APS News Release

Update zum Vorfall der Washington-Liberty High School

Liebe Washington-Liberty-Familien und Mitarbeiter:

Ich wollte Sie über den Vorfall von heute Morgen informieren. Kurz vor 8 Uhr erhielt die Schule einen anonymen Anruf, dass sich ein Schütze im Gebäude befand. Die Mitarbeiter benachrichtigten sofort die Polizeibehörde von Arlington County (ACPD) und sperrten die Schule.

Studenten und Mitarbeiter wurden sofort an einen sicheren Ort gebracht, während das ACPD seine Ermittlungen durchführte, und wurden später als Sicherheitsvorkehrung für den Tag entlassen. Glücklicherweise sind alle in Sicherheit und die Polizei hat keine Hinweise auf eine echte Bedrohung gefunden.

Wir haben heute nach der Entlassung „Entwarnung“ vom ACPD erhalten und werden pünktlich öffnen und morgen, den 7. Oktober, unseren normalen Stundenplan wieder aufnehmen. Morgen wird es zusätzliche Polizeipräsenz in der Schule geben.

Ich möchte Mitarbeiter und Studenten dafür loben, wie sie sich während dieses Vorfalls verhalten haben. Diese Vorfälle sind für alle Beteiligten erschreckend, und wir sind dankbar für die schnelle Reaktion der Mitarbeiter von Washington-Liberty sowie des ACPD, um die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Studenten zu gewährleisten. APS und die ACPD nehmen diese Drohungen ernst. Wir kooperieren und arbeiten eng mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen, um unsere vollständige Unterstützung auf jede erdenkliche Weise zu bieten.

Jede Schule verfügt über einen festgelegten Sicherheitsplan und Sperrverfahren, die dazu beitragen, eine sichere Lernumgebung für unsere Schüler zu gewährleisten. Nach diesem Vorfall wird das Schulpersonal diese Pläne überprüfen und unsere laufenden Beziehungen zum ACPD fortsetzen, um sicherzustellen, dass wir alles in unserer Macht Stehende tun, um die Sicherheit unserer Schulen zu gewährleisten.

Zusätzliche Unterstützung
APS Berater und das Employee Assistance Program werden morgen bei WL sein, um Ressourcen bereitzustellen, um Studenten und Mitarbeitern zu helfen, die zusätzliche Ressourcen benötigen, um die heutigen Ereignisse zu verarbeiten.

Update zu Afterschool-Aktivitäten, Fahrzeuge vom Parkdeck holen
Trainer und Sponsoren werden sich direkt mit ihren Schülern über die Nachmittagsaktivitäten in Verbindung setzen. Schüler, die zur Schule gefahren sind und auf dem Parkdeck der I-66 geparkt haben, können jetzt ihre Autos abholen.

Heimkehr 2021
Generäle, Heimkehrveranstaltungen am Wochenende sind noch geplant. Wir verstehen jedoch, dass einige Familien nach der heutigen Sperrung möglicherweise Vorbehalte haben, an Heimkehrveranstaltungen an diesem Wochenende teilzunehmen. Die Schüler können Raum 1019 besuchen oder ihre Klassenstufe per E-Mail senden stellvertretender Schulleiter wenn Sie eine Rückerstattung wünschen.

Auch hier möchte ich mich bei den Schülern und Mitarbeitern für die Art und Weise bedanken, wie sie heute Morgen damit umgegangen sind. Bitte wenden Sie sich bei Fragen gerne an mich.

Mit freundlichen Grüßen

Tony Hall
Schulleiter,
Washington-Freiheit