Newsletter des Studierendenwerks Mai 2022

SEL-Fokus: Selbstmanagement

Selbstkompetenz-1

 

Was ist Selbstmanagement?

Selbstmanagement ist ein wesentlicher Bestandteil des sozial-emotionalen Lernens. Aufbauend auf der Grundlage des Selbstbewusstseins definiert die Collaborative for Academic, Social, and Emotional Learning (CASEL) Selbstmanagement als „die Fähigkeit, die eigenen Emotionen, Gedanken und Verhaltensweisen in verschiedenen Situationen erfolgreich zu regulieren“. Diese Regulierung wird erreicht, indem man Stress effektiv bewältigt, Impulse kontrolliert und sich selbst motiviert. Kurz gesagt, Selbstmanagement ist die Fähigkeit, persönliche und akademische Ziele ohne wesentliche Abweichungen zu setzen und darauf hinzuarbeiten.

Welche Fähigkeiten sind mit Selbstmanagement verbunden?

Um Selbstmanagement zu besitzen, muss man die folgenden Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickeln:

  • Impuls Kontrolle – Impulskontrolle bezieht sich auf die Idee der verzögerten Befriedigung. Dies bezieht sich auf die Fähigkeit, sich von einem Verlangen abzulenken, um diesen Impuls zu verzögern. Impulskontrolle ist also die Fähigkeit, nicht auf unmittelbare Impulse zu reagieren, sondern diese Aktion für einen bestimmten Zeitraum zu verzögern.
  • Stressbewältigung – Stressbewältigung kann durch eine Vielzahl von Strategien erfolgen. Lehrer sollten Schüler mehreren verschiedenen aussetzen Methoden durch Diskussion und Umsetzung. Eine solide Grundlage der Selbsterkenntnis ermöglicht es den Schülern, festzustellen, wann sie gestresst sind, sodass sie geübte Strategien erfolgreicher umsetzen können.
  • Selbstdisziplin – Selbstdisziplin erfordert, dass ein Individuum seine Gefühle und Impulse kontrolliert. Selbstdisziplin, auch bekannt als Willenskraft, ermöglicht es uns, andere Reize zu ignorieren, um uns auf das anstehende Ziel zu konzentrieren und trotz Ablenkungen unseren Plänen zu folgen.
  • Zielsetzung – Untersuchungen haben ergeben, dass Schüler tendenziell erfolgreicher sind, wenn sie mit individuell gesetzten Zielen arbeiten. Diese Ziele müssen jedoch SMART (Specific, Measurable, Attainable, Realistic, Timely) sein, um die Schüler besser darauf vorzubereiten, sie erfolgreich zu erreichen.
  • Selbstmotivation – Intrinsische Motivation ist eine schwer zu vermittelnde Fähigkeit. Die Schüler müssen ihren eigenen inneren Schub entwickeln, der sie auf ein Ziel zubewegt. Ein bestimmtes Ziel entwickelt zu haben, ist ein guter Anfang, um Selbstmotivation einzusetzen. Das Kapitel „Hill, Skill, and Will“ von Seanna Moran und Howard Gardner in Lynn Meltzers Buch Exekutivfunktion in der Bildung von der Theorie zur Praxis diskutiert die Idee des Willens durch Hindernisse, Fähigkeiten, die notwendig sind, um diese Hindernisse zu überwinden, und den Willen, der erforderlich ist, um in diesem Prozess erfolgreich zu sein.
  • Organisationstalent – Organisationsfähigkeiten können sich auf die Organisation von physischem Raum und Materialien, mentalen Bildern und Informationen sowie Zeit beziehen. Unsere Arbeitsbereiche übersichtlich zu halten und Materialien ordentlich und organisiert für einen einfachen Zugriff aufzubewahren, ermöglicht eine produktivere Arbeitszeit. Das Filtern von Informationen, die für das jeweilige Thema relevant sind, mit einem klaren Gesamtbild kann helfen, uns auf Kurs zu halten. Schließlich kann es uns helfen, die Zeit im Auge zu behalten und uns der Zeitverpflichtungen bewusst zu sein, um die Erwartungen zu erfüllen.

Strategien des Selbstmanagements oder der Selbstkontrolle

Wie man die Selbstkontrolle erhöht

Die Fähigkeit zur Selbstbeherrschung wurde mit einem Muskel verglichen. Jedes Mal, wenn wir es benutzen, erschöpft es uns ein wenig. Die ständige Aufforderung, es zu benutzen, erschöpft uns völlig und ist nicht nachhaltig. Selbstbeherrschung in kleinen Dosen hilft uns jedoch im Laufe der Zeit, diesen „Muskel“ aufzubauen, damit er stärker und „fitter“ wird, wenn wir ihn brauchen.

Es ist wichtig, entwicklungsgerechte Aufgaben auszuwählen, wenn man Kindern hilft, Selbstkontrollkompetenzen zu fördern. Auch wenn sich die Selbstbeherrschung mit der Zeit verbessert, kann es bei gleichaltrigen Kindern einige Unterschiede geben. Wenn Sie Kindern helfen, Selbstbeherrschungsfähigkeiten zu entwickeln, versuchen Sie zuerst, einfache Ziele zu setzen, wo Erfolg erwartet wird, bevor Sie zum nächsten Ziel übergehen. Für Kinder im Vorschulalter könnten Ziele beinhalten, den Spielplatz nicht zu unterbrechen oder nicht zu kämpfen. Für einen frühen Grundschüler könnten angemessene Ziele darin bestehen, die Regeln zur Schlafenszeit einzuhalten oder Frustration angemessen zu zeigen. Einige allgemeine Strategien, die Kindern oft dabei helfen, angemessene Verhaltensweisen der Selbstkontrolle zu erlernen, sind:

  • Machen Sie eine Pause: Ermutigen Sie Kinder, eine Pause oder eine Pause einzulegen (z. B. Schildkrötenzeit), wenn sie sich überfordert, wütend oder frustriert fühlen. Sich aus einer belastenden Situation zurückzuziehen, kann einem Kind helfen, sich zu beruhigen.
  • Lehren und Aufmerksamkeit schenken: Aufmerksamkeit ist eine Fähigkeit, die gelehrt werden kann. Ermutigen Sie Kinder, sich dem Unterbrechen zu widersetzen, indem Sie lernen, andere zu beobachten, wenn sie nicht sprechen, damit sie angemessen mitmachen können. Stellen Sie sicher, dass Sie Kindern gelegentlich angemessene Aufmerksamkeit schenken, damit sie sich nicht ignoriert fühlen und daher eher unterbrechen.
  • Verwenden Sie angemessene Belohnungen: Um positives Verhalten zu fördern, brauchen Kinder konsequent positives Feedback. Lob und konsequentes Feedback können für kleine Kinder sehr lohnend sein, ebenso wie eine besondere Zeit mit einem Elternteil. Es ist wichtig, einem Kind mitzuteilen, was ein erwünschtes Verhalten ist.
  • Verwenden Sie Aktivitäten, die darauf abzielen, Selbstkontrolle zu lehren: Der Einsatz spezifischer Aktivitäten kann Eltern und Lehrern dabei helfen, (kleinen) Kindern Fähigkeiten beizubringen, die die Selbstkontrolle fördern. Einige dieser Fähigkeiten umfassen den Umgang mit „etwas wollen, was ich nicht haben kann“, das Verstehen von Gefühlen und das Kontrollieren von Wut.

 

Empfohlene Bücher, um kleinen Kindern Selbstmanagement beizubringen

0x0

In diesen Bilderbüchern finden Sie Charaktere, die die Vorteile des Selbstmanagements veranschaulichen, indem sie zeigen:

  • Verbessertes Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl
  • Erhöhte Motivation und Begeisterung
  • Erhöhte Fähigkeit, Ziele zu setzen und zu erreichen
  • Verbesserte Lernfähigkeiten und akademische Leistungen
  • Stolz und Vertrauen in Erreichtes haben
  • Zu verstehen, dass das Erreichen von Zielen und Herausforderungen nicht immer einfach ist

 

Picture1

 

 

Wieder! Von Emily Gravett 

Ein Drache will immer wieder seine Gute-Nacht-Geschichte. Als seine Mutter beim vierten Lesen einschläft, kann der Drache seine Gefühle nicht kontrollieren und brennt ein Loch durch den Buchrücken! Fördert Manieren, SelbstmanagemeNT und Emotionen.

 

 

 

 

 

Picture2

 

Käfer im Vakuum von Melanie Watt

Ein Käfer wird in einen Vakuumbeutel gesaugt, während er um ein Haus herumfliegt. Es durchläuft die fünf Phasen der Trauer, während es versucht, mit seiner Situation fertig zu werden. Dieses Buch wird erlp Kinder verstehen die verschiedenen Emotionen, die mit unerwarteten, enttäuschenden und traurigen Ereignissen verbunden sind.

 

 

 

 

Picture3

 

Iss Peter! Von MichaelRex

Ein Monstervisumts Pete mit Plänen, ihn zu essen. Aber Pete ist begeistert, jemanden zum Spielen zu haben, und hält das Monster auf Trab. Wird er Pete jemals essen können? Ein humorvolles Bilderbuch über Freundschaft und Selbstmanagement.

 

 

 

 

Picture4

 

 

Auch Superhelden haben schlechte Tage von Shelly Becker

Helfen Sie Kindern, damit fertig zu werden, wenn sie sich überfordert fühlen, indem Sie lesen, wie Superhelden mit ihren Emotionen umgehen, wenn sie einen schlechten Tag haben.

 

 

 

 

Picture5

 

Fergal schäumt! Von Robert Starling

Fergal der Drache kann wegen seines aufbrausenden Temperaments keine Freunde halten, besonders wenn er sich nicht durchsetzt. Er bemerkt, dass andere effektive Strategien haben, um sich zu beruhigen, und er findet seinen eigenen Weg, sich zu beruhigen. Dieses Buch stärkt Selbstmanagement, eine Wachstumsmentalität und Ausgeglichenheit.

 

 

 

Picture6

 

Es gibt keinen Traum, der zu groß ist

Zeigt Kindern, dass ihre unterschiedlichen Stärken ihnen helfen können, der zu werden, der sie sein wollen.

 

 

 

 

Picture7

 

 

Ein Leitfaden für Erwachsene zur Verkabelung von Kindern

Kathleen Edelman konzentriert sich auf die 4 Temperamente und wie man mit jedem kommuniziert. Dazu gibt es kostenlose Videos, und wenn Sie gerne das „Warum“ bestimmter Entscheidungen und Verhaltensweisen kennen, werden Sie dieses Video lieben.

 

 

Der Mai ist der Monat des Bewusstseins für psychische Gesundheit

Picture8

Da die psychische Gesundheit immer mehr in unsere täglichen Gespräche eindringt, ist es entscheidend, dass jeder über eine solide Wissensgrundlage über psychische Gesundheit verfügt. Aus diesem Grund geht Mental Health America dieses Jahr zum Mental Health Month zurück zu den Grundlagen.

Image

Seit Beginn der Pandemie sprechen immer mehr Menschen über psychische Gesundheit. Immer mehr Menschen beginnen, es als das zu sehen, was es ist: ein wichtiger Bestandteil Ihrer allgemeinen Gesundheit und Ihres Wohlbefindens, genau wie Ihre körperliche Gesundheit. Aber psychische Erkrankungen, Ressourcen und Gespräche können sich immer noch kompliziert und unerreichbar anfühlen.

Gibt es allgemeine Warnzeichen für psychische Erkrankungen oder Krisen? Bestimmte Faktoren, die zu psychischen Erkrankungen oder gar Krisen führen können? Welche Ressourcen gibt es – und woher weiß ich, ob sie das Richtige für mich sind?

Viele Menschen lernen zum ersten Mal über psychische Gesundheitsthemen. Ein umfassendes Verständnis des Themas kann Ihnen helfen, besser informiert zu sein, wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, unter einer psychischen Erkrankung oder Krise leiden. Etwa die Hälfte der Menschen in den USA erfüllt irgendwann in ihrem Leben die Kriterien für eine diagnostizierbare psychische Erkrankung, daher sollte jeder wissen, worauf er achten muss.

Jeder sollte die Unterstützung haben, die er braucht, um erfolgreich zu sein. Gemeinschaften, die historisch und gegenwärtig unterdrückt wurden, sind aufgrund der zusätzlichen Auswirkungen von Traumata, Unterdrückung und Schaden einer tieferen psychischen Belastung ausgesetzt.

Oft gibt es keine einzelne Ursache für eine psychische Erkrankung. Stattdessen gibt es viele mögliche Risikofaktoren, die beeinflussen können, wie wahrscheinlich eine Person an einer psychischen Erkrankung leidet oder wie schwerwiegend die Symptome sein können.

Einige Risikofaktoren für psychische Erkrankungen sind: Trauma, das ein einmaliges Ereignis sein oder andauern kann; Ihr Umfeld und wie es sich auf Ihre Gesundheit und Lebensqualität auswirkt (auch bekannt als soziale Determinanten von Gesundheit wie finanzielle Stabilität und Zugang zur Gesundheitsversorgung); Genetik; Gehirnchemie; und Ihre Gewohnheiten und Ihren Lebensstil wie Schlafmangel.

Natürlich kann es schwieriger sein, die Risikofaktoren für eine psychische Erkrankung zu verstehen, wenn es um Ihre eigene psychische Gesundheit geht. Nehmen Sie sich Zeit, sich über Ihre Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen zu erkundigen, um zu sehen, ob dies Teil eines Musters ist, das durch eine psychische Erkrankung verursacht werden kann.

Hier sind einige Fragen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

• Haben sich Dinge, die sich früher leicht angefühlt haben, jetzt schwierig angefühlt?

• Fühlt sich die Vorstellung, tägliche Aufgaben wie das Bettenmachen jetzt wirklich, wirklich hart an?

• Haben Sie das Interesse an Aktivitäten und Hobbys verloren, die Ihnen früher Spaß gemacht haben?

• Fühlen Sie sich gereizt, möglicherweise bis zu dem Punkt, dass Sie auf Menschen losgehen, die Ihnen wichtig sind?

Unsere Gesellschaft konzentriert sich viel mehr auf die körperliche Gesundheit als auf die geistige Gesundheit, aber beide sind gleich wichtig. Wenn Sie sich Sorgen um Ihre psychische Gesundheit machen, stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Sie sind nicht allein – Hilfe ist da draußen und Genesung ist möglich. Es mag schwierig sein, über deine Sorgen zu sprechen, aber dir selbst einzugestehen, dass du Probleme hast, ist ein wirklich großer Schritt.

Ein Screening auf mhascreening.org kann Ihnen helfen, Ihre Erfahrungen besser zu verstehen und hilfreiche Ressourcen zu erhalten. Erwägen Sie danach, mit jemandem, dem Sie vertrauen, über Ihre Ergebnisse zu sprechen, und suchen Sie einen Fachmann auf, um die Unterstützung zu finden, die Sie benötigen.

Auch wenn Sie diese Informationen heute vielleicht nicht benötigen, bedeutet die Kenntnis der Grundlagen der psychischen Gesundheit, dass Sie vorbereitet sind, falls Sie sie jemals brauchen sollten. Gehe zu mhanational.org/may um mehr zu erfahren.

Bild (1)

Hier sind zwei Artikel, die enthalten APS Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studentenwerks äußern sich zum Zustand der psychischen Gesundheit in unserer Gemeinde.

„Hilfe beim Stressmanagement für Teenager“https://psychcentral.com/stress/teen-stress?utm_source=ReadNext

"Den Kindern geht es nicht gut"https://www.arlingtonmagazine.com/teens-pandemic-mental-health/

APS Hervorheben

HB Woodlawns Messe für psychische Gesundheit

HB Woodlawn veranstaltete am Donnerstag, den 28. April, eine Messe für psychische Gesundheit. Das Student Services Team begrüßte 14 verschiedene Organisationen, mit denen die Studenten über psychische Gesundheit sprechen konnten, wie Hands2Heart, Doorways, SAFE Project, The AAKOMA Project und die American Foundation for Suicide Prevention, um nur einige zu nennen. Es war ein großer Erfolg!

MH Fair_AARI erklärt Narcan  MH Fair_Cohort-Vertreter für AAKOMA

MH Fair_TNB-Tabelle

MH Fair_Überleben und gedeihen

 

 

 

 

 

 

Der Mai ist der nationale Präventionsmonat

npw-web-banner

Die Nationale Präventionswoche (NPW) ist eine nationale öffentliche Bildungsplattform, die Gemeinschaften und Organisationen zusammenbringt, um das Bewusstsein für die Bedeutung von Suchtprävention und positiver psychischer Gesundheit zu schärfen

Drogen- und Alkoholprävention und Aufklärungsressourcen:

Pressemitteilung: https://www.alexandriava.gov/news-dchs/2022-05-04/city-of-alexandria-officials-warn-of-dangers-posed-by-recent-spike-in-opioid

APS AARI-Website: https://www.arlingtonva.us/Government/Programs/Health/Arlington-Addiction-Recovery-Initiative.

APS Berater für Drogenmissbrauch https://www.apsva.us/student-services/substance-abuse-counselors/contact-us-2/

Fentanyl-Video:  https://www.youtube.com/watch?v=rA6qsLS9qC4

ERFAHREN SIE MEHR: Was können SIE tun, um Kindesmissbrauch zu verhindern?

Darkness to Light ist ein landesweites Präventions- und Sensibilisierungsprogramm, das Erwachsene befähigt, Kindesmissbrauch zu verhindern. Das Arlington County Child Advocacy Center veranstaltet Schulungen, die Teil des Programms „Darkness to Light“ sind und für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Mehrere Schulungen sind in Englisch oder Spanisch verfügbar.

  • Stewards of Children (2 ½ Stunden) – Erfahren Sie, wie Sie sexuellen Missbrauch von Kindern verhindern, erkennen und verantwortungsbewusst darauf reagieren.
  • Gesundes Berühren (1 Stunde) – Erfahren Sie, wie Sie das Bedürfnis von Kindern nach Wärme und Zuneigung durch sichere, respektvolle Umgangsformen in Einklang bringen können.
  • Mit Kindern über Sicherheit vor sexuellem Missbrauch sprechen (1 Stunde) - Lernen Sie, altersgerechte, offene Gespräche über unseren Körper, unser Geschlecht und unsere Grenzen zu führen.
  • Zuschauer, die Kinder vor Grenzverletzungen und sexuellem Missbrauch schützen (1 Stunde) - Lernen Sie, Verhalten zu beschreiben. Setzen Sie Grenzen. Mach weiter. Stellen Sie immer sicher, dass die Person, die die Grenze verletzt hat, bereit ist, die von Ihnen festgelegte Grenze zu befolgen.
  • Kommerzielle sexuelle Ausbeutung von Kindern (I Stunde) - Erfahren Sie mehr über die kommerzielle sexuelle Ausbeutung, die eine Form des sexuellen Missbrauchs ist und nicht mit der Zustimmung eines Kindes verwechselt werden sollte.

Darkness to Light-Schulungssitzungen können auch an anderen Daten und Zeiten geplant und auf professionelle/Community-Gruppen zugeschnitten werden. Um sich für diese Darkness to Light-Schulungen anzumelden oder die Planung zu besprechen, wenden Sie sich an Jennifer Gross unter 703-228-1561 oder jgross@arlingtonva.us .

MEHR ERFAHREN: National Alliance on Mental Illness Arlington Parent Support Groups

Die National Alliance on Mental Illness, NAMI, bietet Gruppenunterstützung für Eltern, deren Kind Symptome einer psychischen Erkrankung hat, darunter Depressionen, Angstzustände, Essstörungen, Stimmungsstörungen und mehr. Für die Teilnahme ist keine Diagnose erforderlich. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre Geschichte zu erzählen, Unterstützung zu erfahren und sich (nach Wunsch) von Gruppenmitgliedern bezüglich der Ressourcen der Gemeinde und der Schule beraten zu lassen. Vertraulichkeit wird respektiert.

Schüler und Jugendliche im schulpflichtigen Alter (PK-12): Bei Fragen wenden Sie sich an Michelle Best (mczero@yahoo.com)

Sonntags von 7 bis 8 Uhr Hier für Zoom-Meeting(s) anmelden

  • 9. und 22. Mai
  • 5. und 19. Juni

Ältere Teenager und junge Erwachsene: 3. Sonntag, 1 Uhr

Bei Fragen kontaktieren Sie: Erwachsene: Naomi Verdugo (verdugo.naomi@gmail.com) oder Alisa Cowen (acowen@cowendesigngroup.com)

Picture12

Pflegende Eltern

Für Betreuer mit Kindern jeden Alters

Treten Sie einer Gemeinschaft bei, die die Herausforderungen der Kindererziehung versteht. Diese Reihe wurde entwickelt, um Fähigkeiten aufzubauen, Erfolge zu feiern und Herausforderungen in einer sicheren Umgebung zu diskutieren. Eltern gehen mit einem Unterstützungssystem und einer Reihe neuer Fähigkeiten, darunter gesunde, effektive Disziplin, Stressbewältigung, Familienregeln, Lob und mehr.

Melden Sie sich hier für SCAN-Programme an

Ressourcen: CIGNA School Support Line – OFFEN FÜR ALLE

Mach es nicht alleine. Es gibt viele Gründe, sich Hilfe zu suchen. Einige sind üblich, andere schwerwiegender. Sprechen Sie in jedem Fall noch heute mit uns, wenn Sie oder ein Familienmitglied mit: Angst, Depression, Missbrauch, Essstörungen, Mobbing, Selbstverletzung, Sucht, Gruppenzwang, Suizidgedanken oder irgendetwas anderem zu tun haben. Niemand muss Cigna-Kunde sein, um anzurufen. Wenn Sie zur Schule gehen oder ein Kind haben, das zur Schule geht, wurde die School Support Line für Sie eingerichtet.

Dies ist ein kostenloser, vertraulicher Service, der Schüler und Familien mit Fachleuten für psychische Gesundheit in Kontakt bringt, die wissen, wie man zuhört, die richtigen Fragen stellt und Ratschläge gibt. Und das rund um die Uhr für Sie und Ihre Familienmitglieder. 833-MeCigna (833-632-4462) Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

Ressourcen:

Aufnahme/Zugang am selben Tag (703-228-1560)  Ab dem 20. Dezember 2021 wird der Zugang/die Aufnahme am selben Tag über 703-228-1560 geplant. Besuche unsere Webseite: Verhaltensgesundheit für Kinder – Offizielle Website der Regierung von Arlington County, Virginia (arlingtonva.us) für aktualisierte Informationen zum Zugang zu Behandlungsdiensten für psychische Gesundheit und Drogenkonsum.

Jeder unter 21 Jahren, der einen dringenden Bedarf an psychischer Gesundheit hat, wird ermutigt, Kontakt aufzunehmen CR2 (844-627-4747) und jeder, der einen psychiatrischen Notfall erlebt, wird ermutigt, sich an den Notdienst zu wenden (703-228-5160). Wir stellen Kindern, die aus einem akuten psychiatrischen Krankenhausaufenthalt in die Gemeinde zurückkehren, eine Aufnahmebewertung zur Verfügung – bitte rufen Sie an, um sich zu koordinieren.

REACH – Region II +855 (897) 8278  Wenn jemand, der Ihnen am Herzen liegt, der eine intellektuelle oder entwicklungsbedingte Behinderung hat, aufgrund verhaltensbedingter oder psychiatrischer Bedürfnisse in eine Krise gerät, REACH Programm helfen kann. REACH ist das landesweite Krisenversorgungssystem, das darauf ausgelegt ist, den Bedarf an Krisenunterstützung von Personen zu decken, die eine Entwicklungsstörung haben und Krisenereignisse erleben, die sie dem Risiko von Obdachlosigkeit, Inhaftierung, Krankenhausaufenthalt und/oder Gefahr für sich selbst oder andere aussetzen.

Für nicht dringendes, aber besorgniserregendes Verhalten können Sie auf Ressourcen über Arlington Children's Behavioral Health zugreifen, indem Sie auf klicken

Lokale, kostenlose Lebensmittelverteilung

Die Capital Area Food Bank verfügt über mehrere monatliche Essensausgabestellen in Arlington für bedürftige Einzelpersonen und Familien. Die Produkte werden kostenlos verteilt und es ist keine Registrierung erforderlich! Der Gemeinschaftsmarktplatz der Capital Area Food Bank findet im Arlington Mill Community Center, 909 S. Dinwiddie St., am 4. Samstag jedes Monats um 9 Uhr statt 700. Donnerstag im Monat von 2:3 – 5:XNUMX Uhr Sehen und teilen Sie diesen Flyer auf Englisch und Spanisch, oder rufen Sie die Informationsleitung unter (202) 769-5612 an.