Was ist die neue Ausnahme für enge Kontakte in einer K-12-Schule?

geschrieben am 17. August

Die CDC hat für enge Kontaktpersonen, die Masken tragen, eine Ausnahme für die K-12-Einstellung erlassen. In der K-12-Innenraum-Klassenzimmer-Einstellung schließt die Definition des „engen Kontakts“ Schüler in den folgenden Fällen aus, die sich innerhalb von 3 bis 6 Fuß von einem infizierten Schüler (laborbestätigt oder eine klinisch kompatible Krankheit) befanden:

  • beide Schüler waren mit der konsequenten und korrekten Verwendung gut sitzender Masken beschäftigt; und
  • andere K-12-Schulpräventionsstrategien (wie universelle und korrekte Maskennutzung, physische Distanzierung, verstärkte Belüftung) wurden in der K-12-Schulumgebung eingesetzt.

Diese Ausnahme gilt nicht für Lehrer, Mitarbeiter oder andere Erwachsene im Innenbereich des Klassenzimmers. Personen, die die K-12-Definition für engen Kontakt erfüllen, müssen weiterhin unter Quarantäne gestellt werden.