Informationen zur Sommerschule und Erläuterungen zu verlängerten Schuljahres- (ESY), Ausgleichs- und Wiederherstellungsdiensten

Überarbeitet: 11. Mai 2021

Informationen zur Sommerschule und Erläuterungen zu Ausgleichs-, verlängerten Schuljahres- und Wiederherstellungsdiensten
Da die Familien auf die Sommerplanung gespannt sind, wollte das Amt für Sonderpädagogik (OSE) Klarstellungen zu Sommerprogrammen sowie zu Diensten für Schüler mit Behinderungen geben, einschließlich verlängerter Schuljahresdienste, Ausgleichsdienste und Wiederherstellungsdienste.

PreK- und Elementary Summer School-Programme
Ab dem 10. Mai 2021 gelten alle PreK- und Grundschüler mit erweitertem Schuljahr (ESY) und / oder Wiederherstellungsdiensten in ihren IEPs sowie PreK- und Grundschüler, die an landesweiten Sonderpädagogikprogrammen (PreK-Sonderpädagogikprogramme, MIPA, Lebenskompetenzen) teilnehmen , Zwischenspiel, Gehörlose / Schwerhörige und Kommunikation) werden automatisch für die Teilnahme an der Sommerschule registriert, es sei denn, Eltern / Erziehungsberechtigte entscheiden sich dafür und können für die Dauer von 4 Wochen entweder am vollständigen persönlichen Modell oder am vollständigen Fernlernmodell teilnehmen das Sommer-Stärkungsprogramm.

Sekundäre Sommerschule
Detailliertere Informationen zur Programmierung der Sekundarschule werden in der Woche vom 17. Mai an Eltern und Erziehungsberechtigte weitergegeben.

Erweitertes Schuljahr, Ausgleichs- und Wiederherstellungsdienste
Wie Sie sich vielleicht aus früheren IEP-Sitzungen erinnern, werden ESY-Dienste (Extended School Year) bei jeder jährlichen IEP-Sitzung berücksichtigt.

Das Bildungsministerium von Virginia hat in diesem ungewöhnlichen Jahr eine Anleitung gegeben, in der es heißt: „Während das Gesetz zur Aufklärung von Menschen mit Behinderungen (IDEA) Ausgleichsleistungen vorsieht, wenn eine kostenlose angemessene öffentliche Bildung (FAPE) verweigert wird, werden die Ausgleichsleistungen von Virginia angeboten Schulabteilungen zur Behebung eines Dienstausfalls aufgrund von COVID-19 sollten als COVID-Wiederherstellungsdienste bezeichnet werden. “

Um bereit zu sein, Gespräche zu führen und gemeinsam mit Ihrem IEP-Team Entscheidungen zu treffen, wollten wir Ihnen Informationen und Unterscheidungen zwischen ESY und Recovery Services sowie eine Vergleichstabelle und Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Verfügung stellen.

Sommerschulprogramme
Öffentliche Schulen in Arlington (APS) Sommerschulprogramme sollen bestimmten Schülern in PreK-12 Sommerstärkungsprogramme bieten (einschließlich Sekundarschulen / Programme für Schüler bis 21 Jahre).

 

Erweiterte Schuljahresdienste
Um eine kostenlose, angemessene öffentliche Bildung (FAPE) zu erhalten, benötigen einige Schüler mit Behinderungen möglicherweise ein Programm für Sonderpädagogik und damit verbundene Dienstleistungen, das über das normale Schuljahr hinausgeht. Im Allgemeinen bezieht sich ESY auf Sonderpädagogik und / oder damit verbundene Dienstleistungen, die über das normale Schuljahr einer Schulabteilung hinaus erbracht werden, um einem behinderten Schüler FAPE zur Verfügung zu stellen. Zu den Faktoren, die bei der Bestimmung des Bedarfs an ESY-Diensten zu berücksichtigen sind, gehören:

  • Regression / Wiedergutmachung
  • Grad des Fortschritts
  • aufkommende Fähigkeiten / Durchbruchschancen
  • störende Verhaltensweisen
  • die Art und / oder Schwere der Behinderung
  • besondere Umstände oder andere Faktoren

ESY kann bereitgestellt werden, wenn IEP-Teams entscheiden, dass die während des Schuljahres erzielten Vorteile ohne ESY erheblich gefährdet werden, dh der Schüler verliert das Gelernte.

ESY ist in den Gesetzen und Vorschriften von Virginia enthalten. ESY-Dienste sind kein Ersatz für COVID-Wiederherstellungsdienste und können nicht an ihrer Stelle verwendet werden.

 

Wiederherstellungsdienste

Recovery Services sollen nicht alle Anweisungen seit dem 13. März 2020 ersetzen, können jedoch erforderlich sein, um verlorene Anweisungen und mangelnde Fortschritte bei der Erreichung der Ziele während der COVID-19-Pandemie zu überwinden.

Die Ermittlung der COVID-Wiederherstellungsdienste erfolgt durch das IEP-Team nach einer sorgfältigen Überprüfung der Schülerleistung und -daten, einschließlich der Schließungen vor COVID, der Teilnahme und Leistung der Schüler während der COVID-Schließungen sowie der Leistung bei Rückkehr in die Schule. Dies bedeutet, dass die IEP-Teams eine gewisse Zeit benötigen, um Daten zur Schülerleistung zu sammeln und die Fähigkeiten in Bezug auf den Abschluss vor der COVID und die Lernrate im Vergleich zu Gleichaltrigen zu bewerten.

Gründe für mangelnde Fortschritte können mangelnde persönliche Unterweisung sein; Unfähigkeit, notwendige Änderungen oder Unterkünfte zu Hause bereitzustellen; Eltern, die nicht in der Lage sind, beim Unterricht zu helfen; und / oder Kind konnte nicht von virtuellem Unterricht profitieren.

IEP-Teams sollten einberufen werden, wenn es an erwarteten Fortschritten mangelt, wie dies durch Bedenken der Eltern, Datenerfassung, Neubewertungen usw. festgestellt wurde.

Unterscheidung zwischen ESY-Diensten (Extended School Year) und COVID Recovery Services

Erweiterte Dienste für das Schuljahr (ESY) COVID-Wiederherstellungsdienste
Was sind die Dienstleistungen und warum werden sie angeboten? Sonderpädagogik und damit verbundene Dienstleistungen werden über das normale Schuljahr hinaus erbracht, wenn das IEP-Team entscheidet, dass die während des Schuljahres erzielten Vorteile ohne ESY erheblich gefährdet werden, dh der Schüler verliert das Gelernte. Dienstleistungen, die erforderlich sind, um verlorene Anweisungen und / oder mangelnde Fortschritte bei der Erreichung der Ziele während der COVID-19-Pandemie zu überwinden.
Welche Faktoren sollte das IEP-Team berücksichtigen, um festzustellen, ob Dienste erforderlich sind? Zu den Schlüsselfaktoren bei der Berücksichtigung von ESY gehören: Regression, Wiedererlangung, Grad des Fortschritts, neu entstehende Fähigkeiten, Verhalten, Schweregrad der Behinderung und andere Faktoren. Zu den Faktoren gehören die Regression oder die Fortschrittsrate während der Schulschließung oder der virtuellen Lernphase (dh Unfähigkeit, IEP-Ziele virtuell zu unterstützen, mangelndes Engagement, wenn der Schüler normalerweise vor dem 13. März 2020 teilgenommen hat).
Welchen Zeitraum muss das IEP-Team berücksichtigen? ESY-Entscheidungen basieren auf dem zuletzt vereinbarten IEP sowie auf Daten und Informationen, die während dieses Zeitraums gesammelt wurden und darauf hinweisen, dass der Schüler Dienstleistungen über das normale Schuljahr hinaus benötigt, um FAPE zu erhalten. Berücksichtigen Sie die Auswirkungen der implementierten Dienste (oder deren Fehlen) auf die IEP-Ziele vom Beginn der Schulschließung am 13. März 2020 bis zum heutigen Datum. Daten von vor 3.13.20 sollten als Basisdaten verwendet werden.
Welche Art von Daten und Informationen sollte das IEP-Team berücksichtigen? Konzentrieren Sie sich auf IEP-Ziele, Daten und Belege für Fortschritte bei IEP-Zielen, die als „kritische Lebenskompetenzen“ eingestuft wurden. Eine sorgfältige Überprüfung der Schülerleistung und der Daten zu Fähigkeiten und Fortschrittsraten für IEP-Ziele, einschließlich Abschluss vor COVID, Teilnahme und Leistung der Schüler während des Abschlusses von COVID und während des virtuellen Lernens sowie Leistung bei Rückkehr in die Schule / Hybrid.
Wann würden Dienstleistungen erbracht? ESY-Dienste sind eine Verlängerung des laufenden Schuljahres und werden häufig während des Schuljahres angeboten APS Sommerschulprogrammdaten können aber auch außerhalb dieser Daten angeboten werden. Wiederherstellungsdienste werden vom 6. Juli bis 30. Juli für Grundschüler und vom 6. Juli bis 6. August für Sekundarschüler angeboten. Während des Schuljahres 21-22 können Wiederherstellungsdienste vor oder nach den Schulstunden stattfinden oder gegebenenfalls in den Schultag eingebettet werden.
Werden Dienstleistungen in den Gesetzen / Vorschriften von Virginia behandelt? Ja Nein, aber es wird eine Anleitung gegeben
Wo finde ich VDOE-Anleitungen zu Diensten und Verantwortlichkeiten und Entscheidungen des IEP-Teams? VDOE ESY-Anleitung Anleitung zu VDOE Recovery Services

 Anmerkungen: Studenten haben möglicherweise Anspruch auf ESY- und COVID-Wiederherstellungsdienste, die Dienste können jedoch nicht gleichzeitig bereitgestellt werden. Schüler können während der Sommerschule Erholungsdienste erhalten, wenn sie nicht gleichzeitig ESY-Dienste erhalten.

Zusätzliche FAQs
Was passiert als nächstes?
Der Bedarf an ESY-Diensten wird weiterhin bei jedem jährlichen IEP-Treffen berücksichtigt. Das IEP-Team muss feststellen, dass der Schüler seine als kritische Lebenskompetenzen aufgeführten IEP-Ziele nicht erreicht hat oder eine Regression zeigt, indem es wesentliche Fragen beantwortet, um die folgenden Bereiche zu berücksichtigen: Regression / Wiedergutmachung; die Grade des Fortschritts; aufkommende Fähigkeiten oder Durchbruchschancen; störende Verhaltensweisen; die Art und / oder Schwere der Behinderung; und / oder besondere Umstände oder andere Faktoren.
Bei der Prüfung von ESY bestimmt das IEP-Team, welche Ziele als ESY-Ziele festgelegt werden.
Um den Bedarf an Wiederherstellungsdiensten zu ermitteln, sammelt das IEP-Team Daten, um festzustellen, ob ein Schüler seine IEP-Ziele möglicherweise nicht erreicht hat oder seit dem 13. März 2020 aufgrund der virtuellen Lernumgebung, einschließlich der Unfähigkeit, auf das Internet zuzugreifen, zurückgegangen ist. Wenn aus den Daten hervorgeht, dass das IEP-Team Wiederherstellungsdienste in Betracht ziehen sollte, oder wenn der Elternteil / Erziehungsberechtigte oder ein anderes Teammitglied eine Besprechung anfordert, trifft sich das IEP-Team, um die Notwendigkeit von Wiederherstellungsdiensten zu prüfen.
Die Entscheidung, ob ein bestimmter Schüler Wiederherstellungsdienste benötigt, sowie die Dauer und der Typ hängen von den individuellen Umständen des Schülers ab. Die Berücksichtigung aller Faktoren im Entscheidungsprozess, einschließlich der Dauer der Wiederherstellungsdienste, hilft bei der Unterstützung von Entscheidungen. Alle 4 Entscheidungen basieren auf Informationen von Personen, die über den Schüler Bescheid wissen, einschließlich der Eltern / Erziehungsberechtigten. IEP-Teams sollten Prioritäten setzen, an welchen Zielen in diesem Sommer gearbeitet werden soll.

Wenn meinem Kind in diesem Sommer Wiederherstellungsdienste empfohlen werden, können diese während des Sommerschulprogramms bereitgestellt werden?
Ja, aber nicht gleichzeitig mit der Bereitstellung von ESY-Diensten.

Wenn in diesem Sommer sowohl ESY als auch Recovery Services für mein Kind empfohlen werden, wie könnte ein Zeitplan aussehen?
IEP-Teams und Fallträger arbeiten mit Familien zusammen, um Dienstleistungen zu planen. Ein Beispiel könnte sein, dass ein Schüler diesen Sommer die Sommerschule besucht und während des Sommerschulprogramms ESY-Dienste erhält und nach den regulären Sommerschulstunden bleibt, um Wiederherstellungsdienste zu erhalten.

Was ist, wenn das IEP-Team feststellt, dass mein Kind Wiederherstellungsdienste benötigt, ich aber lieber bis nach dem Sommer warten möchte, um mit den Diensten zu beginnen?
Wenn sich das IEP-Team auf Wiederherstellungsdienste einigt und der Elternteil / Erziehungsberechtigte den Schüler auffordert, im Sommer eine Pause einzulegen, kann das Team vereinbaren, die Dienste zu einem späteren Zeitpunkt (dh im September oder Oktober des kommenden Schuljahres) zu beginnen.

Wie berechnen IEP-Teams Zeit, Dauer und Häufigkeit von Wiederherstellungsdiensten?
Es wird empfohlen, dass die IEP-Teams Zeit, Dauer und Häufigkeit der Wiederherstellungsdienste so berechnen, dass sie den Berichtszeiträumen von neun Wochen so weit wie möglich entsprechen. Verschiedene Formen von Daten über den Fortschritt werden von den Mitgliedern des IEP-Teams regelmäßig vierteljährlich überprüft. Sobald die Wiederherstellungsdienste vereinbart, implementiert und bereitgestellt wurden, wird der Fallträger die Eltern kontaktieren, um sie darüber zu informieren, dass die Wiederherstellungsdienste abgeschlossen sind. Eltern möchten das IEP-Team möglicherweise erneut einberufen, wenn sie entweder zusätzliche Wiederherstellungsdienste oder eine Fortsetzung für weitere neun Wochen in Betracht ziehen möchten.

Wo kann ich mehr lernen?
Eltern können sich an den Fallträger ihres Kindes oder an das Parent Resource Center unter der Nummer 703.228.7239 oder wenden prc@apsva.us. Darüber hinaus hat das Elternbildungs- und Advocacy-Schulungszentrum (PEATC) in Virginia eine hilfreiches Dokument mit zusätzlichen Informationen.