Beratender Ausschuss für Sonderpädagogik in Arlington (ASEAC)

ASEAC

Der Raum des Arlington Special Education Advisory Committee (ASEAC) bietet Eltern die Möglichkeit, eine Stimme im Weg zu haben APS bietet Dienstleistungen für Schüler mit Behinderungen von der Vorschule bis zum 21. Lebensjahr an. Die Mehrheit der ASEAC-Mitglieder muss Eltern von Schülern mit Behinderungen sein, aber das Komitee begrüßt auch andere Eltern und Gemeindemitglieder und muss einen Lehrer umfassen. Das Komitee schätzt auch die Unterstützung und Beiträge mehrerer APS Mitarbeiter, die als Berater des Ausschusses fungieren.

Die Rolle und Pflichten der ASEAC sind in den Bestimmungen des Virginia Department of Education (VDOE) festgelegt, die Sonderpädagogikprogramme für Kinder mit Behinderungen in Virginia regeln. Wie vom VDOE beschrieben, sind Special Education Advisory Committees (SEACs) „Erweiterungen lokaler Schulbehörden, da Mitglieder von ihnen ernannt werden, und SEACs geben ihren Schulbehörden Berichte und Empfehlungen.“ ASEAC legt der Schulbehörde einen Jahresbericht vor, übermittelt jedoch bei Bedarf das ganze Jahr über Kommentare und Empfehlungen. Die Verordnungen besagen, dass die offizielle Rolle der ASEAC darin besteht:

  1. Beratung der örtlichen Schulabteilung bei der Erziehung von Kindern mit Behinderungen;
  2. Unterstützung bei der Entwicklung langfristiger Pläne zur Bereitstellung der erforderlichen Dienstleistungen für Kinder mit Behinderungen;
  3. Teilnahme an der Entwicklung von Prioritäten und Strategien zur Deckung der ermittelten Bedürfnisse von Kindern mit Behinderungen;
  4. Regelmäßige Berichte und Empfehlungen an die Schulbehörde senden;
  5. Unterstützung der Schulabteilung bei der Interpretation von Bildungsplänen für die Gemeinde, um den Bedürfnissen von Kindern mit Behinderungen gerecht zu werden;
  6. Überprüfung der Richtlinien und Verfahren für die Bereitstellung von Sonderpädagogik und damit verbundenen Dienstleistungen vor der Einreichung bei der Schulbehörde; und an der Überprüfung des Jahresplans der Schulabteilung teilnehmen.

Alle ASEAC-Treffen sind öffentlich, Eltern, Lehrer und Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Jeden Monat nimmt sich das Komitee Zeit, um die Bedenken der Eltern von Schülern mit Behinderungen zu hören. Wenn Sie mit dem Ausschuss sprechen oder an Ausschussdiskussionen teilnehmen möchten, nehmen Sie einfach an einer Sitzung teil. Sie werden aufgefordert, einen der Beamten rechtzeitig zu informieren, damit er genügend Zeit auf die Tagesordnung setzen kann. Dies ist jedoch nicht erforderlich. ASEAC sponsert auch ein jährliches Forum, das in der Regel eine öffentliche Präsentation zu einem Thema, das für Familien von Studierenden mit Behinderungen von Interesse ist, mit einer ausführlichen Kommentarsitzung der Eltern kombiniert. ASEAC ist sehr daran interessiert, mit anderen zusammenzuarbeiten APS Beratungsausschüsse zu Themen von gemeinsamem Interesse wie Transport, Lesen oder Mathematikunterricht und Interventionen oder Studenten, bei denen festgestellt wird, dass sie sowohl Sonderpädagogik als auch ESOL / HILT-Dienste benötigen. Begleiten Sie uns!
Informationsflieger des Arlington Special Education Advisory Committee
Informationsausschuss des Arlington Special Education Advisory Committee / spanische Sprachversion: Comité Asesor de Educación Especial de Arlington


Jahresplan für Sonderpädagogik Juni 2019

 


November 2019: Aktualisierung der Programmevaluierung
Das endgültige PCG Evaluierung von Dienstleistungen für Studierende mit Behinderungen und für diejenigen, die eine Intervention benötigenzusammen mit einer Zusammenfassung des Berichts, sind ab sofort verfügbar.
Zeigen Sie den Bericht und die Zusammenfassung des Berichts an auf der Seite Programme und Dienstleistungen des Office of Special Education.