Berater für Drogenmissbrauch

Willkommen

Die Berater für Drogenmissbrauch an der Arlington Public School stehen Schülern zur Verfügung, die wegen Fragen im Zusammenhang mit dem Substanzkonsum überwiesen wurden. Jeder Berater für Drogenmissbrauch passt Präventions- und Frühinterventionsprogramme an die Bedürfnisse seiner Schulen an. Sie sind geschult, um zuzuhören und effektiv auf die Bedürfnisse von Studenten, Familien und Gemeindegruppen zu reagieren.

Vertraulichkeitsbestimmungen. 42 CFR Teil 2: APS Berater für Drogenmissbrauch halten sich an die ethischen Standards, die von ihrer Berufsorganisation National Association of Alcoholism and Drug Abuse Counselors (NAADAC) festgelegt wurden. Der Vertraulichkeitscode des Substance Abuse Counselor unterliegt dem Bundesgesetz (42 USC Section 290dd-2) und den Vorschriften (42 CFR Part 2).

12VAC35-115-80. Vertraulichkeit: Jeder Einzelne hat das Recht, dass alle identifizierenden Informationen, die ein Anbieter verwaltet oder über ihn weiß, vertraulich bleiben. Jeder Einzelne hat das Recht, seine Genehmigung zu erteilen, bevor der Anbieter identifizierende Informationen über ihn oder seine Pflege weitergibt, es sei denn, ein anderes staatliches Gesetz oder eine Verordnung oder diese Bestimmungen verlangen oder erlauben dem Anbieter ausdrücklich, bestimmte Informationen offenzulegen.

Vision

APS stellt sich Studenten vor, die produktive Mitglieder der globalen Gemeinschaft sind. Die Schüler sind belastbar, selbstmotiviert und selbstbewusst. sich für gesunde Entscheidungen engagieren; Schätzen Sie eine Umgebung, die frei von Drogen und Alkohol ist, und suchen Sie bei Bedarf Unterstützung.

Mission

Berater für Drogenmissbrauch fördern und fördern in Zusammenarbeit mit Familien und der Gemeinde Schutzfaktoren im Leben der Schüler, damit die Schüler Zugang zu ihrer Ausbildung erhalten und sich auf ihre zukünftigen Bemühungen vorbereiten können.

 SACs