Sicherheit in der Schule

Reinigung / Luftqualität | Distanzierung  |  Medikamente in der Schule  |   Vorräte  |  Besucher  |  Verpflegung  |  Nische  |  PE / Kunst / Musik  |  Bibliothek

Reinigung und Desinfektion, Luftqualität

APS Datenblatt zur Luftqualität und Belüftung (aktualisiert 4 / 8 / 21)
APS Häufig gestellte Fragen zu Luftqualität und Belüftung (FAQ) (aktualisiert 4 / 8 / 21)

APS Das Aufsichtspersonal wird das Schulgebäude regelmäßig reinigen und desinfizieren. Die Depotbanken verwenden täglich Desinfektions- und Desinfektionsmittel für Krankenhäuser. Die folgenden Schritte werden ausgeführt, um unsere Desinfektionsbemühungen zu maximieren:

  • Erhöhte Reinigung oder Toiletten und berührungsempfindliche Oberflächen / Punkte wie Türgriffe
  • Das Reinigen von Stühlen und Tischen zwischen den Schichten der Cafeteria erfolgt gegebenenfalls
  • Die Tagesverwalter wurden angewiesen, alle Berührungspunkte den ganzen Tag über kontinuierlich zu desinfizieren und zu desinfizieren.

APS hat sich mit einem unabhängigen Berater zusammengetan, um eine umfassende Überprüfung der Schullüftungssysteme durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Einrichtungen gemäß den Richtlinien der CDC und der American Society of Heating, Refrigerating and Air Conditioning Engineers (ASHRAE) funktionieren. Diese Arbeiten wurden über mehrere Monate durchgeführt und umfassten den Kauf und die Installation neuer Geräte. Schritte enthalten haben:

  • Geprüfte Lüftungsgeräte, Steuerungen und Filterpassung
  • Maximieren Sie die Außenlüftung, wo immer dies möglich ist
  • Ermutigen Sie die Mitarbeiter, Fenster zu öffnen, falls verfügbar, um zusätzliche Außenluft bereitzustellen
  • Legen Sie auf der Grundlage der Empfehlung der Harvard TH Chan School of Public Health ein Ziel von 4 bis 6 ACH (Luftwechsel pro Stunde) für Klassenzimmer fest
  • Stellen Sie ein CACD (zertifiziertes Luftreinigungsgerät) für jedes in der EU angegebene Klassenzimmer bereit Zurück zur Kapazitätsmatrix für das Klassenzimmer um das 4 - 6 ACH Ziel zu erreichen.
  • Klassenräume, die zwei CACDs benötigen, um das 4 - 6 ACH-Ziel zu erreichen, erhalten zwei CACDs. Siehe die Lüftungsberichte

Distanzierung in der Schule - sechs Fuß oder zehn Fuß

Die körperliche Distanz sollte während des Schultages so weit wie möglich aufrechterhalten werden. Am 19. März aktualisierten die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) ihre Leitlinien zur physischen Distanzierung, damit die Schulabteilungen unter bestimmten schulischen Umständen von 6 Fuß Distanz auf 3 Fuß übergehen können, abhängig von den Übertragungsniveaus der Gemeinde. Dies erlaubt APS abhängig von den Schulkapazitäten zusätzliche Schüler für den persönlichen Unterricht zuzulassen. Die Schulen kontaktieren Familien auf Wartelisten, sobald Platz verfügbar ist.

Da die Community-Übertragungsraten unter dem hohen Übertragungsniveau bleiben, können wir die neuen Distanzierungsrichtlinien befolgen.

  • Drei-Fuß-Trennung in Klassenzimmern; begrenzte Mischung zwischen Studentengruppen (Kohorten).
  • Körperliche Distanzierung in Bussen (11 Schüler, ein Sitzplatz zwischen jedem Schüler) gemäß den Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen.
  • Schreibtische / Sitze sind drei Fuß (von der Mitte jedes Schreibtisches entfernt) voneinander entfernt und weisen in die gleiche Richtung.
  • Die Verkehrsmuster der Schüler in den Fluren werden eingerichtet, um die soziale Distanzierung aufrechtzuerhalten, auch während der Ankunft und Entlassung.
  • Während des Essens und während der Pause wird ein Abstand von zwei Metern eingehalten.
  • Im Sportunterricht wird die 6-Fuß-Anforderung gemäß den CDC-Richtlinien verwendet.

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind, wie wichtig es ist, physische Distanz einzuhalten. Für Kinder ist es wichtig zu verstehen, dass häufige Interaktionen (Händchenhalten, Umarmungen, High-Fives, Sitzen in der Nähe anderer Schüler) bei körperlicher Distanzierung nicht zulässig sind.


In der Schule verabreichte Medikamente

Um die Anzahl der Schüler in der Klinik zu minimieren und die Sicherheit von Schülern und Mitarbeitern zu gewährleisten, bemühen Sie sich bitte, Medikamente zu Hause anstatt während der Schulzeit zu verabreichen. Einige Medikamente werden in einer Version mit verzögerter Freisetzung (SR) angeboten, die möglicherweise die Notwendigkeit einer schulinternen Dosis beseitigt oder morgens oder nachmittags außerhalb der Schulstunden verabreicht werden kann. Bitte erkundigen Sie sich bei Bedarf bei Ihrem Arzt. Unser Ziel ist es, unnötige Kontakte sowohl für Ihre Schüler als auch für die Mitarbeiter so gering wie möglich zu halten.

Wenn Ihr Schüler Medikamente von der Klinik verabreichen lassen muss, wenden Sie sich bitte an das Personal der Schulklinik Ihrer Schule, um vor Schulbeginn einen Termin zu vereinbaren. Diese Nummer finden Sie im Online-Schulverzeichnis der Schule Ihres Schülers.

  • Wenn Sie an der Schule ankommen, melden Sie sich an der Rezeption für eine Symptomprüfung. Das Klinikpersonal begleitet Sie zur Klinik, um den Vorgang abzuschließen.

Hier einige Erinnerungen an die Verabreichung von Medikamenten in der Schule:

  • Alle Medikamente müssen von einem Elternteil / Erziehungsberechtigten zur und von der Schulklinik transportiert werden, es sei denn, der Schüler ist 18 Jahre oder älter oder ein emanzipierter Minderjähriger.
  • Die erste Dosis eines Medikaments muss zu Hause gegeben werden.
  • Alle verschreibungspflichtigen Medikamente, einschließlich der verschreibungspflichtigen Arzneimittelproben des Gesundheitsdienstleisters, müssen in ihren Originalbehältern sein und von einem Gesundheitsdienstleister oder Apotheker gekennzeichnet werden. Wenn das Medikament zu Hause UND in der Schule eingenommen werden muss, fragen Sie den Apotheker nach zwei (2) gekennzeichneten Behältern - einem für zu Hause und einem für die Schule.
  • Alle nicht verschreibungspflichtigen Medikamente müssen in dem nicht geöffneten Originalbehälter mit dem Namen des Medikaments, der Dosierung, den Anweisungen zur Verabreichung und dem Verfallsdatum deutlich sichtbar sein. Bitte schreiben Sie den Namen des Schülers auf den Behälter.
  • Wenn der Student besondere Anforderungen an die Einnahme des Medikaments hat (z. B. bei Apfelmus muss das Medikament in zwei Hälften geteilt werden usw.), besprechen Sie dies bitte mit dem Klinikpersonal. Wenn Medikamente in zwei Hälften geteilt werden müssen, muss dies von den Eltern durchgeführt werden. Das Klinikpersonal ist nicht berechtigt, Pillen in zwei Hälften zu teilen.

Zulassungsformulare für Medikamente können von der School Health-Website heruntergeladen werden:  https://health.arlingtonva.us/public-health/school-health/.


Schulmaterial und Geräte

Es wird keine Aufteilung der Lieferungen geben. Die Schulen stellen eine Liste mit Zubehör und anderen Gegenständen zur Verfügung.


Besucher

APS begrenzt die Besucherzahlen in Schulgebäuden während der Pandemie. Wir bitten die Eltern / Erziehungsberechtigten, aufgrund von COVID-Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen kein Schulgebäude mit Ausnahme des Hauptbüros zu betreten. Ein Mitarbeiter begleitet die Schüler zu Beginn des Tages zu ihrer Klasse.


Essensdienstleistungen

APS wird weiterhin allen Schülern bei zum Mitnehmen Mahlzeiten anbieten 22 ausgewiesene Schulmahlzeiten. APS wird die zusätzlichen landesweiten Essenslieferstellen nicht mehr nutzen. Alle persönlich teilnehmenden Studenten erhalten außerdem ein kostenloses Frühstück und Mittagessen. Alle APS Die Schulen setzen sich für die Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern und Schülern ein und befolgen die Anweisungen der CDC und des VDH für das Essen von Schülern während des Schultages. In Übereinstimmung mit den CDC-Richtlinien für sicheres Essen essen Schüler, die persönlich anwesend sind, folgende Mahlzeiten:

  • In Klassenzimmern mit einem Abstand von zwei Metern zwischen den Schreibtischen, physischen Barrieren (durchsichtigen Trennwänden) an jedem Schreibtisch und Personalaufsicht;
  • In größeren Gemeinschaftsräumen wie Cafeterias und Turnhallen mit einer Entfernung von 10 Fuß oder einer Entfernung von XNUMX Fuß mit physischen Barrieren (klare Trennwände) und Personalaufsicht; oder
  • Im Freien mit einem Abstand von zwei Metern, soweit dies machbar und unter den gegebenen Bedingungen möglich ist.

Unabhängig vom festgelegten Ort der Mahlzeit werden alle Mahlzeiten vom Schulpersonal überwacht, um ein sicheres Essen und die Einhaltung der körperlichen Distanzierung, der richtigen Händehygiene und anderer Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien zu gewährleisten.

Mittagessen im Freien 

APS hat alle Schulen nachdrücklich ermutigt, Außenbereiche zu nutzen, um die physische Distanzierung während des Mittagessens im Hybridmodell zu verbessern. APS hat Leitlinien bereitgestellt, um Schulen bei der Ausarbeitung eines Outdoor-Mittagsplans als Option für Schüler zu unterstützen, soweit dies möglich ist. Während jede Schule unterschiedliche Herausforderungen hat, bieten viele Schulen ein Mittagessen im Freien als Option für Schüler an, wenn Wetter, Platz und Sitzgelegenheiten sowie die Personalbedingungen dies zulassen. Die Schulen haben kreative Lösungen implementiert, wie zum Beispiel:

  • Spielräume mit Asphalt oder harter Oberfläche, die so gekennzeichnet sind, dass sie einen Abstand von zwei Metern aufweisen, um Sitzplätze für Schüler zu kennzeichnen.
  • Spielfelder oder andere Grünflächen, sofern der Boden trocken ist und alle Schüler über angemessene Sitzgelegenheiten wie Decken oder eine andere Alternative verfügen.
  • Rekonfigurierte Innenhöfe, Picknicktische, Schreibtische oder andere Sitzgelegenheiten im Freien, sofern diese Standorte verfügbar sind.

Da sich die Schulen in den nächsten Wochen darauf einstellen, mehr Schüler im Gebäude zu haben, werden sie ihre Pläne für Mahlzeiten weiter anpassen und kommunizieren. 


Pausen- und Pausenzeiten

Die Pause ist weiterhin ein wichtiger Teil des Schultages für Grundschüler und wird mit Distanzierungs- und Masken-Trageverfahren angeboten.

  • Die Schüler werden ermutigt, sich an Aktivitäten zu beteiligen, die den engen physischen Kontakt minimieren und soziale Distanzierung so weit wie möglich ermöglichen.
  • Geteilte Ausrüstung (Bälle, Seile, Hula Hoops usw.):
    • Jede Klasse sollte über einen eigenen Satz von Aussparungsgeräten verfügen, die nach Klassen leicht zu identifizieren sind.
    • Zu den Artikeln gehören nicht poröse Geräte, die leicht zu reinigen und einzeln (Hula Hoops, Springseile, Basketbälle usw.) oder paarweise nur zu Fuß (Fußbälle, Spielplatzbälle) zu verwenden sind.
    • Die Ausrüstung muss zwischen und nach dem Gebrauch vom Personal desinfiziert werden.
  • Die Schüler müssen jederzeit eine Gesichtsbedeckung / Maske tragen, es sei denn, es wurde eine medizinische Ausnahmegenehmigung erteilt.
  • Die Schüler müssen unmittelbar vor und nach der Pause mindestens 20 Sekunden lang die Hände mit Wasser und Seife waschen. Händedesinfektionsmittel, das mindestens 60% Alkohol enthält und auf Spielplätzen für Studenten und Mitarbeiter leicht zugänglich ist.
  • Die Anzahl der Schüler auf dem Spielplatz zu einem bestimmten Zeitpunkt wird genau überwacht und hängt von den räumlichen Erwägungen der einzelnen Schulen ab.
  • Das Support-Personal bleibt auf dem Spielplatz, um den Schülern zu helfen, während des Spielens im Freien so weit wie möglich körperliche Distanz zu bewahren.
  • Anleitung zur sozialen Distanzierung auf dem Spielplatz
    • Begrenzen Sie die Anzahl der Schüler und Mitarbeiter auf dem Spielplatz gleichzeitig, um eine Überfüllung zu vermeiden und die soziale Distanzierung aufrechtzuerhalten.
    • Die Schulen sollten Eingangs- und Ausgangstüren für den Spielplatz haben. (Behindertengerechte Zugangstüren sind beim Betreten des Gebäudes hilfreich, damit keine Türen und Griffe berührt werden müssen.)
  • "Teppichzeit", kleine Gruppen und Pausen werden geändert, damit die Schüler sicher an ihren Schreibtischen bleiben können.

Die Schulen teilen den Familien Einzelheiten zu ihren Pausenrichtlinien direkt mit.


Sport, Kunst und Musik

PE

Alle Sportkurse halten sich an die staatlichen und APS Vorschriften. Die Verwendung der Geräte entspricht den vorgeschriebenen Reinigungsprotokollen. Studenten werden keine Umkleideräume benutzen. Kunst:

  • Grundlegende Kunst und Musik werden praktisch allen Schülern in den Klassenräumen der Klassenstufe vermittelt. Die Schüler werden nicht im Kunst- oder Musikzimmer sein. Grundschüler im hybriden Umfeld sollten ihre Kunst- und Musik-Kits an dem Tag zur Schule bringen, an dem sie Musik oder Kunst haben.
  • Sekundäre visuelle Kunst: Die Schüler erhalten Kunstunterricht im Kunstraum. Die Schüler sollten planen, ihre Kunstsets an ihren Hybridtagen zur Schule zu bringen.

Musik 

  • Orchester / Gitarre: Die Schüler können alle Streicher und Instrumente ohne Bläser persönlich spielen, wobei soziale Distanzierung und andere Maßnahmen zur Minderung von Gesundheit und Sicherheit vorhanden sind.
  • Band und Chor: Aufgrund der CDC-Richtlinien und des Mangels an ausreichenden Forschungsstudien zu Aerosoltröpfchen aufgrund des Spielens von Blasinstrumenten oder des Singens können Schüler, die persönlich zur Schule gehen, keine Blasinstrumente in der Bandklasse spielen oder im Chorunterricht singen. Bandklassen werden jedoch Schlaginstrumente eher in Hybrid- als in Blasinstrumenten verwenden. Im Chorunterricht können die Schüler nicht hybride singen, sondern können in rhythmischen Mustern summen oder sprechen. Diese Schüler führen an persönlichen Tagen asynchrone Arbeiten durch, bei denen weder gespielt noch gesungen wird.

Bibliothek Dienstleistungen

APS Das Team der Bibliotheksdienste hat eine Vielzahl von Möglichkeiten für Schüler aller Klassenstufen entwickelt, unabhängig vom Unterrichtsmodell, Zugang zu Büchern und anderen Bibliotheksdiensten zu erhalten. Schulbibliothekare werden allen Schülern virtuell Bibliotheksdienste und Unterricht anbieten, da die Pläne für einige persönliche Dienste abgeschlossen sind. Schüler, die persönlich zur Schule gehen, können Bücher zurückstellen und an ihre Klasse liefern lassen. Das Schulpersonal wird mitteilen, wie virtuelle Schüler Bücher auschecken können.