Homebound-Anweisung

Homebound-Dienste werden Schülern angeboten, die aus medizinischen Gründen nicht zur Schule gehen können. Weitere Informationen finden Sie unter Schulbehörde 25-4.2.

Das APS Das Handbuch für Homebound-Unterricht ist eine Ressource für Eltern, Ärzte, Schulpersonal und Homebound-Lehrer. Bitte greifen Sie auf das Handbuch zu, um Antworten auf häufig gestellte Fragen und Anleitungen zum Antragsverfahren für Homebound Instruction zu erhalten.

Handbuch für Homebound-Anweisungen

Das Bewerbungsverfahren für Homebound Instruction beginnt mit dem Elternteil / Erziehungsberechtigten, der mit dem Arzt des Schülers zusammenarbeitet, um die medizinische Bedarfsbescheinigung abzuschließen. Die Eltern / Erziehungsberechtigten stellen der Schule dann den Antrag mit den Seiten 1 und 2 zur Verfügung. Die Schule muss Seite 3 ausfüllen und den gesamten ausgefüllten Antrag zur Überprüfung und Prüfung an das Büro für Sonderprogramme weiterleiten.

Die Schule sollte eine Kopie des Homebound-Antrags in der Akte des Schülers der Schule aufbewahren und eine Kopie des Antrags an den angegebenen Fallträger weitergeben.

Englisch Application Homebound Instruction

Spanisch Anwendung Homebound Instruction