Informationen zu Gesundheit und Sicherheit

Schulmädchen, das am Schreibtisch sitzt und an einem MINT-Projekt arbeitet, während es eine Gesichtsmaske trägt

Um einen sicheren Start in das Schuljahr zu gewährleisten, werden in allen Schulen mehrschichtige Präventionsstrategien eingeführt, einschließlich des Tragens einer Maske in Innenräumen. APS ermutigt alle, sich impfen zu lassen, wenn sie berechtigt sind. APS wird unsere Richtlinien weiterhin in Übereinstimmung mit den Leitlinien der CDC, VDH und VDOE überprüfen und anpassen.

Downloads:


Präventionsstrategien  |  Vorsorgeuntersuchungen  |  COVID-19-Tests  |  Kontaktverfolgung (Quarantäne & Isolation)

Präventionsstrategien

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) empfehlen, dass alle Mitglieder der Schulgemeinschaft an Strategien zur Verringerung der Übertragung von COVID-19 teilnehmen.  APS hat sich den folgenden Präventionsstrategien der CDC verpflichtet:

Förderung der Impfung

Wir empfehlen allen Familien mit berechtigten Mitgliedern, einschließlich Studenten, einen zugelassenen COVID-19-Impfstoff über einen Gesundheitsdienstleister oder das öffentliche Gesundheitswesen von Arlington County zu erhalten. Weitere Informationen zur Impfung finden Sie auf der Website von Arlington County Public Health.

Konsequente und korrekte Maskenverwendung

Alle Einrichtungen der öffentlichen Schulen von Arlington haben eine Maskenpflicht für Personen ab 2 Jahren. Freigelände (z. B. Nischen und Spielplätze) sind für vollständig geimpfte Personen und wenn sie in der Lage sind, Abstand zu halten, nicht erforderlich.

Strategische Überwachungstests

Arlington Public Schools bietet symptomatische und expositionsbezogene Tests nach Terminvereinbarung und asymptomatische Tests durch ein strategisches Überwachungsprogramm. Geschultes Personal führt einen Abstrichtest in der Mitte der Nase mit einer PCR-gepoolten Teststrategie durch.
MEHR INFORMATIONEN

Vorsorgeuntersuchungen

Ein täglicher Gesundheitscheck wird an alle Familien und Mitarbeiter jeden Morgen gesendet, um Schüler und Mitarbeiter zu ermutigen, im Krankheitsfall zu Hause zu bleiben. Dieser tägliche Gesundheitsscreener bietet Schülern und Mitarbeitern eine direkte Anleitung, wie sie reagieren sollen, wenn sie Symptome haben, ausgesetzt sind oder positiv getestet wurden. MEHR INFORMATIONEN

Kontaktverfolgung (Quarantäne und Isolation)

Die Schulabteilung führt in Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Gesundheitswesen von Arlington County eine Kontaktverfolgung für positive Fälle innerhalb der Schulen durch. Personen können unter Quarantäne gestellt werden, wenn sie einem bestätigten positiven Fall von COVID-19 ausgesetzt sind.

Befindet sich mehr als die Hälfte einer Klasse aufgrund einer Exposition oder einer positiven/wahrscheinlichen Diagnose in Quarantäne oder Isolation, wird die gesamte Klasse auf Fernunterricht umgestellt. Für die Mittel- und Oberstufe wird dieser bestimmte Kurs aus der Ferne unterrichtet und der Rest der Kurse eines Schülers würde als asynchrone Arbeit bereitgestellt.

MEHR INFORMATIONEN

Anleitung während der Quarantäne

Körperliche Distanzierung

Die Schulen werden die Distanzierung in den Schulen so weit wie möglich umsetzen; eine konsequente Distanzierung ist jedoch nicht möglich. Maskierung und andere Strategien werden dazu beitragen, die Schulgemeinschaft in Klassenzimmern und Räumen zu schützen, in denen eine Distanzierung nicht möglich ist.

Lüftung

Die Schulabteilung hat letztes Jahr die ASHREA COVID-19-Richtlinien verabschiedet, die Folgendes umfassen:

    • Ausrichtung auf 4-6 ACH (Luftwechsel pro Stunde) für Klassenräume
    • Fortlaufender Betrieb von CACDs (Certified Air Cleaning Devices) in Klassenräumen
    • Maximierung der Außenluftzirkulation im größtmöglichen Umfang
    • Betreiben von Lüftungsanlagen vor und nach Belegung für 2 Stunden
    • Gestatten, dass Fenster geöffnet werden, wenn die äußeren Bedingungen dies zulassen
    • Erhöhung der Luftfilterung auf das höchstmögliche Niveau (MERV-13)

Reinigung und Desinfektion

APS Das Aufsichtspersonal wird das Schulgebäude regelmäßig reinigen und desinfizieren. Die Depotbanken verwenden täglich Desinfektions- und Desinfektionsmittel für Krankenhäuser. Die folgenden Schritte werden ausgeführt, um unsere Desinfektionsbemühungen zu maximieren:

    • Erhöhte Reinigung oder Toiletten und berührungsempfindliche Oberflächen / Punkte wie Türgriffe
    • Das Reinigen von Stühlen und Tischen zwischen den Schichten der Cafeteria erfolgt gegebenenfalls
    • Die Tagesverwalter wurden angewiesen, alle Berührungspunkte den ganzen Tag über kontinuierlich zu desinfizieren und zu desinfizieren.

 Händewaschen und Atem-Etikette

Die Schulen bieten den Schülern weiterhin ausreichend Gelegenheit, sich zu wichtigen Tageszeiten die Hände zu waschen (z. B. vor den Mahlzeiten, nach den Pausen, nach den Toilettenpausen usw.), während sie eine angemessene Atemetikette lehren und stärken.

Besucher, Freiwillige und Veranstaltungen

Besucher sind drinnen erlaubt APS Gebäude mit Masken. Eltern/Erziehungsberechtigte dürfen die Schulen vor Schulöffnung für geplante Orientierungen, Führungen und Tage der offenen Tür sowie zur Registrierung besuchen. Sobald der Unterricht am 30. August beginnt, APS wird den täglichen Zugang zu unseren Schulgebäuden in Anwesenheit der Schüler strikt einschränken, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Schüler zu schützen.

APS wird während des Schuljahres weiterhin mehrere Veranstaltungen virtuell durchführen, wie z. Freiwillige, die Schüler unterstützen, gelten in Schulen als unverzichtbare Besucher. Alle Freiwilligen müssen die Besucherrichtlinien der Schule einhalten. Dazu gehört das Tragen einer Maske in Innenräumen und die Durchführung einer täglichen Gesundheitsuntersuchung vor dem Betreten des Gebäudes.

Alle Besucher müssen sich über das Besuchermanagementsystem im Schulgebäude an- und abmelden. Im Freien ist keine Gesichtsbedeckung für Besucher erforderlich APS Schuleigentum.

Leichtathletik und Band

Alle Schüler, die an der Leichtathletik der High School teilnehmen, müssen bis zum 8. November geimpft sein. (Mehr Informationen) Leichtathletik/Aktivitäten im Freien erfordern keine Masken, aber Tests werden dringend empfohlen, insbesondere für nicht geimpfte Schüler. Indoor-Leichtathletik/-Aktivitäten erfordern Masken, aber die Teams werden täglich getestet und die Maskenpflicht kann aufgehoben werden, wenn die Tests basierend auf den Übertragungswerten negativ sind.

Spielplatz, Nische, Sportunterricht

Auf dem Spielplatz besteht keine Maskenpflicht. APS weiterhin eine häufige Händedesinfektion vor dem Betreten von Spielplätzen und unmittelbar danach mit Wasser und Seife für mindestens 20 Sekunden erforderlich machen. Die Schüler können während der Pause Geräte teilen, die von den Mitarbeitern so weit wie möglich desinfiziert werden und Zugang zu Spielplatzschaukeln und anderen verfügbaren Spielbereichen haben. Während der PE müssen Gesichtsmasken in Innenräumen getragen werden, dürfen jedoch im Freien abgenommen werden. Die räumliche Distanzierung wird soweit möglich gewahrt.

Frühstück, Mittagessen, Snack

APS verpflichtet sich, die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Schüler während des gesamten Schultages zu gewährleisten. Dies gilt auch während des Mittagessens, wenn die Schüler beim aktiven Essen oder Trinken keine Masken tragen können. Wir haben einen Plan entwickelt, um die Gesundheit und Sicherheit der Schüler während der Mahlzeiten zu schützen, in Übereinstimmung mit den CDC- und VDH-Richtlinien für Schulen. Jede Schule hat entweder einen teilweisen oder vollständigen Mittagsplan im Freien, und jede Schule wird während des Mittagessens die folgenden Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen konsequent umsetzen:

    • In der Cafeteria oder anderen ausgewiesenen Speiseräumen besteht Maskenpflicht, wenn die Schüler nicht aktiv essen oder trinken.
    • Das Tragen von Masken ist unabhängig vom Impfstatus beim Betreten des Mittagsbereichs sowie in der Servierzeile und nach dem Essen oder beim Verlassen oder Reisen innerhalb des Speiseraums erforderlich.
    • Cafeteria oder andere Speiseräume und häufig berührte Oberflächen werden zwischen den Mahlzeiten regelmäßig und gründlich durch das Aufsichtspersonal gereinigt.
    • Die Schüler müssen sich vor und nach dem Essen die Hände mit Wasser und Seife waschen oder Händedesinfektionsmittel verwenden. Es wird Zeit zum Händewaschen zur Verfügung gestellt und Desinfektionsmittel stehen den Schülern zur Verfügung.
    • Die Essenszeiten werden überwacht, um die Einhaltung der geltenden Sicherheitsmaßnahmen zu gewährleisten und die Distanzierung so weit wie möglich durchzusetzen.

Busse/Transport

APS wird die normalen Buskapazitäten wieder aufnehmen. In allen Bussen bleiben die Fenster gesprungen, um die Luftzirkulation von außen zu ermöglichen. In allen Bussen besteht für Fahrer und Fahrer eine Maskenpflicht.

Die CDC Bundesverordnung, die das Tragen von Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln vorschreibt bleibt in Kraft und gilt für Busse, die von öffentlichen Schulen in Virginia betrieben werden.