Was ist Schritte APS zur Verbesserung der Luftqualität und Belüftung in Schulbussen?

gepostet am 1. September

In den Schulbussen gilt zu jeder Zeit eine Maskenpflicht, unabhängig vom Impfstatus. Gemäß dem Richtlinien des Gesundheitsministeriums von Virginia für K-12-Schulen, werden die Busfenster geöffnet, um den Luftstrom und die Luftzirkulation zu verbessern, wenn dies kein Sicherheitsrisiko darstellt. APS Busfahrer wurden angewiesen, alle Fenster mindestens bis zur Mitte herunterzuklappen, wenn das Wetter es zulässt, um die Außenluftzirkulation zu erhöhen. Eine Mehrheit von APS Schulbusse sind mit Klimaanlage ausgestattet; Schüler und Eltern müssen jedoch verstehen, dass es in Bussen bei geschlossenen Fenstern wärmer ist. APS überwacht weiterhin die Einhaltung der Sicherheitsverfahren und verstärkt diese Praxis bei allen Fahrern. Zusätzlich, APS erinnert Familien daran, die tägliche Gesundheitsuntersuchung vor dem Verlassen des Hauses durchzuführen und Schüler, die krank sind oder COVID-ähnliche Symptome aufweisen, zu Hause zu behalten, um die Gesundheit und das Wohlergehen ihrer Schulgemeinschaften zu schützen.