APS News Release

Superintendent's 16. Februar Return-to-School Update

Superintendent's Updates-Logo

Español

sehr geehrter APS Familien,

Wir freuen uns darauf, unsere Schüler bald wieder im Klassenzimmer zu sehen. Im Folgenden finden Sie einige Informationen zur Vorbereitung sowie ein Update zu Änderungen unserer Kameraerwartungen, wenn Schüler mit ihren Lehrern und Klassenkameraden Fernunterricht nehmen.

Camera-On-Erwartung für Studenten - Als Reaktion auf die Herausforderungen, denen Lehrer ausgesetzt sind, wenn Schüler mit ausgeschalteten Kameras beschäftigt sind, haben wir unsere Richtlinien zur Verwendung von Kameras während der Unterrichtszeit angepasst, basierend auf den Beiträgen, die wir von Lehrern, Mitarbeitern, Eltern, der Fernunterrichts-Task Force und dem beratenden Ausschuss erhalten haben Mitglieder. Wir bitten die Lehrer, die Schüler zu ermutigen, ihre Kameras während des synchronen Unterrichts und während des direkten Kontakts mit Kollegen und Mitarbeitern einzuschalten.

  • Die Lehrer kommunizieren diese Erwartung und ermutigen Eltern und Schüler, direkt mit ihnen zusammenzuarbeiten, um individuelle Anliegen oder Ausnahmen zu besprechen.
  • Die Lehrer ermutigen die Schüler, ihre Kameras während des Unterrichts oder während der Breakout-Sitzungen einzuschalten.
  • Wenn es für Schüler nicht möglich ist, ihre Kameras während des Unterrichts oder während der Breakout-Sitzungen einzuschalten, sollten sie ihre Kameras zumindest während der Bürozeiten einschalten.
  • Schüler sollten nicht mit niedrigeren Noten bestraft werden, wenn sie ihre Kameras nicht einschalten. Die Mitarbeiter sollten vielmehr mit Schülern und Eltern zusammenarbeiten, um Hindernisse für die Verwendung von Schülerkameras zu identifizieren und Strategien zu entwickeln, mit denen die Schüler ihre Kameras einschalten können.
  • Weitere Informationen werden direkt von den Lehrern an Eltern und Schüler weitergegeben.

Hybride Zeitpläne - Die Schulen beginnen, Einzelheiten über die Stundenpläne der Schüler auszutauschen und darüber, welche Lehrer den Schülern Vollzeitunterricht oder persönlichen Unterricht erteilen. Informationen zum Studentenplan finden Sie unter ParentVUE und die Schulen aktualisieren diese Informationen während dieser Woche.

  • Alle aktuellen, bestätigten Informationen für Studenten, die in der Woche vom 2. März zurückkehren, sind in verfügbar ParentVUE die Woche von Februar 22. Die Stundenpläne für Studenten, die in der Woche vom 9. bis 16. März beginnen, werden in aktualisiert ParentVUE so bald wie möglich, und die Schulen werden die Familien auf dem Laufenden halten.
  • Die meisten Schulen haben mitgeteilt, dass dies der Fall ist Derzeit ist es nicht möglich, das Modell Ihres Schülers von Vollzeitdistanz auf Hybrid- / Einzelunterricht umzustellen. Die meisten Schulen sind aufgrund der Anforderungen an die Entfernung von zwei Metern jetzt voll ausgelastet und führen Wartelisten für Familien, die Änderungen am Veranstaltungsraum vornehmen möchten.
  • Während dieser Übergänge kann es zu Änderungen in der synchronen oder asynchronen Lernzeit kommen, da Schüler und Mitarbeiter neue Routinen in Bezug auf Ankunft, Mittagspause und Entlassung lernen. Die Lehrkräfte bereiten sich auf mögliche Unterschiede in der Unterrichtszeit vor, die Schüler im Fernunterricht und Schüler, die in den ersten Wochen des Übergangs der einzelnen Klassenstufen persönlich Bericht erstatten, erfahren, und teilen diese Planung mit Schülern und Eltern.

Transportdetails - Transportinformationen und Fahrpläne für alle Studenten, die für den Busservice in Frage kommen, werden in veröffentlicht ParentVUE by Freitag, Februar 26. Transportation Services arbeitet hart daran, Routen und Haltestellen für Studenten neu zu gestalten, wobei die Kapazität pro Bus erheblich reduziert wird. Aufgrund dieser Änderungen und einer begrenzten Anzahl von Fahrern können wir derzeit keine Anfragen nach Änderungen an Bushaltestellen, Routen oder Fahrplänen berücksichtigen. Wir bitten Sie im Voraus um Geduld, da unsere Fahrer diese neuen Routen kennenlernen. Bitte beachten Sie Folgendes:

  • Die Bushaltestellen und Routen sehen ganz anders aus als normal, um sich auf 11 Fahrer pro Bus einzustellen.
  • Die Abholung kann früher erfolgen, als es Familien gewohnt sind, sodass wir die Busse wieder aussteigen lassen können, um mehr Schüler vor der Startzeit abzuholen.
  • Studenten haben nur eine Bushaltestelle und diejenigen, die nicht zugewiesen sind, können nicht mit dem Bus fahren.
  • Wenn Sie einen Schüler haben, der möglicherweise für den Busdienst angemeldet ist, aber nicht beabsichtigt, den Bus zu nehmen, wenden Sie sich bitte so bald wie möglich an Ihre Schule.

Die Routen basieren auf Schülerdaten ab Februar 5. Seit diesem Datum hat Transportation Services mit einem Berater zusammengearbeitet, um völlig neue Strecken zu entwickeln, und wird nächste Woche Fahrer auf neuen Strecken schulen. Leider können wir Routeninformationen nicht vor Freitag, dem 26. Februar, an Familien weitergeben. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.apsva.us/transportation-services/hybrid-in-person-bus-transportation-faq/.

Diesen Donnerstag werde ich das vorstellen Bericht zur Überwachung des Schuljahres 2020-21 mit den neuesten Aktualisierungen unserer Eröffnungspläne, einem Bericht über Empfehlungen der Task Force Fernunterricht, Leitlinien für das Mittagessen im Freien und weiteren Einzelheiten zu Luftqualität und Belüftungsbemühungen.

Nächste Woche werden zusätzliche Informationen zu geteilt Gesundheits- und Sicherheitserinnerungen und Gesundheitsuntersuchungen für Schüler über die Qualtrics-Plattform. Denken Sie auch daran, dass vom 25. bis 26. Februar Eltern-Lehrer-Konferenzen für Grund- und Mittelschüler stattfinden. Dies ist eine wichtige Zeit, um Kontakte zu Lehrern über die Fortschritte der Schüler und die nächsten Schritte in diesem ungewöhnlichen Jahr herzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Francisco Durán
Leiter
Öffentliche Schulen in Arlington