Spezielle Dienstleistungen für Studierende mit Behinderungen

Die Lehrkräfte überprüfen die individualisierten Bildungsprogramme (IEPs) oder die Section 504-Pläne für Schüler in ihrer Klasse, damit Dienstleistungen und Unterkünfte im Fernlernmodell implementiert werden können. Sonderschullehrer und Fallträger werden mit Klassenlehrern und Collaborative Learning Teams (CLTs) zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Unterstützungen sorgfältig geplant und umgesetzt werden.

Einige gebräuchliche Anpassungen beim virtuellen Lernen können sein:

  • Verstärkung des Unterrichts durch schriftliches Material und Sprachaufzeichnungen
  • Bereitstellung von Kopien aller Notizen und Handouts
  • Ermöglichen, dass Schüler das Tempo von Inhalten verlangsamen oder längere Zeit haben
  • Bereitstellung von Bewertungen (Tests) im erfolgreichsten Format des Schülers
  • Bereitstellung von Möglichkeiten für Schüler, alternative Methoden für Aufgaben zu verwenden
  • Sie haben mehrere Möglichkeiten, Kursinhalte zu bewerten und den Schülern Optionen für den Abschluss von Aufgaben und Aufgaben bereitzustellen

Weitere Vorschläge zur Zusammenarbeit mit IEP-Teams finden Sie unter Unterstützungen und Dienstleistungen für Sonderpädagogik: Herbst 2020 Anleitung für Familien .