Hinweise für das Schülerfortschritts-Dashboard

DIBELS  |   Inventar lesen (RI) | HMH-GMMathe-Inventar 3.1 (MI)

Dynamische Indikatoren für grundlegende frühe Alphabetisierungsfähigkeiten (DIBELS)

Beschreibung: Die DIBELS-Bewertung (Dynamic Indicators of Basic Early Literacy Skills) ist Arlingtons Alphabetisierungs-Screener, um den Fortschritt der Schüler bei frühen Lese- und Schreibfähigkeiten in den Klassen K-5 zu bestimmen.

Noten

    • An den Herbst-, Winter- und Frühjahrsverwaltungen 2020-21 nahmen nur Schüler der Klassen 3-5 teil.
    • An den Herbst- und Winterverwaltungen 2021-22 nahmen Schüler der Klassen K-5 teil.

Kompetenzstufen testen*

    • Intensive Betreuung: Gefährdet/weit unter Ziel
    • Strategische Unterstützung: Ein gewisses Risiko/unterhalb des Ziels
    • Kernunterstützung: Minimales Risiko/Auf Tor
    • Kern ^ Unterstützung: Vernachlässigbares Risiko/über Ziel

Sonstige Erläuterungen

    • Die Bedingungen für die Testdurchführung im Schuljahr 2020/21 waren aufgrund des virtuellen Unterrichts und COVID-19 anders als in den normalen Schuljahren
    • An den Herbst-, Winter- und Frühjahrsverwaltungen 2020-21 nahmen nur Schüler der Klassen 3-5 teil.
    • An den Herbst- und Winterverwaltungen 2021-22 nahmen Schüler der Klassen K-5 teil.

Leseinventar (Klassen 6-9) – Eingestellt

Beschreibung: Diese klassenbasierte, adaptive Bewertung wurde dreimal pro Schuljahr (Herbst/Winter/Frühling) durchgeführt, um die Leseleistung der Schüler zu bewerten. Das RI, zuvor verwendet in APS, wurde eingestellt und ab dem Schuljahr 2022/23 durch die HMH-Wachstumsmaßnahme ersetzt. Sowohl RI als auch die HMH-Wachstumsmaßnahme sind im Besitz derselben Muttergesellschaft. Das HMH-Wachstumsmaß gibt Auskunft über gezieltere Unterrichtsansätze für Schüler, die auf ihrer Leistung basieren.

Kompetenzstufen testen*

    • Advanced: Schüler, die in diesem Bereich punkten, zeigen überlegene Leistungen in Bezug auf Fähigkeiten und Konzepte, die der Klassenstufe entsprechen.
    • Kompetent: Schüler, die in diesem Bereich punkten, zeigen eine kompetente Leistung beim Lesen von Texten, die der Klassenstufe angemessen sind. Sie können als Lesestoff „auf Klassenniveau“ angesehen werden.
    • Basic: Schüler, die in diesem Bereich punkten, zeigen eine minimal kompetente Leistung beim Lesen von Texten, die für die Klassenstufe geeignet sind. Sie können als Lesestoff „unter dem Klassenniveau“ angesehen werden.
    • Unter Basic: Schüler, die in diesem Bereich punkten, zeigen keine minimal kompetente Leistung beim Lesen von Texten, die für die Klassenstufe geeignet sind. Sie können als „deutlich unter dem Notenniveau“ liegend angesehen werden.

Sonstige Erläuterungen

    • In der Regel nahmen alle Schüler der Klassen 6-9 dreimal pro Schuljahr am Reading Inventory teil; Einige Schulen entschieden sich jedoch dafür, Schüler, die in der Herbstverwaltung die Punktzahl Beherrscht oder Fortgeschritten erzielten, in nachfolgenden Verwaltungen nicht erneut zu bewerten, was dazu führte, dass weniger Schüler die Winter- und Frühjahrsprüfungen ablegten.

HMH-Growth Measure Assessment (Klassen 6-12)

Beschreibung: HMH ist eine Bewertung, die verwendet wird, um Entscheidungen zu treffen, die sowohl Kern- als auch Interventionsunterricht für Schüler unterstützen. Es wird verwendet, um die Leistung der Schüler anhand von Fragen zu bewerten, die an den Virginia Standards of Learning ausgerichtet sind, mit Bereichen in Lesen und Sprache. Es wird dreimal pro Schuljahr (Herbst/Winter/Frühling) für Schüler der Klassen 6-12 durchgeführt. Das Wachstum und der Fortschritt der Schüler bei jeder Bewertung wird auf Klassenzimmer-, Klassen-, Schul- und Abteilungsebene überwacht. 

Test Leistungsniveaus für HMH-GM kategorisieren die Ergebnisse der Schüler in fünf Leistungsstufen in Bezug auf die Bereitschaft, Inhalte auf Klassenniveau zu lernen:

    • Weit unter Niveau – mehr als zwei Klassenstufen darunter
    • Unterhalb des Niveaus – innerhalb von zwei Klassenstufen darunter
    • Annäherung – innerhalb einer Klassenstufe darunter
    • Auf Niveau – auf Klassenniveau
    • Über dem Niveau – über dem Klassenniveau

Wenn der HMH-Wachstumsmesswert eines Schülers auf dem Niveau oder darunter liegt, empfiehlt das ELA-Büro, den Schülern zusätzliche diagnostische Untersuchungen durchzuführen, um bestimmte Bedarfsbereiche zu ermitteln.

Mathe-Inventar 3.1 (Klassen 2-8)

Beschreibung: Der MI 3.1 ist ein computeradaptiver Screener für Schüler der Klassen 2-8, der die Bereitschaft der Schüler für den Mathematikunterricht misst. Das MI bewertet die Schüler dreimal pro Schuljahr in fünf Bereichen der Mathematik: Zahlen und Operationen, Geometrie, Messung, Algebra sowie Datenanalyse und Wahrscheinlichkeit.

Noten: Noten 2-8

Kompetenzstufen testen*

    • Advanced: Schüler, die in diesem Bereich punkten, zeigen überlegene Leistungen in Bezug auf Fähigkeiten und Konzepte, die der Klassenstufe entsprechen.
    • Kompetent: Schüler, die in diesem Bereich punkten, zeigen eine kompetente Leistung beim Lesen von Texten, die der Klassenstufe angemessen sind. Sie können als Lesestoff „auf Klassenniveau“ angesehen werden.
    • Basic: Schüler, die in diesem Bereich punkten, zeigen eine minimal kompetente Leistung beim Lesen von Texten, die für die Klassenstufe geeignet sind. Sie können als Lesestoff „unter dem Klassenniveau“ angesehen werden.
    • Unter Basic: Schüler, die in diesem Bereich punkten, zeigen keine minimal kompetente Leistung beim Lesen von Texten, die für die Klassenstufe geeignet sind. Sie können als „deutlich unter dem Notenniveau“ liegend angesehen werden.

Sonstige Erläuterungen

    • Verwaltungen zur Jahresmitte oder im Winter waren bis zum Schuljahr 2020-21 nicht erforderlich, sodass die Schuljahre 2019-20 und 2020-21 nur zwei Testverwaltungen aufweisen – Herbst und Frühling
    • Schüler der Klassen 5-8 mussten in jedem der letzten beiden Schuljahre (2020-21 und 2021-22) mit einer Ausnahme im Herbst und Frühjahr MI belegen; Für Schüler der Mittelstufe, die in bestimmten High-School-Kreditkursen eingeschrieben sind, ist keine Frühlingsverwaltung erforderlich: Geometry Intensified, Algebra II und Algebra II Intensified.

*English Learner Proficiency (ELP) Test Leistungsniveaus für alle Tests:

    • Stufe 1: Eingabe
    • Stufe 2: Entstehenden
    • Niveau 3: Entwicklung
    • Niveau 4: Der Ausbau
    • Niveau 5: Dieses Niveau wurde vom Virginia Department of Education eliminiert, nachdem es ACCESS für ELs-Scores neu kalibriert hatte
    • Niveau 6: Gute Englischkenntnisse, werden aber noch zwei Jahre lang überwacht und können bei Bedarf eine Unterkunft erhalten

Daten nach Kompetenz

Die Kompetenz für alle Schüler wird aggregiert bereitgestellt. Um die Privatsphäre der Schüler zu schützen, wird die Anzahl der Schüler jedoch nicht in den Rassen-/Ethnizitätstabellen angezeigt, die den Seiten „Übersicht nach Testdurchführung“ und „Übersicht nach Schuljahr“ beigefügt sind, wenn die Population weniger als 10 beträgt. Hinweis: Das Schulpersonal hat Informationen über alle Schüler und, Bei Bedarf erhalten Studierende, die zusätzliche Unterstützung/Interventionen benötigen, diese. Informationen zu diesen Untergruppen sind in den Daten auf Bezirksebene enthalten

Daten für Jahresvergleiche

Das aktuelle Dashboard enthält Herbst- (Anfang des Jahres – „BOY“) und Winter (Mitte des Jahres – „MOY“). Die Schüler zeigen oft ihr höchstes Sprachniveau bei den Frühjahrsprüfungen (End of Year – „EOY“). Dies ist häufig das Ergebnis von gezielten Interventionen, die für Schüler bereitgestellt wurden, bei denen festgestellt wurde, dass sie zusätzliche Unterstützung benötigen. Die gemeldeten Ergebnisse werden auf der Grundlage der höchsten Leistung des Schülers im Laufe des Jahres berechnet. Die Leistungsbalken 2021-2022 spiegeln noch keine Bewertungsdaten vom Frühjahr (Ende des Jahres) wider. Erwarten Sie ein Update im Juli 2022.

Bewertungszeiträume

  • Herbst: Jahresanfang (JUNGE)
  • Winter: Mitte des Jahres (MOY)
  • Frühling: Jahresende (EOY)

Hinweise:

  • Die Frühjahrsprüfungen 2019-20 fanden aufgrund von COVID-19 nicht statt.
  • Die Bedingungen für die Testdurchführung im Schuljahr 2020/21 waren aufgrund des virtuellen Unterrichts und COVID-19 anders als in den normalen Schuljahren

Anzeigen der Dashboards

Es gibt sechs Möglichkeiten, die Daten für jede Bewertung anzuzeigen:

  • Trend nach Testadministrator: Zeigt den Schülerfortschritt für jeden der drei Bewertungstermine im ausgewählten Schuljahr an – Jahresbeginn (Herbst), Jahresmitte (Winter) und Jahresende (Frühling).
  • Bereichs-/Schulvergleich: Vergleicht die Ergebnisse einer Schule mit der Klasse während jeder der drei Beurteilungen während des ausgewählten Schuljahres.
  • SY-Vergleich: Vergleicht den Fortschritt der Schüler für jedes Schuljahr nach Abteilung oder Schule. Es wird die beste Punktzahl für jeden Schüler an den drei Bewertungsterminen verwendet.
  • Bereichsübersicht: Bietet eine SNapsheiß der Schulklassenleistung für das gewählte Schuljahr.
  • Übersicht nach Testadministrator: Zeigt die Leistung der Schulklasse für einen bestimmten Testtermin an und vergleicht die ausgewählte Schule mit der Klasse.
  • Übersicht nach Schuljahr: Zeigt die Leistung der Schulabteilung für ein ausgewähltes Schuljahr an und vergleicht die Ergebnisse einer einzelnen Schule mit der Abteilung.

Symbolleisten oben in jedem Dashboard ermöglichen es, die Ergebnisse zu sortieren Akademisches Jahr (2019-20, 2020-21 oder 2021-22), Schule, Klasse(n) und Untergruppen, einschließlich Rasse und ethnischer Zugehörigkeit, Schüler mit Behinderungen, Englischlerner (ELs) und ELs nach Kenntnissen. Es ist auch möglich, die Ergebnisse einer einzelnen Schule zu überprüfen und mit der Division zu vergleichen. Das Armaturenbrett tut es nicht bieten einen Bildschirm zum Vergleichen einer Schule mit einer anderen Schule.

Abkürzungen:

  • DAS: Englischlerner
  • Nicht-EL: Englische Muttersprachler
  • ELP: Englischkenntnisse
  • SWD: Studenten mit Behinderungen