Virtuelles Lernen an Schlechtwettertagen

If APS Schulgebäude wegen schlechten Wetters schließt, können Schulen auf virtuelles Lernen umstellen, um die erforderlichen Unterrichtstage aufrechtzuerhalten. Wenn virtuelles Lernen während einer Schlechtwetterschließung aufgrund von weit verbreiteten Stromausfällen oder anderen Faktoren nicht möglich ist, APS möglicherweise später im Schuljahr eine Kalenderänderung vornehmen müssen, um die versäumte Unterrichtszeit nachzuholen. Der mögliche Kalenderrevisionen wurden auf der Schulratssitzung am 20. Januar vorgestellt und werden nur bei Bedarf umgesetzt. Familien werden rechtzeitig benachrichtigt, wenn Kalenderänderungen aufgrund von schlechten Wetterentscheidungen vorgenommen werden.

Familienleitfaden zum virtuellen Lernen an Schlechtwettertagen – Klicken Sie hier, um das PDF zu laden
Klicken Sie auf das Bild für PDF | In Spanish

Sich fertig machen:

  • Erinnern Sie die Schüler daran, Geräte und Ladekabel täglich nach Hause zu bringen. Die Lehrer werden die Schüler auch daran erinnern.
  • Benachrichtigen Sie Lehrer jetzt, wenn Schüler keinen Zugang zu zuverlässigem Internet haben.
  • Helfen Sie den Schülern beim Üben der Anmeldung bei Teams und Canvas.

Virtuelles Lernen

  • SYNCHRON Das Lernen (Live-Unterricht online) beträgt täglich mindestens 2.5 Stunden (Grundstufe) oder 3 Stunden (Sekundarstufe). Der Unterricht kann aufgezeichnet werden.
    • Über Teams (Teams-Links verfügbar in Canvas)
    • Der Unterricht folgt dem regulären Glockenplan.
    • Von Schülern und Lehrern wird erwartet, dass sie ihre Kameras während des Live-Unterrichts eingeschaltet haben.
  • ASYNCHRON Lernen (unabhängiges Arbeiten an oder ohne Geräte) beträgt täglich 20-45 Minuten (Grundstufe) oder 30-45 Minuten (Sekundarstufe).
    • Weitere Informationen zur Stelle und den Ansprechpartner in unserem Hause finden Sie hier: Canvas, andere Apps oder außerhalb des Geräts
  • Die Anwesenheit wird protokolliert.
  • Studenten mit IEPs erhalten angemessene Unterkünfte. Die Lehrer werden wie immer mit Sonderpädagogen und Fallträgern zusammenarbeiten.
  • Englischlerner haben die normale Kombination aus Einzel- und Gruppenarbeit, sowohl synchron als auch asynchron, die von EL-Lehrern und Assistenten unterstützt wird.
  • Die Lehrer begabter Schüler werden mit den RTGs zusammenarbeiten, um differenzierten Unterricht anzubieten.
  • APS verteilt Notmahlzeiten-Kits für Alle APS Familien in Kenmore, Gunston und Yorktown von 2:00 bis 3:30 Uhr am Mittwoch, 9. Februar. Diese Kits enthalten drei haltbare Essenskits für Familien, falls dies der Fall ist APS ist wegen Schlechtwetter geschlossen. Die Kits enthalten alle für das Schulverpflegungsprogramm erforderlichen Artikel, darunter eine Portion Obst (Apfelmus) oder Gemüse, Vollkornfrühstücksartikel und haltbare Milch.