APS News Release

Zusammenfassung: Arbeitssitzung Nr. 3 des Kapitalverbesserungsplans (KVP)

Logo des Kapitalverbesserungsplans

Das vom Superintendent vorgeschlagene CIP für das Geschäftsjahr 2019-28 umfasst eine neue Grundschule mit 725 Sitzplätzen in Reed. Eröffnung einer zweiten Grundschule mit 725 Plätzen im Jahr 2029; eine Mittelschule mit 300 neuen Plätzen im Jahr 2023; 600 Sitzplätze im renovierten Education Center, um die Einschreibung in Washington-Lee zu erweitern, und 800 Sitzplätze im Career Center. Bitte beachten Sie: Es wurden keine Entscheidungen darüber getroffen, wie das endgültige KVP aussehen wird, auf das die Schulbehörde im Juni reagieren wird.

Bei der CIP-Arbeitssitzung Nr. 3 APS Die Mitarbeiter stellten zwei Szenarien vor, nach denen sich die Schulbehörde auf der CIP-Arbeitssitzung am 7. Mai erkundigt hatte. Beide Szenarien bieten Alternativen, die von der Schulbehörde in Bezug auf Zeitpunkt, Art und Ausstattung der im Superintendent CIP des Superintendenten enthaltenen Einrichtungen in Betracht gezogen werden könnten. Beide Szenarien beinhalten auch eine neue Grundschule mit 725 Plätzen in Reed, die 2021 eröffnet werden soll, und beide versuchten, Highschool-Plätze früher im Career Center zu bekommen, als dies im vorgeschlagenen KVP des Superintendenten vorgesehen war. Das Folgende ist eine Zusammenfassung der beiden vorgestellten Szenarien:

  • Szenario A: Bis 800 würden im Career Center 2024 Sitzplätze und eine Ergänzung für darstellende Künste eröffnet. Bis 2026 umfasst dieses Szenario die Eröffnung eines Kunststofffelds und eines Parkhauses. Der Kompromiss in diesem Szenario besteht darin, dass der Zeitpunkt für die Entwicklung einer neuen Grundschule mit 725 Plätzen und 300 zusätzlichen Plätzen an einer Mittelschule auf 2031 verschoben wird. Dieses Szenario erfordert auch 80 umsetzbare Klassenzimmer im Spitzenjahr 2027-28.
  • Szenario B: Bis 2021 sollte das renovierte Bildungszentrum die Schüler des Montessori-Programms am Standort Henry beherbergen. Im selben Jahr, wenn die Montessori-Schüler von Henry umgezogen sind, würde das Henry-Gebäude 500 temporäre Highschool-Plätze in der Nachbarschaft bieten. Bis 2024 sollen im Career Center weitere 800 Sitzplätze sowie 500 weitere feste Sitzplätze eröffnet werden, um die temporären Sitzplätze im Henry-Gebäude zu ersetzen. Zu diesem Zeitpunkt würde das Henry-Gebäude abgerissen, um Platz für ein synthetisches Feld bis 2026 zu schaffen. Im selben Jahr sollte in diesem Szenario ein weiteres synthetisches Feld mit einer Tiefgarage eröffnet werden. Dieses Szenario erfordert 80 umsetzbare Klassenzimmer, die im Spitzenjahr 2027-28 benötigt werden.

Die Schulbehörde hörte auch Kommentare von Mitgliedern der Beratergruppen der Schulbehörde, darunter die Co-Vorsitzenden des Beirats für Unterricht (ACI), Tina Kuklenski-Miller und Meredith Purple; Stacy Snyder, Vorsitzende des Beirats für Schuleinrichtungen und Kapitalprojekte (FAC); und Matt de Ferranti (Vorsitzender) und Cecilia Ciepiela-Kaelin (stellvertretende Vorsitzende) des Haushaltsbeirats (BAC).

Nach Erhalt der Bewertung des Personals und weiterer Erörterung der Auswirkungen der Szenarien A und B bat die Schulbehörde die Mitarbeiter, neue KVP-Überlegungen zu analysieren, um die KVP-Arbeitssitzung Nr. 4 vorzubereiten, die am 22. Mai um 7 Uhr stattfinden wird Der Besprechungsraum der Schulbehörde im Syphax Education Center am 2110 Washington Blvd.

Weitere Einzelheiten zu beiden Szenarien und zur Diskussion der Schulbehörde finden Sie in der Präsentation auf der Website einbindenund Livestream anzeigen der Arbeitssitzung.