Anleitung während der Quarantäne

APS“ Priorität hat der persönliche Unterricht an fünf Tagen in der Woche. Einige Schüler benötigen pädagogische Unterstützung, wenn sie aufgrund der Quarantäne nicht am Unterricht teilnehmen können. Diese Schüler werden zugewiesend selbstständige asynchrone Lernaktivitäts konzentrierte sich auf Leistungsstandards, die auf Stimulationsleitlinien ausgerichtet sind. Sie werden auch zugreifen können mit bei einem der folgenden Lehrmethoden (wie von ihrem Lehrer bestimmt) Auf Tag 3 ihrer Quarantänezeit:

  • eingeschränkter Live-Streaming-Unterricht (Live-Streaming ermöglicht es den Schülern, ihren Lehrer in Echtzeit zu sehen und zu hören, der den Unterricht im physischen Klassenzimmer erteilt. (Es wird kein Engagement mit gleichzeitigem Unterricht erwartet.)

OR

  • aufgezeichnete Mini-Lektionen in Verbindung mit Leistungsstandards. (Es wird kein Engagement mit gleichzeitigem Unterricht erwartet.)

OR

  • kollaboratives Arbeiten über Canvas oder Google-Tools. (Es wird kein Engagement mit gleichzeitigem Unterricht erwartet.)

Familien können sich zwar dafür entscheiden, nicht an Live-Streaming-Unterricht teilzunehmen, aber wenn es den Schülern gut genug geht, wird von ihnen erwartet, dass sie sich anmelden Canvas während der Quarantäne und Kontrolle Canvas für Aufträge.

In der folgenden Anleitung werden einige mögliche Szenarien für Schüler in Quarantäne beschrieben. Für jedes dieser Szenarien widmen die Lehrer zu Beginn des Schuljahres Unterrichtszeit, um die Schüler mit ihren Geräten und mit ihrem . vertraut zu machen Canvas Kurs, da die Schüler beide Ressourcen zu Hause und in der Schule nutzen werden.

Quarantäne-Szenario Schüler lernen Unterstützung für Studierende, die in Quarantäne müssen

Pre-K-Studenten

Wenn einzelne Schüler unter Quarantäne gestellt werden müssen

  • Jedes Kind erhält eine Auswahltafel, die 7 Tage asynchroner Arbeit/Aktivitäten umfasst.
  • IEP-Unterkünfte von Studenten werden unterstützt
  • Die Lehrer führen während der Quarantäne virtuelle Check-ins oder Anrufe mit dem Schüler/der Familie durch.
  • Wenn einzelne Schüler unter Quarantäne gestellt werden, geschieht dies täglich. Wenn die gesamte Klasse unter Quarantäne steht, finden die Check-ins/Anrufe innerhalb der ersten 2 Tage der Quarantäne statt.
  • Sollte die gesamte Klasse unter Quarantäne gestellt werden müssen, wechselt die Klasse zum vollständigen virtuellen Lernen.
  • Studierende mit Behinderungen, die von entsprechenden Dienstleistern unterstützt werden, können nach Möglichkeit mit diesen zusammenarbeiten.

Pre-K-Studenten

Wenn die ganze Klasse in Quarantäne muss

  • An den Tagen 1 und 2 absolvieren die Schüler asynchrone Aktivitäten von ihrer Wahltafel.
  • Ab Tag 3 beginnt der Unterricht synchron über Microsoft Teams Meetings
  • Lehrer teilen einen Microsoft Teams-Meeting-Link über Canvas.
  • Sonderpädagogen werden sich bei Schülern mit Behinderungen melden, um den Fortschritt bei Aktivitäten zu unterstützen, die auf die IEP-Ziele ausgerichtet sind.
  • Studierende mit Behinderungen, die von entsprechenden Dienstleistern unterstützt werden, können nach Möglichkeit mit diesen zusammenarbeiten.

K-12 Schüler

Wenn einzelne Schüler unter Quarantäne gestellt werden müssen

  • Grundschüler können an Tag 3 ihrer Quarantänezeit auf Live-Streaming-Morgensitzungen zugreifen.
  • Schüler können auf gesicherte begrenzte Live-Streaming-Unterricht ODER aufgezeichnete Mini-Lektionen ODER Live-Zusammenarbeit zugreifen über Canvas Tools (z. B. Google Docs/Slides/etc. oder OneNote-Kursnotizbuch) an Tag 3 ihrer Quarantänezeit.
  • Schüler können überprüfen Canvas (K-12) für Aufgaben, die auf Leistungsstandards ausgerichtet sind.
  • IEP- und 504-Unterkünfte von Studenten werden unterstützt und Unterkünfte für Englischlerner (EL) werden integriert.
  • Die Lehrer werden die Methode des Unterrichts vermitteln – gesichertes Live-Streaming ODER aufgezeichnete Mini-Lektionen ODER kollaboratives Arbeiten über Canvas Tools (z. B. Google Docs/Slides/etc. oder OneNote Class Notebook) – mit Schülern ab Tag 3 der Quarantänezeit der Schüler.
  • Wenn sich Lehrkräfte für eine begrenzte Live-Streaming-Unterweisung entscheiden, stellen sie den Link zur Microsoft Teams-Besprechung in . zur Verfügung Canvas.
  • Lehrer werden aktualisiert Canvas mit  selbstständige asynchrone Lernaktivitäts konzentriert sich auf Leistungsstandards, die auf Stimulationsleitlinien ausgerichtet sind.
  • Die Lehrer werden innerhalb von zwei Schultagen auf Fragen von Schülern und Familien antworten, um:
    • Verbinden/einchecken
    • Aufgaben klären
    • Fragen beantworten
    • Rückmeldung geben
    • Die Lehrer werden keine Konzepte wiederholen.
  • Ein Mitglied des Schülerbetreuungsteams der Schule (Berater, Sozialarbeiter, Psychologe) wird sich bei den Schülern nach ihrem Wohlbefinden erkundigen.
  • Sonderschullehrer werden sich bei Schülern mit Behinderungen melden, um den Fortschritt bei asynchroner Arbeit zu unterstützen, die auf die Ziele des IEP ausgerichtet ist.
  • Studierende mit Behinderungen, die von entsprechenden Dienstleistern unterstützt werden, können nach Möglichkeit mit diesen zusammenarbeiten.

K-12 Schüler

Wenn die ganze Klasse in Quarantäne muss

  • Die Schüler wechseln zu einem vollständig synchronen virtuellen Unterricht über Microsoft Teams Meeting von zu Hause aus.
  • IEP- und 504-Unterkünfte von Studenten werden unterstützt und Unterkünfte für Englischlerner (EL) werden integriert.
  • Lehrer teilen einen Microsoft Teams-Meeting-Link über Canvas.
  • Lehrer werden aktualisiert Canvas (K-12) mit Aufgaben und Lernaktivitäten.
  • Sonderschullehrer werden sich bei Schülern mit Behinderungen melden, um den Fortschritt bei den Aufgaben zu unterstützen, die auf die IEP-Ziele ausgerichtet sind.
  • Studierende mit Behinderungen, die von entsprechenden Dienstleistern unterstützt werden, können nach Möglichkeit mit diesen zusammenarbeiten.
Lehrer muss in Quarantäne und ist in der Lage, Unterricht von zu Hause aus zu erteilen, und einige Schüler können sich zum persönlichen Lernen melden
  • Der Lehrer gibt den Unterricht über Microsoft Teams.
  • Die Vertretung pinnen den Lehrer auf dem SmartBoard/Bildschirm an, damit die Schüler den Lehrer sehen und hören können.
  • Die Schüler, die persönlich anwesend sind, greifen vom Klassenzimmer aus auf die Anweisungen zu, ohne sich bei Microsoft Teams anzumelden.
  • Die Schüler, die sich in Quarantäne befinden, greifen über Microsoft Teams auf den Unterricht zu.
  • Lehrer teilen einen Microsoft Teams-Meeting-Link über Canvas.
  • Lehrer werden aktualisiert Canvas (K-12) mit Aufgaben und Lernaktivitäten.
  • Sonderschullehrer werden sich bei Schülern mit Behinderungen melden, um den Fortschritt bei den Aufgaben zu unterstützen, die auf die IEP-Ziele ausgerichtet sind.
  • Studierende mit Behinderungen, die von entsprechenden Dienstleistern unterstützt werden, können nach Möglichkeit mit diesen zusammenarbeiten.