Superintendent's 8. Dezember Update zur Rückkehr in die Schule

Español

APS Familien,

Diejenigen unter Ihnen, die die Gesundheitsdaten genau verfolgen, sind sich bewusst, dass die Daten des Gesundheitsministeriums von Virginia (VDH) weiterhin zeigen, dass wir für unsere Region eine erhebliche COVID-19-Übertragung haben, wodurch Arlington aufgrund der Anzahl neuer Fälle in die Kategorie „höchstes Risiko“ eingestuft wird . Die neuesten Daten sind in der zusammengefasst APS COVID-19 Dashboard und wir überwachen die Metriken für die öffentliche Gesundheit sorgfältig.

Wir wissen, dass das Virus noch einige Zeit bei uns sein wird und dass es in absehbarer Zeit kein Null-Risiko-Szenario für Schulen gibt. In diesem Wissen haben wir unseren Ansatz zur Bewertung persönlicher Lernübergänge angepasst. Zusätzlich zu den Metriken für die öffentliche Gesundheit und dem Fokus auf Minderungsmaßnahmen wäge ich weiterhin die Bedenken hinsichtlich der psychischen Gesundheit, des Lernverlusts und anderer Herausforderungen ab, denen sich viele unserer Community-Mitglieder gegenübersehen.

Vor diesem Hintergrund möchte ich noch einmal betonen, dass wir derzeit den Kurs mit Stufe 1 beibehalten, basierend auf den staatlichen Leitlinien, die darauf hinweisen, dass Schulen behinderten Schülern persönliche Unterstützung bieten und wirksame Minderungsmaßnahmen getroffen werden. Wir sind jetzt seit über einem Monat persönlich in Level 1 und der erste Monat ist dank der Zusammenarbeit, des Engagements und der hervorragenden Bemühungen unserer Mitarbeiter sehr gut verlaufen. Unsere Minderungsmaßnahmen übertreffen die Empfehlungen der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten und des VDH.

Ich werde bis Januar weiterhin eng mit unseren Administratoren und Mitarbeitern zusammenarbeiten, um unsere Übergangspläne zu bewerten, und bestimmte Daten nach der Winterpause mitteilen. Ich verstehe das Gewicht jeder Entscheidung und ihre Auswirkungen auf die Gemeinschaft emotional, wirtschaftlich und akademisch. Ich nehme Ihr Feedback ernst, da wir überlegen, wie wir unseren Schülern in diesen herausfordernden Zeiten am besten dienen können. Wir alle kommen mit unterschiedlichen Perspektiven dazu und müssen weiterhin als eine Gemeinschaft zusammenarbeiten. Vielen Dank für Ihre weitere Arbeit und Unterstützung.

Im Folgenden finden Sie einige weitere wichtige Hinweise und Ressourcen, die Sie beachten sollten:

Kalender genehmigt für das Schuljahr 2021-22; Einweihungstag als Mitarbeiter- und Studentenfeiertag hinzugefügt

Am vergangenen Donnerstag hat die Schulbehörde den Tag der Amtseinführung am Mittwoch, den 20. Januar 2021, als Mitarbeiter- und Studentenfeiertag festgelegt. Die Schulbehörde genehmigte auch den Schuljahreskalender 2021-22 für alle APS Schulen. Sie finden den endgültigen Kalender online gestellt. Das Schuljahr beginnt am 30. August 2021 und endet am 17. Juni 2022. Dieses Jahr umfasst es vier kulturelle und religiöse Feiertage.

Neu APS Videos der Elternakademie

Neue Videos wurden auf der Website veröffentlicht APS Website der Elternakademie mit den neuesten Anleitungen zu Zugriff auf die APS Website für technischen Support, Synchrones und asynchrones Lernenund Effektive Beteiligung der Eltern beim Fernunterricht. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um diese und andere Ressourcen zu überprüfen, um Familien beim Fernunterricht zu unterstützen Elternakademie.

Auswahlverfahren der Stufe 3

Der Auswahlprozess für Familien der Stufe 3 wurde gestern abgeschlossen, und wir werden die vollständigen Ergebnisse veröffentlichen, sobald sie fertig sind. Wir planen weiterhin, mehr Schüler wieder persönlich zu wechseln, und obwohl ich noch keinen bestimmten Termin für den persönlichen Übergang von Level 2 und 3 bestätigen kann, arbeiten wir daran, wenn möglich.

Fokusgruppen und Task Force für Fernunterricht

Im Rahmen des Überwachungsberichts vom vergangenen Donnerstag haben wir erste Empfehlungen aus einer Reihe von sechs Fokusgruppen zur Stärkung des Fernunterrichts vorgelegt. Zu den Rückmeldungen gehörten der Wunsch nach mehr Unterricht in kleinen Gruppen und mehr nicht digitalem Material für junge Lernende sowie ein besseres Gleichgewicht zwischen synchronem und asynchronem Unterricht für Schüler der Sekundarstufe. Als nächsten Schritt bildet die DTL eine Task Force, die sich aus Vertretern dieser Fokusgruppen sowie aus Beratungs- und Community-Mitgliedern zusammensetzt. Die Task Force wird im Januar daran arbeiten, Strategien zu entwickeln, die sich auf die akademischen Leistungen der Schüler und das sozial-emotionale Wachstum während des Fernunterrichts beziehen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Francisco Durán
Leiter
Öffentliche Schulen in Arlington