Abhilfemaßnahmen und Vorbereitungen bereits abgeschlossen

EINRICHTUNGEN UND KLASSENZIMMERBETRIEB

  • Klassenzimmer für körperliche Distanzierung eingerichtet
  • Plexiglasabschirmung in stark frequentierten Bereichen installiert
  • Einzelne Schülerpartitionen zum Mittagessen
  • Physikalische Distanzmarkierungen in Gebäuden
  • Mehrsprachige Beschilderung an den Eingängen
  • Beschilderung in Gebäuden zur Entfernung, zum Tragen von Masken usw.
  • Kontaktverfolgungsdokumentation für Klassenzimmer und Gebäude
  • Klare Reaktionsverfahren und Schulungen für Mitarbeiter
  • Checkliste zur Erstellung der Bereitschaft für Administratoren
  • Gruppierung von Studenten für schrittweise Übergänge

LUFTQUALITÄT UND BELÜFTUNG

  • Beauftragte einen Luftqualitätsberater
  • Studien / Berichte zur Gebäudelüftung
  • Erhöhte Luftzirkulation in Klassenzimmern durch Fenster, Türen, Luftreiniger und zusätzliche Maßnahmen, empfohlen vom Berater und gemäß den Richtlinien
  • Gekaufte und installierte Luftreiniger bei Bedarf
  • Installierte MERV-13-Filter nach Möglichkeit in zentralen Gebäudesystemen
  • Gegebenenfalls verbesserte MERV-Bewertung für zentrale Gebäudesysteme
  • Veröffentlichte und geteilte Unterrichtskapazitäten und Informationen zur Luftqualität nach Schule

GESUNDHEITS- UND SICHERHEITSVORBEREITUNGEN DER MITARBEITER

  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA), die auf der Grundlage von OSHA / VOSH-Richtlinien verteilt wird
  • Zusätzliche PSA für Mitarbeiter bei geringfügigen Störungen der Lieferketten
  • Bereitstellung des Zugangs zu COVID-19-Tests und schulbasierten Tests Bereitstellung von Kits für die Rückkehr zur Arbeit mit Stoffabdeckungen, Händedesinfektionsmittel und Desinfektionstüchern
  • Klare Reaktionsverfahren erstellt Zwei Schulungsrunden zu Sicherheitsverfahren erstellt. Checkliste für die Gebäudebereitschaft für Administratoren erstellt
  • Implementierte Pläne für physische Distanzierung und COVID-19-Reaktion

GESUNDHEITSBILDSCHIRM UND HYGIENE

  • Persönliche Schutzausrüstung, die gemäß den OSHA / VOSH-Richtlinien verteilt wird
  • Ausreichend PSA zur Verfügung, um kleinere Störungen der Lieferketten zu überstehen
  • Reinigungsmittel für alle Einrichtungen im Wert von 10 Wochen
  • Ankunfts- und Entlassungsverfahren mit Vorabprüfung erstellt
  • Implementierung von vorgeschriebenen täglichen Gesundheitsuntersuchungen und Temperaturprüfungen für Mitarbeiter und Studenten
  • Verbesserte Reinigung und Hygiene häufig berührter Oberflächen und Oberflächen mit hohem Kontakt in allen Schulen
  • Schulung für Mitarbeiter und Studenten zu Gesundheitsroutinen
  • Erhöhte Meldung von Ausschlüssen über die APS COVID-19-Dashboard

SCHULKLINIKEN

  • Identifizierte Räume zur Isolierung
  • Beschaffte Ausrüstung für Isolationsräume einschließlich Hochleistungsluftfilterung
  • In jedem Gebäude wurden engagierte Mitarbeiter für Isolationsräume eingestellt

BUSVERKEHR

  • Entwicklung eines Gesundheits- und Sicherheitsplans für den Studententransport
  • Planen Sie täglich (morgens und nachmittags) desinfizierte Busse ein.
  • Physische Distanzierung vorhanden, um jeden Bus auf 11 Schüler zu beschränken

VERFAHREN ZUM MITTAGESSEN UND CAFETERIA

  • Angepasste Mittagspläne, um Distanzierungs- und Reinigungsverfahren zu ermöglichen

COVID-ANTWORTVERFAHREN

  • Entwicklung und Veröffentlichung klarer Reaktionsverfahren für Mitarbeiter und Studenten