APS News Release

Stipendien der Washington-Lee Education Foundation Awards 2017

Die Washington-Lee High School Educations Foundation vergab Stipendien an 13 Senioren und vier Lehrer. Die Schüler erhalten Stipendien in Höhe von 1,500 USD von der Washington-Lee High School Education Foundation, Inc., um die Kosten für das College im Herbst zu decken. Die Studenten und die Colleges, an denen sie teilnehmen werden, sind:

Ibad Adhi, Virginia Commonwealth University
Nicholas Conklu, College des Heiligen Kreuzes
Ashley Euceda-Mendoza, George Mason University
Hojin Kim, George Mason University
Michelle Lounberg, College of Wooster
Justin McMahan, Harvard College
Geovanny Morales, Dartmouth College
Eleanor Ridgeway, Georgia Institute of Technology
Heaven Swinson, Virginia Polytechnic Institute und State University
Shawal Tariq, George Mason University
Uuganzul Tumurbaatar, Dartmouth College
Aishan Yakefujiang, Virginia Polytechnic Institute und State University
Haben Yosief, Virginia Commonwealth University

Die Stipendien der WL Foundation sind sehr wettbewerbsfähig und basieren auf akademischen Aufzeichnungen, Aufsätzen, außerschulischen Aktivitäten, Bildungszielen und finanziellen Bedürfnissen. Die Stipendien werden durch Spenden von Alumni, Eltern, Mitarbeitern und Mitgliedern der Community finanziert, mit der Möglichkeit, eine Verlängerung um 1,000 USD für die nächsten 3 Jahre zu beantragen.

Darüber hinaus hat die Washington-Lee High School Education Foundation, Inc. vier WL-Lehrern Fakultätsstipendien für Aktivitäten zur beruflichen Weiterentwicklung im Sommer / Herbst verliehen. Die Stiftung vergibt Stipendien an Mitarbeiter für die Teilnahme an professionellen Programmen, die den Unterricht von Washington-Lee-Studenten verbessern.

Sarah Becker, der Englisch unterrichtet und gleichzeitig Co-Sponsor der Seniorenklasse und Assistent des Varsity-Lacrosse-Trainers ist, wird an der Sommerakademie des Teaching Shakespeare Institute in der Folger Shakespeare Library in Washington, DC teilnehmen. Dies ist eine intensive einwöchige Erfahrung, die aus Vorlesungen und Lehrplan-Workshops besteht.

Orchesterlehrer David Lunt wird im Juli für eine Woche am String Teacher Workshop der Ohio State University teilnehmen. Herr Lunt hofft, "neue Strategien zur Maximierung des Lernens der Schüler zu gewinnen ...".

Biologielehrer Dawn McCoart und Lourdes Sotomayor wird im November vier Tage lang an der Nationalen Konferenz für berufliche Entwicklung der National Association of Biology Teachers in St. Louis, MO, teilnehmen. Sie hoffen, dass die Konferenz ihnen helfen wird, „Ideen und Lehrplanelemente zu sammeln, um unseren Laborunterricht zu verbessern und uns dabei zu helfen, persönliches Lernen in unseren täglichen Lehrplan aufzunehmen“.

KONTAKT: Dede Macekura, Präsident wlhsfoundation@gmail.com