann sicherlich jedem helfen, der mit seinem Stress zu kämpfen hat, und diejenigen, die möglicherweise Anleitung und Rat benötigen. Machen Sie sich also bereit, sich bewusst zu werden und sich am Stress Awareness Month zu beteiligen!

Geschichte des Stressbewusstseinsmonats

Es gibt viele Untersuchungen und Studien über die Ursachen von Stress und darüber, wie Menschen dazu neigen, auf unterschiedliche Weise darauf zu reagieren. Bereits 1936 begann Hans Selye mit seinen bahnbrechenden Studien zum Thema Stress und entwickelte das Konzept des allgemeinen Anpassungssyndroms. Aber erst in den 1950er Jahren wurden Persönlichkeitstypen definiert, was zu vielen weiteren Durchbrüchen in den psychosozialen Wissenschaften und einem besseren Verständnis der potenziell verheerenden Auswirkungen von Stress auf den Einzelnen und die Gesellschaft führte.

Stress ist ein weit verbreitetes Gefühl, das fast jeder irgendwann in seinem Leben erlebt. Daher werden wahrscheinlich Millionen von Menschen auf der ganzen Welt damit zu kämpfen haben und ihr Leben wird dadurch negativ beeinflusst.

Stress kann sich auf die Gesundheit einer Person auswirken, sei es körperlich, geistig oder emotional – und oft ist es eine Kombination aus allem! Wenn sich diese Gesundheitsprobleme im Laufe der Zeit aufbauen, können sie sich in Problemen wie Angstzuständen und Depressionen, hormonellen Problemen, Schlafstörungen, Bluthochdruck, Herzerkrankungen und vielem mehr äußern.

Das Wichtigste in diesem Monat ist, dass sich die Menschen auf ihre körperliche, geistige und emotionale Gesundheit und ihr Wohlbefinden konzentrieren. Für einige könnte dies bedeuten, sich selbst zur Abwechslung an die erste Stelle zu setzen und sich darauf zu konzentrieren, diesen Stresspegel auf jede erdenkliche Weise zu senken.

Nehmen Sie an der 30-Tage-Stressbewusstseins-Challenge teil

Ruhiger Mann

Eine Möglichkeit, etwas für den Stressbewusstseinsmonat zu tun, ist die Teilnahme an der 30-tägigen Stressbewusstseins-Challenge. Diese 30-tägige Herausforderung ermutigt die Menschen, jeden Tag eine Aktion auszuführen, die ihrem körperlichen, geistigen und emotionalen Wohlbefinden zugute kommt. Dies kann sehr hilfreich sein, um die Einstellung und Einstellung einer Person zu Stress zu ändern und Wege zu finden, um mit bestimmten Stresssituationen umzugehen, die mit der Zeit offensichtlicher und allgegenwärtiger werden. Dies ist eine großartige Möglichkeit für Menschen, viel über sich selbst und die besonderen Auslöser zu lernen, die mit Stress einhergehen.

Üben Sie Techniken zum Stressabbau

Probieren Sie einige dieser einfachen Praktiken aus, von denen bekannt ist, dass sie Menschen helfen, die negativen Auswirkungen von Stress auf ihr Leben zu reduzieren:

  • Atemübungen. Eine der einfachsten Möglichkeiten, Stress abzubauen, besteht darin, innezuhalten und sich auf den Atem zu konzentrieren. Ob Sie beim Zählen langsam atmen oder Visualisierungstechniken verwenden, das Internet ist voll von Ideen, wie Sie Stress abbauen können, indem Sie alles wieder auf den Atem zurückführen.
  • Lach mehr. Einige Studien haben gezeigt, dass Menschen entspannter sind und eine bessere Stimmung haben, wenn sie das Lachen üben. Auch wenn nichts lustig ist! Lach-Yoga könnte eine Praxis sein, die es wert ist, ausprobiert zu werden, um Stress abzubauen.
  • Übung. Eine der besten Möglichkeiten, die Auswirkungen von Stress auf Körper und Geist zu minimieren, ist durch gute, altmodische Bewegung. Schwitzen Sie den Stress weg! Es hilft, den Schlaf zu verbessern, Hormone auszugleichen, Endorphine zu erhöhen und fördert die Entspannung nach dem Training.
  • Reduzieren Sie Stressauslöser. Nehmen Sie sich diesen Monat Zeit, um sich bewusst zu werden, welche Auslöser Stress und Angst verursachen. Hat es mit der Verspätung zu tun? Zögern? Schrecklicher Verkehr? Ein unordentliches Haus? Sehen Sie sich an, wie Stress beginnt, und zielen Sie dann darauf ab, diejenigen mit Lebenskompetenzen wie Zeitmanagement, Einstellung von Hilfe im Haushalt, früheres Verlassen des Hauses oder andere Lösungen zu lösen.

 

Nationaler Alkoholbewusstseinsmonat

Alkoholbewusstseinsmonat – April 2021_750x345

Jeden April die Nationaler Rat für Alkoholismus und Drogenabhängigkeit (NCADD) sponsert den Alcohol Awareness Month, um das Bewusstsein und Verständnis für die Ursachen und die Behandlung des Volksgesundheitsproblems Nr. 1 zu steigern: Alkoholismus. Das diesjährige Thema lautet „Einstellungswandel: Es ist kein ‚Übergangsritus'“. Die Zielgruppe: Jugendliche und ihre Eltern.

Diese Kampagne und die damit verbundenen Veranstaltungen bieten die Gelegenheit, das mit der Alkoholabhängigkeit verbundene Stigma abzubauen sowie die Hindernisse für die Behandlung und Genesung zu beseitigen und gleichzeitig denjenigen, die an der Krankheit leiden, Hilfe zur Verfügung zu stellen.

VERSUCHEN SIE, TROCKEN ZU GEHEN

Ein wichtiger Teil des Alkoholbewusstseinsmonats ist die Wahl eines alkoholfreien Wochenendes im April. Die Absicht ist, dass Sie von Freitag bis Montag mit dem Trinken aufhören und dann die Wirkung der alkoholfreien Tage abschätzen.

Wenn sich Ihr Körper an die ständige Anwesenheit von Alkohol gewöhnt hat, kann ein plötzliches Absetzen körperliche Auswirkungen wie Schwitzen, Übelkeit, Kopfschmerzen und Schlafstörungen verursachen.

Wenn es schwierig war, 72 Stunden ohne Alkohol auszukommen, könnte dieser Kampf auf eine Alkoholabhängigkeit hindeuten, die genauer untersucht werden sollte. Wenn Sie Probleme mit Ihrem dreitägigen alkoholfreien Test haben, bitten wir Sie dringend, mehr über Alkoholismus und seine frühen Symptome zu erfahren und bei Bedarf professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. (QUELLE: Nationaler Rat für Alkoholismus und Drogenabhängigkeit)Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihr Alkoholkonsum ein Problem in Ihrem Leben darstellt, aber noch nicht zu schwerwiegenden Folgen geführt hat, können Sie erwägen, aktiv einzuschränken und diese Strategien zu befolgen:

  • Umfeld/Sozialkreise ändern: Wenn Sie mit derselben Gruppe von Freunden trinken, die am Trinken teilnehmen, ist es möglicherweise an der Zeit, einen Schritt zurückzutreten. Wenn wir mit anderen trinken, fühlt es sich natürlich an, daran teilzunehmen und sich anpassen zu wollen. Wenn sie Ihre wahren Freunde sind, werden sie Sie dabei unterstützen, einen gesünderen Lebensstil zu verfolgen. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie Ihr Bestes, um weiter voranzukommen. Versuchen Sie stattdessen, einem Fitnessstudio oder einem Sportverein beizutreten, oder engagieren Sie sich ehrenamtlich für eine Sache, an die Sie glauben, um Ihre Zeit zu füllen.
  • Selbsthilfegruppen: Recherchieren Sie in Ihrer Heimatstadt, um andere gleichgesinnte Personen zu finden, die aktiv nicht trinken. Dies könnte eine sein AA/NA or SMART Wiederherstellung Gruppe oder andere Organisation für Menschen, die den Konsum von Substanzen vollständig einstellen wollen, oder es könnte weniger definiert sein. Es könnten sogar Mitglieder Ihrer Familie sein, mit denen Sie mehr planen, oder Freunde, mit denen Sie sich treffen können, die nicht trinken wollen.
  • Teilen Sie Ihren Plan: Stellen Sie sicher, dass Sie sich selbst gegenüber rechenschaftspflichtig bleiben, indem Sie die Menschen in Ihrem Leben wissen lassen, was vor sich geht. Erklären Sie, dass Sie kürzen oder aufhören, und fragen Sie, ob sie Ihnen dabei helfen könnten.

21. März - 8. April: APS Umfrage zum sozial-emotionalen Lernen

 Wir laden Sie ein, unsere Webseite zu besuchen, um Umfragefragen und häufig gestellte Fragen zu lesen und mehr über die Entwicklung von zu erfahren APS SEL-Umfrage von Panorama

WAS IST SOZIAL-EMOTIONALES LERNEN? 

Sozial-emotionales Lernen (SEL) beschreibt die Denkweisen, Fähigkeiten, Einstellungen und Gefühle, die Schülern helfen, in der Schule, im Beruf und im Leben erfolgreich zu sein. Im Kern konzentriert sich SEL auf die grundlegenden Bedürfnisse der Schüler nach Motivation, sozialer Verbundenheit und Selbstregulierung als Voraussetzungen für das Lernen. Pädagogen können SEL auch als „nicht-kognitive Fähigkeiten“, „Soft Skills“, „Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts“, „Charakterstärken“ und „ganzheitliche Entwicklung des Kindes“ bezeichnen.

Sozial-emotionales Lernen ist ein wichtiger Bestandteil einer ganzheitlichen Bildung. Eine Metaanalyse von CASEL (Collaborative for Academic, Social, and Emotional Learning) aus dem Jahr 2017 zeigt, dass Investitionen in SEL zu einem verbesserten Verhalten im Klassenzimmer, einem besseren Stressmanagement und 13 Prozent Zuwächsen bei Akademikern geführt haben.

Ein Bericht des Aspen Institute aus dem Jahr 2019, „From a Nation at Risk to a Nation at Hope“, stellt Beweise zusammen, die bestätigen, dass die Unterstützung der sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung von Schülern sich positiv auf traditionelle Maßnahmen wie Anwesenheit, Noten, Testergebnisse und Abschlussquoten bezieht , College- und Berufsreife und allgemeines Wohlbefinden. Die Forschung zeigt auch, dass die Förderung von SEL bei Schülern bei Erwachsenen beginnt. Um Schüler-SEL zu kultivieren, müssen sich fürsorgliche Erwachsene in Schulgebäuden unterstützt und bestätigt fühlen. Sozial-emotionales Lernen für Erwachsene ist der Prozess, Pädagogen dabei zu helfen, ihr Fachwissen und ihre Fähigkeit aufzubauen, SEL zu leiten, zu lehren und zu modellieren. Es geht um die Kultivierung der eigenen sozialen und emotionalen Kompetenzen, des Wohlbefindens und der kulturellen Kompetenz der Erwachsenen sowie um ein positives Schulklima, das SEL fördert.

 

WIE KÖNNEN SCHULEN SOZIAL-EMOTIONALES LERNEN MESSEN?

Indem Sie die Schüler auffordern, über SEL durch Umfragen nachzudenken, APS kann umsetzbare Daten sammeln, um Supports zu priorisieren. Die SEL-Umfrage von Panorama hilft Pädagogen, SEL in den folgenden Bereichen zu messen und zu verbessern:

  1. Fähigkeiten und Kompetenzen: Die sozialen, emotionalen und motivierenden Fähigkeiten, die Schülern helfen, in Schule, Beruf und Leben hervorragende Leistungen zu erbringen. Beispielthemen: Growth Mindset, SelfEfficacy, Social Awareness
  2. Unterstützung und Umfeld: Das Umfeld, in dem Studierende lernen, das ihren Studienerfolg und ihre sozial-emotionale Entwicklung beeinflusst. Beispielthemen: Zugehörigkeitsgefühl
  3. Wohlbefinden: Die positiven und herausfordernden Gefühle der Schüler sowie wie sie sich durch Beziehungen zu anderen unterstützt fühlen. Beispielthemen: Positive Gefühle.

LERN MEHR: National Alliance on Mental Illness Arlington Parent Support Groups

NAMI-Service-Logo

Die National Alliance on Mental Illness, NAMI, bietet Gruppenunterstützung richtet sich an Eltern, deren Kind Symptome einer psychischen Erkrankung hat, darunter Depressionen, Angstzustände, Essstörungen, Stimmungsstörungen und mehr. Für die Teilnahme ist keine Diagnose erforderlich. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre Geschichte zu erzählen, Unterstützung zu erfahren und sich (nach Wunsch) von Gruppenmitgliedern bezüglich der Ressourcen der Gemeinde und der Schule beraten zu lassen. Vertraulichkeit wird respektiert.

Schüler und Jugendliche im schulpflichtigen Alter (PK-12): Bei Fragen wenden Sie sich an Michelle Best (mczero@yahoo.com)Sonntags von 7 bis 8 Uhr Hier für Zoom-Meeting(s) anmelden

  • 10. und 24. April
  • 9. und 22. Mai
  • 5. und 19. Juni

Ältere Teenager und junge Erwachsene: 3. Sonntag, 1 UhrBei Fragen wenden Sie sich bitte an: Erwachsene: Naomi Verdugo (verdugo.naomi@gmail.com) oder Alisa Cowen (acowen@cowendesigngroup.com)

Flyer zu Arlington NAMI Support Groups 2022 anzeigen

ERFAHREN SIE MEHR: Erste-Hilfe-Schulung zur psychischen Gesundheit von Jugendlichen für Mitarbeiter und Eltern

Das Studiensekretariat setzt sich weiterhin dafür ein, alle neuen MitarbeiterInnen und RezertifizierungsmitarbeiterInnen in Erster Hilfe für psychische Gesundheit im Jugendalter (YMHFA) auszubilden. Dies ist ein 6-stündiger Kurs, der lehrt, wie man Anzeichen von psychischen Erkrankungen und Substanzstörungen erkennt, versteht und darauf reagiert. Die Anmeldung für Mitarbeiter erfolgt über Frontline. Eltern können sich telefonisch beim Studentenwerk unter 703-228-6062 anmelden. Für den Rest des Jahres finden monatliche Schulungen statt.

Die nächsten Sitzungstermine sind: 27. April und 10. Mai.

MEHR ERFAHREN: SCAN VON NORTHERN VIRGINIA

Pflegende Eltern

7809695-Logo

Für Betreuer mit Kindern jeden Alters

Treten Sie einer Gemeinschaft bei, die die Herausforderungen der Kindererziehung versteht. Diese Reihe wurde entwickelt, um Fähigkeiten aufzubauen, Erfolge zu feiern und Herausforderungen in einer sicheren Umgebung zu diskutieren.

Eltern gehen mit einem Unterstützungssystem und einer Reihe neuer Fähigkeiten, darunter gesunde, effektive Disziplin, Stressbewältigung, Familienregeln, Lob und mehr.

Englisch: Dienstag 4.–19. Spanisch: Mittwoch 6.–14

Melden Sie sich hier für SCAN-Programme an

RESSOURCENCENTER: CIGNA School Support Line – OFFEN FÜR ALLE

Mach es nicht alleine. Es gibt viele Gründe, sich Hilfe zu suchen. Einige sind üblich, andere schwerwiegender. Sprechen Sie in jedem Fall noch heute mit uns, wenn Sie oder ein Familienmitglied mit: Angst, Depression, Missbrauch, Essstörungen, Mobbing, Selbstverletzung, Sucht, Gruppenzwang, Suizidgedanken oder irgendetwas anderem zu tun haben. Niemand muss Cigna-Kunde sein, um anzurufen. Wenn Sie zur Schule gehen oder ein Kind haben, das zur Schule geht, wurde die School Support Line für Sie geschaffen. Dies ist ein kostenloser, vertraulicher Service, der Schüler und Familien mit Psychologen in Kontakt bringt, die wissen, wie man zuhört. die richtigen Fragen stellen und Ratschläge geben. Und es steht Ihnen und Ihren Familienmitgliedern rund um die Uhr zur Verfügung. 833-MeCigna (833-632-4462) Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

RESSOURCEN: CrisisLink Hotline & Textline

Newsletter des Studierendenwerks April 2022

  • Verfügbare Dienste: Krisenintervention, Suizidprävention, Unterstützung und Informationen über kommunale Ressourcen
  • Wer qualifiziert sich: Jeder, der ein emotionales Trauma, eine persönliche Krise oder eine Familienkrise erlebt.
  • Zugang: Rufen Sie 703-527-4077 oder 1-800-273-TALK (8255) an; oder senden Sie eine SMS mit CONNECT an 855-11
  • Verfügbarkeit: Wird von PRS betrieben und ist rund um die Uhr mit hochqualifizierten paraprofessionellen Freiwilligen und Krisenhelfern besetzt
  • Website: https://prsinc.org/crisislink/

RESSOURCEN: Regionale Krisenreaktion der Gemeinschaft („CR2“)

herunterladen

  • Verfügbare Dienste: Mobile Krisenreaktion, einschließlich Screenings, Bewertungen, psychiatrische Dienste, Fallmanagement, Nachsorge nach der Entlassung, Pflegekoordination und Sicherheitsplanung
  • Wer qualifiziert sich: Jeder, der einen Notfall mit psychischer Gesundheit und/oder Drogenkonsum erlebt, der ihn dem Risiko einer Krankenhauseinweisung aussetzt
  • Zugang: Rufen Sie 844-627-4747 oder 571-364-7390 an, um auf Telefon-, Videokonferenz- oder persönliche Dienste zuzugreifen
  • Verfügbarkeit: Wird von der National Counseling Group betrieben und ist rund um die Uhr mit Beratern besetzt
  • Website: https://www.cr2crisis.com/  

RESSOURCENCENTER:

Aufnahme/Zugang am selben Tag (703-228-1560)  Ab dem 20. Dezember 2021 wird der Zugang/die Aufnahme am selben Tag über 703-228-1560 geplant. Besuche unsere Webseite: Verhaltensgesundheit für Kinder – Offizielle Website der Regierung von Arlington County, Virginia (arlingtonva.us) für aktualisierte Informationen zum Zugang zu Behandlungsdiensten für psychische Gesundheit und Drogenkonsum.

REACH – Region II +855 (897) 8278  Wenn jemand, der Ihnen am Herzen liegt, der eine intellektuelle oder entwicklungsbedingte Behinderung hat, aufgrund verhaltensbedingter oder psychiatrischer Bedürfnisse in eine Krise gerät, REACH Programm helfen kann. REACH ist das landesweite Krisenversorgungssystem, das darauf ausgelegt ist, den Bedarf an Krisenunterstützung von Personen zu decken, die eine Entwicklungsstörung haben und Krisenereignisse erleben, die sie dem Risiko von Obdachlosigkeit, Inhaftierung, Krankenhausaufenthalt und/oder Gefahr für sich selbst oder andere aussetzen.

Für nicht dringendes, aber besorgniserregendes Verhalten können Sie auf Ressourcen über Arlington Children's Behavioral Health zugreifen, indem Sie auf klicken

Lokale, kostenlose Lebensmittelverteilung

Die Capital Area Food Bank verfügt über mehrere monatliche Essensausgabestellen in Arlington für bedürftige Einzelpersonen und Familien. Die Produkte werden kostenlos verteilt und es ist keine Registrierung erforderlich! Der Gemeinschaftsmarktplatz der Capital Area Food Bank findet im Arlington Mill Community Center, 909 S. Dinwiddie St., am 4. Samstag jedes Monats um 9 Uhr statt 700. Donnerstag im Monat von 2:3 – 5:XNUMX Uhr Sehen und teilen Sie diesen Flyer auf Englisch und Spanisch, oder rufen Sie die Informationsleitung unter (202) 769-5612 an.